12 Tage Selbstfahrer - Sultanat Oman

Highlights und Baden in Salalah

Maskat - Barka - Jebel Shams - Nizwa - Wahiba Sands - Sur

ab 2087,- €
ab 2055,- €
Termine und Preise anzeigen
12 Tage
Min. 2 bis max. 4 Gäste
Maskat - Salalah via Maskat

Informationen

12 Tage
Min. 2 bis max. 4 Gäste
Maskat - Salalah via Maskat

Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Maskat

Flug mit Lufthansa, Oman Air oder anderer IATA Fluggesellschaft von Deutschland, Österreich oder der Schweiz nach Maskat, Omans faszinierende Hauptstadt. Am Flughafen werden Sie nach den Einreise- und Zollformalitäten vom Reisebegleiter empfangen. Fahrt zum Hotel in Maskat und Bezug der Zimmer.

Frühstück

2. Tag: Maskat/Stadtrundfahrt auf eigene Faust (Übergabe des Fahrzeugs)

Morgens Übergabe des Allrad-Fahrzeugs und Ihres Informationsmaterials. Ausführliches Beratungsgespräch über den Reiseverlauf, ferner profundes Briefing über Sicherheits- und Verkehrsregeln sowie Übergabe des Informationsmaterials. Beginnen Sie Ihre persönliche Entdeckerreise in der Hauptstadt des Sultanats, die Moderne und Tradition auf faszinierende Weise verbindet. Der Besuch der Großen Moschee und des Bait al Zubair Museums (beide sind leider freitags nicht geöffnet!) sollten unbedingt auf Ihrem Programm stehen. Folgen Sie anschließend der Corniche bis zum Fischmarkt, weiter gehts es zum prächtigen Al Alam Palast und den portugiesischen Forts Mirani und Jalali. Nachmittags lernen Sie die Altstadt von Maskat während eines Spazierganges am besten kennen. Anschließend empfehlen wir den Besuch des farbenfrohen Muttrah Souq. Übernachtung im Hotel der gebuchten Kategorie. Auf Wunsch können Sie auch eine geführte Stadtrundfahrt buchen, teilen Sie dies bitte im Vorfeld der Reise Ihrem Kundenberater mit, damit wir das Angebot entsprechend anpassen können.

Frühstück

3. Tag: Maskat - Wadi Abyadh - Nakhl - Wekan Village - Barka (Strecke ca.220 km)

Nach dem Frühstück Check-out und Start Ihrer Abenteuer-Tour in Richtung Barka. Sie besuchen erstmal den Fischmarkt in Barka mit der berühmten Versteigerungshalle. Von dort aus fahren Sie nach Bait Al Na’aman, wo Sie die ehemalige Wohnung des Emams besuchen können. Setzen Sie Ihre abwechslungsreiche Fahrt zum Wadi Abyadh fort. Auf dem Weg kommen Sie an einem malerischen Dorf zwischen Dattelplantagen vorbei. Genießen Sie das kristallklare Wasser des Felsenpools und erleben Sie einen Adrenalin-Kick bei einem Bad im Wadi (Ob ein Bad möglich ist, ist abhängig vom Niederschlag). Zunächst besuchen Sie Nakhl; ein typisches Dorf, das an die Ausläufer der Berge grenzt, umgeben von ausgedehnten Dattelplantagen. Dort besuchen Sie das Fort von Nakhl aus dem 17. Jahrhundert, dieses liegt spektakulär auf einem Felsvorsprung. Der Ursprung dieser Festung in den Yar'ubi und Al Bu Said Dynastien. Sie durchfahren die Ausläufer des Hajar Gebirges. Nach ca. 50 km Fahrt durch das Wadi Mistel erreichen Sie die beiden zwei Dörfer Hadash und Wekan. Genießen Sie die herrliche Landschaft und genießen Sie das angenehme Klima. Hier gedeihen Granatäpfel, Weintrauben, Walnüsse, Aprikosen und Datteln. Nach dieser Tagestour, Rückkehr in Richtung Barka und Check-in im Hotel in Barka.

Frühstück

4. Tag: Barka - Wadi Bani Awf - Jebel Shams

Sie besuchen eines der bekanntesten historischen Bauwerke des Oman, das Nakhl Fort, am Fuße des Berges Nakhl inmitten eines Palmenhaines gelegen. Von hier fahren Sie landeinwärts zu den mineralischen heißen Quellen. Anschließend begeben Sie sich auf die abenteuerliche Fahrt abwärts in die Täler des Wadi Bani Awf, wo Sie unendliche Gelegenheiten für spektakuläre Fotomotive finden werden… Dörfer fernab der Zivilisation, Farmer, die immer noch Landstückchen durch ursprünglichen Terassenbau gewinnen. Dann erreichen Sie Al Hamra und fahren weiter Richtung Jabel Shams via Misfat Al Abrein. Einchecken im Resort, wo Sie das Dinner genießen und übernachten.

Frühstück, Abendessen

5. Tag: Jabal Al Shams – Wadi Al Ain – Jabrin – Bahla – Nizwa

Der heutige Tag ist Wadi Al Ain. Bei Jabal Misht machen Sie einen kurzen Abstecher und besuchen die etwa 5000 Jahre alten Bienenkorbgräber im Wadi Al Ain. Diese Gräber zählen mit den Gräbern von Baat zum UNESCO Weltkulturerbe. Weiter gehts nach Jabrin. Eine der schönsten Burgen des Oman ist die Festung Jabrin, einst Sitz der hochgebildeten Omanis. Die kunstvolle und reiche Innengestaltung der Festung machen dieses Bauwerk zu einem der wichtigsten des Landes. Nach der Besichtigung Jabrins können Sie beim historischen Bahla Fort halten. Das Fort von Bahla ist UNESCO- Weltkulturerbe und das größte Lehmfort des Oman. Der Bau wurde auf einem Steinfundament mit ungebackenen Lehmziegeln errichtet. Am Nachmittags erreichen Sie Nizwa. Die berühmte Festung mit seinem monumentalen Rundturm aus dem 17. Jahrhundert ist einen ausführlichen Besuch wert. Auch der Souq von Nizwa lädt zu einem frühen Bummel ein. Hier blitzen die aufwendigen handgefertigten "khanjars" (Krummdolche) und herrlich ornamentaler Silberschmuck in den Verkaufsständen. Übernachtung im Hotel in Nizwa.

Frühstück

6. Tag: Nizwa - Ibra - Wahiba Sands (Strecke ca 275 km)

Nach dem Frühstück Fahrt entlang hübscher kleiner Dörfchen nach Ibra. Die Stadt zählt zu den ältesten des Oman und lädt zu einer abwechslungsreichen Besichtigung ein. Nach einem erholsamen Aufenthalt geht es weiter nach Wahiba Sands, ein riesiges Meer aus roten und weißen Sanddünen und dennoch Heimat vielfältiger Flora und Fauna. Die sich ständig verändernden Muster des Sandes wird den Fotograf entzücken. Sie erreichen nach 1,5 Stunden Al Mintrib, von wo aus Sie zum Beduinencamp in der Wahiba Sands fahren (Optional gegen Aufpreis eskortiert werden). Sie erleben eine spannende Safari in der einmalig schönen Wüste! Abends gibt es ein BBQ Abendessen inmitten der Weite der Wüste und der einmaligen Stille dieses besonderes Ortes. Übernachtung im Camp in Wahiba Sands.

Frühstück, Abendessen

7. Tag: Wahiba – Wadi Bani Khalid – Sur/Ras al Jinz

Die Frühaufsteher unter uns können einen wunderschönen Sonnenaufgang geniessen. Nach dem Frühstück fahren wir dann mit dem Jeep durch das rote und weiße Dünenmeer der Wahiba Sands. Die Struktur der berauschenden Wüste ändert sich immer wieder und reicht bis zum Horizont. Wir sehen die Nomaden mit ihren Kamelen durch die Wüste ziehen und lassen die ganz spezielle Atmosphäre auf uns wirken. Bei einem Besuch bei einem Beduinen haben wir die Gelegenheit optional einen Kamelritt zu unternehmen. Sehr kontrastreich ist unser nächstes Ziel: Wadi Bani Khalid. Dieses Wadi zählt zu den schönsten und grünsten Wadis in Oman. Die Strasse führt durch die Berge und bietet einen herrlichen Ausblick auf die fruchtbare Landschaft. Das letzte Stück führt direkt durch das Flussbett an mächtigen, glatt gewaschenen Felsbrocken und an falaj-Kanälen vorbei. Zu Fuß betreten Sie das üppig grüne Wadi mit glasklarem, türkisgrün schimmernden Wasser, das im Schatten der Palmen zu einem sehr erholsamen Bad einlädt! In Sur besuchen wir unter anderem den Fischereihafen und können die Fischer bei ihrer Arbeit beobachten. In der Werft sehen wir die traditionellen omanischen hölzernen Fischerboote, Dhows genannt, die auch heute noch von Hand gebaut werden. . Nach einer erfrischenden Dusche und dem Abendessen fahren wir nach Ras Al Jinz zum wissenschaftlichen Forschungsressort Carapax. Ein nächtlicher Spaziergang führt uns zu den ruhigen Stränden von Ras Al Jinz, wo wir die grünen Schildkröten bis spät in die Nacht beobachten können. Genießen Sie ein unvergessliches Naturschauspiel. Übernachtung im nahe gelegenen Hotel.

Frühstück, Abendessen

8. Tag: Ras Al Jinz – Sur – Wadi Shab - Sinkhole - Maskat (Strecke ca. 270 km) / Inlandflug nach Salalah

Heute verlassen Sie Ras al Jinz und fahren in die Hafenstadt Sur, dem landesweit berühmten Zentrum des Bootsbaus. Es lohnt sich, eine Dhau-Werft zu besuchen, wo Sie bei der Herstellung dieser traditionellen arabischen Holzschiffe zuschauen können. Stopp in Qualhat am Mausoleum der Bibi Miriam, einer einflussreichen Herrscherin des 2. Jhs. Die Straße wird Sie von Zeit zu Zeit bis hinunter an die Küste führen und Ihnen einen Ausblick aufs Meer und über die wunderbaren weißen Sandstrände von Fins Beach bieten. Unterwegs kommen Sie am Bimmah Sinkhole vorbei, einem Jahrtausende alten Kalksteinkrater, der unterirdisch mit Meerwasser gespeist wird. Weiter gehts zum Maskat Flughafen, Flug mit Oman Air von Maskat (MCT) nach Salalah (SLL). Anschließend Transfer zum Hotel und Bezug des Hotels der gebuchten Kategorie.

Frühstück

9. - 11. Tag: Salalah Strandhotel und Badeaufenthalt

Urlaub verlängern mit Strandaufenthalt. Fahrt zum ihre Strandhotel der gebuchten Kategorie und Bezug des Hotels der gebuchten Kategorie. Genießen Sie in den kommenden Tagen alle Annehmlichkeiten Ihres Hotels und entspannen Sie an den herrlichen Stränden des Sultanats. Vielleicht möchten Sie auch die Gelegenheit ergreifen und fakultativ erlebnisreiche Tagesausflüge unternehmen? Informieren über unsere Ausflugsmöglichkeiten finden Sie unter diese Link http://www.dahabtours.de/Sultanat Oman/Sultanat Oman Ausfluege

Frühstück

12. Tag: Rückflug von Salalah via Maskat

Heute verlassen Sie das geheimnisvolle Sultanat Oman, nach dem Frühstück Transfer zum Salalah Flughafen und Rückflug mit Zwischenlandung in Maskat.

Frühstück

Programmänderungen aus technischen oder organisatorischen Gründen vorbehalten. Alle Schiffs- und Hotelkategorien sind in der jeweiligen Landeskategorie angegeben.

Im Preis inbegriffen

  • Hin/Rückflug mit Oman Airline oder Lufthansa nach Maskat
  • 2x inlandflug mit Oman Air Maskat - Salalah - Mskat
  • Steuern, Flughafengebühren und Sicherheitsgebühren
  • Verpflegung am Bord und 1 Stück 23kg Freigepäck
  • Flughafen Transfer & Betreuung bei Ankunft und Abflug
  • Transfer mit einem klimatisierten Reisebus / Geländewagen
  • 7 Tage 4WD (Toyota Land Cruiser), inkl. Lieferung/Abholung
  • Unbegrenzte Freikilometer und Vollkasko Versicherung mit Selbstbeteiligung in Oman & VAE
  • Detaillierte Straßenkarte von Sultanat Oman und GPS
  • Wüsten Kit und inkl. Box mit Wasser und Getraenke
  • Sicherungsschein (Insolvenzversicherung)
  • 2 Nächte / ÜF in Maskat 4* - Hotel (Ramee Guestline o.ä.)
  • Eine Nacht / ÜF in Barka 4* - Hotel (Al Nahda Resort & Spa o.ä.)
  • Eine Nacht / HP in Jebel Shams 3* - Hotel (Jebel Al Shams Resort o.ä.)
  • Eine Nacht / ÜF in Nizwa 3* - Hotel (Falaj Daris o.ä.)
  • Eine Nacht / HP in Wahiba Sands 3* - Hotel (Sama Al Wasil Camp o.ä.)
  • Eine Nacht / HP in Sur 3* - Hotel (Turtle Beach Resort o.ä.)
  • 4 Nächte / ÜF in Salalah 4* - Hotel (Al Fanar Hotel & Residences o.ä.)

Zusätzlich buchbare Extras

  • Dhaufahrt bei Sonnenuntergang: 56,- €
  • Delfine vor Muscats Küste: 54,- €
  • Rail & Fly-Ticket /WY in 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung: 78,- €
  • Die Gebiete östlich und westlich von Salalah: 85,- €
  • Das leere Viertel und die verlorene Stadt: 127,- €
  • Reiserücktritt-Basisschutz bis € 2500,- p.P.: 73,- €
  • Reiserücktritt-Vollschutz p.P. bis € 2500,-: 103,- €
  • ELVIA Jahres-Reise-Krankenschutz Plus p.P. ca.: 49,- €

Termine & Preise

Nein
Ja
Termine und Preise suchen
Aus
An
Garantierte Reisetermine

Nur Reisen anzeigen, die garantiert stattfinden und noch mindestens 1 Platz frei haben.

Preise nicht verfügbar

Jetzt unverbindlich anfragen

Für die gewählte Konfiguration (Flughafen/Reisedatum) sind keine Preise verfügbar, bitte wählen Sie Ihr Wunschdatum im Feld "Abflugdatum" bzw. "Reisedatum" und klicken Sie auf "Jetzt unverbindlich anfragen" oder versuchen Sie es mit einem anderen Abflughafen oder Reisedatum.
Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich bearbeiten und Ihnen ein Reiseangebot zusenden.

Spätere Termine anzeigen

Kundenstimmen

ab 2087,- €
ab 2055,- €
Termine und Preise anzeigen
12 Tage
Min. 2 bis max. 4 Gäste
Maskat - Salalah via Maskat