11 Tage Selbstfahrer - Sultanat Oman

Selbstfahrertour mit kurzen Etappen

Maskat - Barka - Jebel Shams - Nizwa - Wahiba Sands - Ras Al Hadd

ab 2269,- €
ab 2167,- €
Termine und Preise anzeigen
11 Tage
Min. 2 bis max. 16 Gäste
Maskat - Maskat (inkl. keine Inlandsflüge)

Informationen

11 Tage
Min. 2 bis max. 16 Gäste
Maskat - Maskat (inkl. keine Inlandsflüge)

Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Maskat

Flug mit Lufthansa oder Oman Air von Deutschland, Österreich oder der Schweiz nach Maskat, Omans faszinierende Hauptstadt. Am Flughafen werden Sie nach den Einreise- und Zollformalitäten vom Repräsentant empfangen. Fahrt zum Hotel in Maskat und Bezug der Zimmer.

Frühstück

2. Tag: Maskat/Stadtrundfahrt auf eigene Faust (Übergabe des Fahrzeugs)

Morgens Übergabe des Allrad-Fahrzeugs und Ihres Informationsmaterials. Ausführliches Beratungsgespräch über den Reiseverlauf, ferner profundes Briefing über Sicherheits- und Verkehrsregeln sowie Übergabe des Informationsmaterials. Beginnen Sie Ihre persönliche Entdeckerreise in der Hauptstadt des Sultanats, die Moderne und Tradition auf faszinierende Weise verbindet. Der Besuch der Großen Moschee und des Bait al Zubair Museums (beide sind leider freitags nicht geöffnet!) sollten unbedingt auf Ihrem Programm stehen. Folgen Sie anschließend der Corniche bis zum Fischmarkt, weiter gehts es zum prächtigen Al Alam Palast und den portugiesischen Forts Mirani und Jalali. Nachmittags lernen Sie die Altstadt von Maskat während eines Spazierganges am besten kennen. Anschließend empfehlen wir den Besuch des farbenfrohen Muttrah Souq. Übernachtung im Hotel der gebuchten Kategorie. Auf Wunsch können Sie auch eine geführte Stadtrundfahrt buchen, teilen Sie dies bitte im Vorfeld der Reise Ihrem Kundenberater mit, damit wir das Angebot entsprechend anpassen können.

Frühstück

3. Tag: Maskat - Barka - Nahkl - Wadi Al Abiyad (ca. 147 km)

Nach dem Frühstück Check-out und Start Ihrer Abenteuer-Tour in Richtung Barka. Anschließend Fahrt zum Fort von Nakhl aus dem 17. Jahrhundert, dieses liegt spektakulär auf einem Felsvorsprung. Der Ursprung dieser Festung in den Yar'ubi und Al Bu Said Dynastien. Setzen Sie Ihre abwechslungsreiche Fahrt zum Wadi Abyadh fort. Auf dem Weg kommen Sie an einem malerischen Dorf zwischen Dattelplantagen vorbei. Genießen Sie das kristallklare Wasser des Felsenpools und erleben Sie einen Adrenalin-Kick bei einem Bad im Wadi. Anschließend Check-in und Übernachtung im Hotel.

Frühstück, Abendessen

4. Tag: Wadi Al Abiyad - Al Rustaq - Al Hamra - Jebel Shams (ca. 179 km)

Nach dem Frühstück Check-out und Aufbruch nach Al Rustaq (ca. 47 km). Nach einer kurzen Besichtigung der historischen Stadt geht es weiter mit der Überquerung des Hadschar Gebirges. Diese Etappe führt teilweise über relativ enge Serpentinenstraßen, auf Wunsch kann daher für diesen Tag ein einheimischer, auf dieser Strecke erfahrener, Fahrer gebucht werden (Aufpreis ca. 150,- €). Das nächste Zwischenziel ist die, ebenfalls historische, über 400 Jahre alte Stadt Al Hamra (ca. 90 km), welche von großen Dattelplantagen umgeben ist. Weiter geht es nach Jebel Shams (ca. 40 km). Check-in und Übernachtung im Hotel.

Frühstück, Abendessen

5. Tag: Jebel Shams - Misfah - Al Hoota Höhle - Fort Nizwa - Nizwa (ca. 109 km)

Nach dem Frühstück Check-out, genießen Sie noch einmal den Phantastischen Ausblick in die einzigartige Gebirgslandschaft und brechen anschließend auf Richtung Misfah. Bei Wadi Ghul sollten sie einen kleinen Stopp einlegen. Auf halber Strecke von Misfah nach Nizwa liegt die Al Hoota Höhle. Eine, geschätzt über 2 Millionen alte und über 4,5 km lange, natürliche Tropfsteinhöhle, die im Jahr 2006 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde (Tickets nicht im Reisepreis enthalten). Weiter geht es ca. 35 km Richtung Westen nach Nizwa. Die berühmte Festung in Nizwa, mit ihrem monumentalen Rundturm aus dem 17. Jahrhundert, ist einen ausführlichen Besuch wert. Anschließend Check-in im Hotel und Übernachtung.

Frühstück

6. Tag: Aufenthalt in Nizwa

Nach dem Frühstück läd zunächst der Souq in Nizwa zu einem frühen Bummel ein. Hier blitzen die aufwendigen handgefertigten "khanjars" (Krummdolche) und herrlich ornamentaler Silberschmuck in den Verkaufsständen. Und wenn Sie freitags in Nizwa sind, sollten Sie sich auch die Viehversteigerung nicht entgehen lassen.

Frühstück

7. Tag: Nizwa - Sinaw - Wahiba Sands (ca. 225 km)

Nach dem Frühstück und Check-out geht es nach Sinaw (ca. 108 km), welches berühmt für seinen Rindermarkt ist. Wenn die Zeit es zulässt kann man hier dem Souq ebenfalls einen Besuch abstatten. Schließlich auf zum Etappenziel Wahiba Sands, Check-in im Camp/Hotel und Übernachtung. Bei Übernachtungen im Camp in Wahiba Sands treffen Sie sich mit einem Mitarbeiter des Camps an einem verabredeten Treffpunkt und werden von diesem durch die Wüste zum Camp geleitet.

Frühstück, Abendessen

8. Tag: Wahiba Sands – Ja’alan Bani Bu Ali – Al Khabbah – Sur / Ras Al Jinz

Die Frühaufsteher unter uns können einen wunderschönen Sonnenaufgang in Mitten der Wüste genießen, bevor es zum Frühstück geht. Nach einer Stärkung fahren wir dann mit dem Jeep durch das rote und weiße Dünenmeer der Wahiba Sands. Die Struktur der berauschenden Wüste ändert sich immer wieder und reicht bis zum Horizont. Vielleicht sehen wir ein paar Nomaden mit ihren Kamelen durch die Wüste ziehen und lassen die ganz spezielle Atmosphäre auf uns wirken. Wir besuchen einen Beduinen und haben die Gelegenheit optional einen Kamelritt hinzuzubuchen. Die Weiterfahrt entlang an traumhaften weißen Sandstränden, wo wir viele Fischer bei Ihrer täglichen Arbeit beobachten können führt uns zum Küstenort Ras al Jinz. Bezug des Zimmers im nahe gelegenen Hotel. Nach einer erfrischenden Dusche und dem Abendessen fahren wir nach Ras Al Jinz zum wissenschaftlichen Forschungsressort Carapax. Ein nächtlicher Spaziergang führt uns im Anschluss zu den ruhigen Stränden von Ras Al Jinz, wo wir die grünen Schildkröten bis spät in die Nacht beobachten können. Oman ist Nistplatz von fünf der sieben bekannten Wasserschildkröten Arten. An beide Hauptnistplätze kommen jährlich Tausende dieser Meereslebewesen zur Eiablage, was vorwiegend in der Nacht geschieht, da das Mondlicht dabei eine wichtige Rolle spielt. Genießen Sie ein unvergessliches Naturschauspiel. Übernachtung im nahe gelegenen Hotel.

Frühstück, Abendessen

9. Tag: Ras Al Hadd - Sur - Wadi Shab (ca. 108 km)

Nach dem Frühstück Check-out und Aufbruch Richtung Sur, wo Sie dem Fischereihafen und der Dhowwerft einen Besuch abstatten und/oder das Sanseela Fort besuchen können. Weiter geht es entlang der Küstenstraße ins Wadi Shab, wo Sie die atemberaubende Landschaft bestehend aus Felsen, Schluchten, Wasserfällen und türkisblauen Bächen und Seen erkunden. Abends Check-in und Übernachtung im Hotel.

Frühstück, Abendessen

10. Tag: Wadi Shab - Bimmah Sinkhole - Mutrah - Maskat (ca. 173 km)

Nach dem Frühstück und Check-out beginnt die letzte Etappe der Tour entlang der Nordküste Omans. Heute führt der Weg Richtung Maskat auf der schönen Küstenstraße vorbei an den Ausgrabungen bei Qalhat. Am Finn Beach sollten Sie einen kleinen Aufenthalt einlegen und ein erfrischendes Bad nehmen. Der nächste Halt lohnt beim Bima Sinkhole, einem spektakulären Kalkstein-Krater, der blaugrünes Wasser führt. Bei Dibab können Sie eine abenteuerliche Offroad Strasse zum Wadi Arbayeen mit traumhaften Naturpools unter dem Schatten von Dattelpalmen nehmen. Nun geht es via Mazara zurück zu Ihrem gebuchten Hotel in Maskat.

Frühstück

11. Tag: Rückflug oder Verlängerung mit Badeaufenthalt

Heute verlassen wir das märchenhafte Weihrauchland und begeben uns nach dem Frühstück zum International Airport Maskat oder aber auch zu Ihrem Hotel nach Wahl mit anschließendem Strand- und Badeurlaub.

Frühstück

Programmänderungen aus technischen oder organisatorischen Gründen vorbehalten. Alle Schiffs- und Hotelkategorien sind in der jeweiligen Landeskategorie angegeben.

Im Preis inbegriffen

  • Flug mit Oman Airline oder Lufthansa bis/ab Maskat
  • Verpflegung an Bord und 1PC 23 kg Freigepäck
  • Steuern, Flughafengebühren und Sicherheitsgebühren
  • Flughafen Transfers bei Ankunft und Abflug in Oman
  • Transfer mit einem klimatisierten Reisebus / Geländewagen
  • 9 Tage 4WD (Toyota Land Cruiser), inkl. Lieferung & Abholung
  • Unbegrenzte Freikilometer und Vollkasko Versicherung mit Selbstbeteiligung in Oman
  • Detaillierte Straßenkarte von Sultanat Oman und GPS
  • Auf Wunsch Campingausrüstung inkl. cool box mit Wasser
  • Sicherungsschein (Insolvenzversicherung)
  • 3 Nächte / ÜF in Maskat 4* - Hotel (Ramee Guestline o.ä.)
  • Eine Nacht / HP in Barka 4* - Hotel (Al Nahda Resort & Spa o.ä.)
  • Eine Nacht / HP in Jebel Shams 3* - Hotel (Jebel Al Shams Resort o.ä.)
  • 2 Nächte / ÜF in Nizwa 4* - Hotel (Golden Tulip o.ä.)
  • Eine Nacht / HP in Wahiba Sands 4* - Hotel (Desert Nights Camp o.ä.)
  • Eine Nacht / HP in Ras Al Hadd 4* - Hotel (Turtle Beach Resort o.ä.)
  • Eine Nacht / HP in Tiwi 4* - Hotel (Wadi Shab Resort o.ä.)

Zusätzlich buchbare Extras

  • Rail & Fly-Ticket /WY in 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung: 78,- €
  • Delfine vor Muscats Küste: 54,- €
  • Dhaufahrt bei Sonnenuntergang: 56,- €
  • Familien Basisschutz 4,0 % vom Reisepreis: 0,- €
  • Familien Vollschutz 4,4 % vom Reisepreis: 0,- €
  • Krankenschutz inkl. Kranken-Rücktransport (ab 67 Jahre): 86,- €

Termine & Preise

Nein
Ja
Termine und Preise suchen
Aus
An
Garantierte Reisetermine

Nur Reisen anzeigen, die garantiert stattfinden und noch mindestens 1 Platz frei haben.

Preise nicht verfügbar

Jetzt unverbindlich anfragen

Für die gewählte Konfiguration (Flughafen/Reisedatum) sind keine Preise verfügbar, bitte wählen Sie Ihr Wunschdatum im Feld "Abflugdatum" bzw. "Reisedatum" und klicken Sie auf "Jetzt unverbindlich anfragen" oder versuchen Sie es mit einem anderen Abflughafen oder Reisedatum.
Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich bearbeiten und Ihnen ein Reiseangebot zusenden.

Spätere Termine anzeigen
ab 2269,- €
ab 2167,- €
Termine und Preise anzeigen
11 Tage
Min. 2 bis max. 16 Gäste
Maskat - Maskat (inkl. keine Inlandsflüge)