Das Herz der Seidenstrasse:

10 Tage

Rundreise

Zielflughafen:
Taschkent via Istanbul
Unterkunft:
Rückflug von:
Taschkent via Istanbul
Preis ab:
1742,- €
Inlandflug:
0 x
Verpflegung:
HP
Gäste min.:
4
Mindestanzahl aller Teilnehmer (aller Anmeldungen, die dahabtours für diese Reise zu einem bestimmten Termin vorliegen), damit die Reise zu dem angegebenen Preis durchgeführt werden kann.
Gäste max.:
16
Gerne organisieren wir diese Reise auch als private Reise für größere (und kleinere) Gruppen z.B. Vereine, Klubs oder Klassen-/Kursgruppen. Machen Sie in diesem Fall entweder einen Kommentar im Bemerkungsfeld im Anfrageformular oder setzen Sie sich direkt mit einem unserer Mitarbeiter in Verbindung.
Taschkent - Chiwa - Bukhara - Samarkand

Reise Programmverlauf:

Hotel
 

Hotel: Shodlik Palace

Das Hotel befindet sich im Geschäfts- und Kulturzentrum von Taschkent, ca. 8 km vom Flughafen entfernt.

Hotelwebsite

Hotel: Old Khiva

Das Old Khiva befindet sich in der Innenstadt von Chiwa in der Nähe der Itchan-Kala Festung und eigent sich sehr gut als Startpunkt für eine Städtetour.

Hotelwebsite

Hotel: Asia Bukhara

Hotelwebsite

Hotel: Asia samarkand

Hotelwebsite

Hotel: Ramada Tashkent

Hotelwebsite

1. Tag: Ankunft in Taschkent

Abflug nach Taschkent. Ankunft Abend. Empfang durch den Fahrer und Transfer zum Hotel. Keine Verpflegung. Übernachtung in Taschkent

2. Tag: Taschkent Stadtrundfahrt

Frühstück im Hotel. Diese Stadt ist sowohl kultureller als auch wirtschaftlicher Mittelpunkt des heutigen Usbekistans. Über 2000 Jahre Geschichte schreibt die ehemals von Kangiuy Khoresm gegründete Stadt mit dem antiken Namen Sash. Stadtrundfahrt in Taschkent: Um sich richtig auf den Orient einzustimmen, beginnt das Besichtigungsprogramm auf dem Basar von Taschkent, wo Sie einen ersten Eindruck dieser faszinierenden, orientalischen Welt erhalten. Besichtigung der Medresse Kukaldash, der Barak-Chan-Medresse aus dem 16. Jh., des Kaffal-Shashi-Mausoleums aus dem 15. Jh. und der Abdulkasim Medresse mit Navoi-Park. Anschließend Besuch des Museums für angewandte Kunst. Neues Taschkent: Opernhaus (Außenbesichtigung), Platz der Unabhängigkeit, Platz der Erdbebenopfer. Abendessen in einem Restaurant. Übernachtung in Taschkent.

3. Tag: Taschkent - Urgentsch - Chiwa

Nach dem Frühstück im Hotel, geht es zum Flughafen von Taschkent und Inlandflug nach Urgentsh, der heutigen Hauptstadt der gleichnamigen Oase, die in der Antike Chorasmien genannt wurde, von wo wir unsere Fahrt/35 km nach Chiwa antreten. Orientalisches Flair und exotische Düfte erwarten Sie in der Oasenstadt Chiwa. Einem einzigartigen Freilichtmuseum gleich wurde die Stadt von der Unesco als Weltkulturerbe unter deren Schutz gestellt. Die Altstadt Itschan Kala mit ihren rund 50 Baudenkmälern wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und bildet gleichsam ein Museum unter freiem Himmel. Sie trägt zurecht den Beinamen "Florenz des Ostens". Fast 1500 Jahre orientalischer Kultur, versteckt und märchenhaft in den verwinkelten Gassen, lassen vom einstigen Glanz und den Legenden dieser Stadt spüren. Danach beginnen Sie mit der Besichtigung in Chiwa, die Oasenstadt in der Kizil Kum Wüste. Die Altstadt ist ein einzigartiges, großes Freilichtmuseum, das zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Besonders sehenswert sind die Festung Kohne Ark, eine mächtige Trutzburg morgenländischen Zuschnitts, der Palast Tash Hauli, ein Meisterwerk orientalischer Baukunst, dessen Wände mit den typisch chiwanesischen Ornamenten verziert sind. Seine Säulenhalle gehört zu den künstlerischen Meisterwerken der Stadt. Abendessen im Hotel und Übernachtung in Chiwa.

4. Tag: Chiwa - Urgentsch - Buchara

An dem Vormittag nach dem Frühstück im Hotel, stehen Ihnen ein paar Stunden zur freien Verfugung in Chiwa. Hier finden Sie in den uralten, engen Gassen zahlreiche Medressen, Paläste und Moscheen, darunter die atemberaubende Dshuma-Moschee, deren Kassettendecke von 213 geschnitzten Holzsäulen getragen wird, die bis zu tausend Jahre alt sind. Auch das berühmte Minarett Kalta Minor befindet sich in Chiwa. Es sollte einst das höchste Minarett der Welt werden. Von seiner Spitze wollte der Emir von Chiwa bis nach Buchara sehen können. Aber sein Konkurrent in Buchara warb den Architekten ab und übrig blieb nur das unvollendete Minarett. Frühes Abendessen in einem Restaurant Transfer zum Flughafen und Flug nach Buchara. Ankunft, Transfer zum Hotel. Übernachtung in Buchara.

5. Tag: Buchara Stadtrundfahrt

Frühstück im Hotel. Es scheint, als sei die Zeit hier stehen geblieben. die Menschen die sich hier auf den bunten Basaren tummeln und in den alten Häusern aus Lehm wohnen, leben in ihrer eigenen Welt. Buchara, eine der sieben heiligen Stätten des Islam, liegt in einer dicht besiedelten Oase inmitten der Kizil Kum Wüste, sie bildet zusammen mit Samarkand und Chiwa den Städtebund „Städte des goldenen Rings“. Treffen mit dem örtlichen Guide um ca 09:00. Am Vormittag beginnt unser Besichtigungsprogramm mit dem Besuch des Lyabi-Hauz Komplex (inkl. Medrese und Chanaka Nodir Divan Beghi und Medrese Kukeldasch), wir entdecken hier einen der wichtigsten Handelsplätze des alten Buchara. Die sehr ansprechende architektonische Komposition verdankt ihren Namen einem Wasserbecken, in dem sich die Fassaden der monumentalen Bauwerke spiegeln. Fortsetzung der Besichtigungen in Buchara: Moschee Magokki-Attori, Marktkuppelbauten: Taki-Sarafan, Taki Telpak Foruschan, Tim Abdulla Khan und Abdulasis Medresse und Ulugh-Begh Medresse, Taki-Zargaron. Weiter geht es zum 46 m hohen Kalan-Minarett, schon im 12 Jh. wies es den Pilgern den Weg zur Heiligen Stadt des Islams und Moschee Kalan und zur Medresse Mir-e-Arab. Besuch der sogenannten Ark, der Zitadelle mit dem kleinen Museum mit seinen Malereien und der Moschee Bala-Chaus. Besichtigung des Samanidenmausoleums und Tschaschma Ayub. Abendessen in einem Familienrestaurant/gegen Aufpreis. Übernachtung in Buchara.

6. Tag: Buchara - Samarkand

Frühstück im Hotel. Noch paar Stunden vormittags dann steht Ihnen zur freien Verfügung. Vielleicht möchten Sie die Eindrücke bei einem „Kok Cay“ (grünen Tee) auf dem Lyabi Hauz-Platz vertiefen oder sich nochmals ins Basar-Getümmel stürzen. Danach besuchen Sie das Samaniden Mausoleum aus dem 10.Jahrhundert, das durch die Raffinesse von Anordnung und Formen der verwendeten Lehmziegel besticht und beeindruckt durch Farben- und Fahrt nach Samarkand/300 km. Ankunft, Hotelbezug. Abendessen im Hotel. Übernachtung in Samarkand.

7. Tag: Samarkand Stadtrundfahrt

Frühstück im Hotel. Samarkand gilt als einer der ältesten Städte der Welt und ist eine berühmte Stadt des heutigen Usbekistans. Bis heute sind in Samarkand imposante Meisterwerke mittelalterlicher Architektur erhalten geblieben, welche mit den antiken Denkmalern von Indien, Ägypten, Griechenland und dem ewigem Rom in einer Reihe stehen. Im Jahre 2001 wurde Samarkand von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Darauf wurde 2007 unter Schirmherrschaft von UNESCO das 2750-jahrige Jubiläum der Stadt weltweit gefeiert. Treffen mit dem örtlichen Guide um ca 09:00. Unsere Besichtigung beginnt wie selbstverständlich auf dem Platz des „Herrschers der Welt“ der Registan Platz mit drei Medressen: Ulugh-Begh-Medresse, Shirdar Medresse und Tella-Kari Medresse . Die Bibi-Chanum-Moschee, unser nächstes Ziel, steht für ein grandioses Werk der Architektur des 14 Jh. Besuch des Basars. Besichtigung von dem Grab des Timurs und dessen Enkel Ulugh Begh im Gur-Emir-Mausoleum. Abends kochen Sie gemeinsam mit einer tadshikischen Familie in einem Privathaus ein traditionelles Plov-Essen/gegen Aufpreis für die Gruppen ab 10 Personen. Übernachtung in Samarkand.

8. Tag: Samarkand Stadtrundfahrt 2

Frühstück im Hotel. Besichtigung des Komplexes des Shahi-Sinda. Viele prachtvolle Grabmäler, unter anderem auch der Vetter des Propheten, aus der Zeit 11-15 Jh. bilden die „Pforte des Himmels“. Besichtigung der Stätte Afrosiab, das Marakanda der Griechen. Im Jahre 1220 von den Horden Dshingis-Khans zerstört. Besichtigung des kleinen Museums mit den Resten der Wandmalereien „Meisterwerke der sogdischen Kunst“. Wir besuchen noch das Grab Daniels – Prophet dreier Religionen: Judentum, Christentum und Islam. Es ist sicher nicht das imposanteste, aber vielleicht das interessanteste Mausoleum von Samarkand überhaupt. Den Abschluss des heutigen Programms bildet die Sternwarte des Ulugh Begh. Das Abendessen im Innenhof einer Karavanserei bleibt unvergesslich: leckere Salate, usbekische Spezialitäten. Übernachtung in Samarkand.

9. Tag: Samarkand - Taschkent ca 320 km

Frühstück im Hotel. Sie besuchen zunächst den Komplex von Imam Al-Buchari. Er ist in die Geschichte als Verfasser des zweitheiligsten Buches des Islam nach dem Koran eingegangen – der Sammelband der 7275 glaubwürdigsten Hadithen „Al Dshami As Sachich“. Wir besuchen das prächtige palastähnliche Mausoleum Gur-Emir des Mongolenherrschers Timurs. Nachmittags zur freien Verfügung. Sie können noch den Basar besuchen. Eine Fülle von köstlichem Obst, Gemüse und Spezereien erwartet Sie. Oder paar Souvenirs für die Freunde kaufen... Gegen 16:00 Transfer zum Bahnhof und Bahnfahrt nach Taschkent. Abschiedsabendessen in einem Restaurant. Übernachtung in Taschkent.

10. Tag: Taschkent - Rückflug

Heute verlassen Sie das märchenhafte Usbekistan. Transfer zum Flughafen und Rückflug




Programmänderungen aus technischen oder organisatorischen Gründen vorbehalten.
Alle unsere Schiffe und Hotels sind Landeskategorie.


Verbindungen suchen

Februar / 2019
Datum Inkl. Flug Ohne Flug EZ Zuschlag Durchführung
Samstag 02. Feb 1801,- € 1349,- € 282,- € Buchbar
FRA
(Frankfurt)
Unverbindlich anfragen

Flugverbindungs-Details anzeigen

Samstag 09. Feb 1801,- € 1349,- € 282,- € Buchbar
FRA
(Frankfurt)
Unverbindlich anfragen

Flugverbindungs-Details anzeigen

Samstag 16. Feb 1801,- € 1349,- € 282,- € Buchbar
FRA
(Frankfurt)
Unverbindlich anfragen

Flugverbindungs-Details anzeigen

Samstag 23. Feb 1801,- € 1361,- € 282,- € Buchbar
FRA
(Frankfurt)
Unverbindlich anfragen

Flugverbindungs-Details anzeigen

März / 2019
Datum Inkl. Flug Ohne Flug EZ Zuschlag Durchführung
Samstag 02. Mär 1851,- € 1361,- € 282,- € Buchbar
FRA
(Frankfurt)
Unverbindlich anfragen

Flugverbindungs-Details anzeigen

Samstag 09. Mär 1851,- € 1361,- € 282,- € Buchbar
FRA
(Frankfurt)
Unverbindlich anfragen

Flugverbindungs-Details anzeigen

Samstag 16. Mär 1851,- € 1361,- € 282,- € Buchbar
FRA
(Frankfurt)
Unverbindlich anfragen

Flugverbindungs-Details anzeigen

Samstag 23. Mär 1851,- € 1361,- € 282,- € Buchbar
FRA
(Frankfurt)
Unverbindlich anfragen

Flugverbindungs-Details anzeigen

Samstag 30. Mär 1851,- € 1361,- € 282,- € Buchbar
FRA
(Frankfurt)
Unverbindlich anfragen

Flugverbindungs-Details anzeigen

April / 2019
Datum Inkl. Flug Ohne Flug EZ Zuschlag Durchführung
Samstag 06. Apr 1851,- € 1361,- € 282,- € Buchbar
FRA
(Frankfurt)
Unverbindlich anfragen

Flugverbindungs-Details anzeigen



Folgende Leistungen sind im Reisepreis enthalten:

  • Direktflug in Economy Class nach Taschkent
  • Alle Inlandflüge mit Uzbekistan Airways laut Programm
  • Verpflegung an Bord und 1PC 23 kg Freigepäck
  • Steuern, Flughafengebühren und Treibstoffzuschlag
  • Alle Inlandflüge mit Uzbekistan Airways laut Programm
  • Flughafen Transfers bei Ankunft und Abflug in Usbekistan
  • Professionelle Deutschsprachige Reiseleiter während des Programms
  • Alle im Reiseprogramm Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder
  • Alle Transfer mit einem klimatisierten Fahrzeugen
  • 1-Liter-Flasche Mineralwasser pro Person pro Tag
  • Sicherungsschein (Insolvenzversicherung)
  • 2 Nächte / HP in Taschkent 3* - Hotel (Shodlik Palace o.ä.)
  • Eine Nacht / HP in Chiwa 3* - Hotel (Old Khiva o.ä.)
  • 2 Nächte / HP in Bukhara 4* - Hotel (Asia Bukhara o.ä.)
  • 3 Nächte / HP in Samarkand 4* - Hotel (Asia samarkand o.ä.)
  • Eine Nacht / HP in Taschkent 4* - Hotel (Ramada Tashkent o.ä.)

Folgende Leistungen können extra gebucht werden:

  • Rail & Fly-Ticket /MS in 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung
    108,- €
  • Reiserücktritt-Basisschutz bis € 1500 p.P.
    41,- €
  • Reiserücktritt-Vollschutz bis € 1500 p.P.
    55,- €
  • ELVIA Jahres-Reise-Krankenschutz Plus p.P. ca.
    49,- €

Einreisebestimmungen

Vom 1. April 2017 an benötigen Urlauber unter anderem aus Deutschland, Großbritannien, Italien, Österreich, Luxemburg, der Schweiz und den Niederlanden kein Visummehr. Voraussetzung ist, dass sie nicht länger als 30 Tage im Land bleiben. Für einen Teil der Länder, darunter Belgien, Frankreich, Polen und Tschechien, ist die Regelung auf Reisende ab 55 Jahre beschränkt. Wer in das Land an der Seidenstraße einreist, muss künftig eine Gebühr von ca. 47 Euro (ohne Gewähr) bezahlen. Bis 31.03.2016 ist für Ihre Usbekistan-Reise ein Visum weiterhin erforderlich. Sie benötigen einen Reisepass, der mindestens noch 3 Monate nach Ende der Reise gültig ist. Sie können Ihr Visum am besten bei der Botschaft der Republik Usbekistan in Berlin oder Generalkonsulat in Frankfurt beantragen. Preise ca. 60,00 € (ohne Gewähr)



Programmänderungen aus technischen oder organisatorischen Gründen vorbehalten.
Alle unsere Schiffe und Hotels sind Landeskategorie.

Unterkünfte

Tage 1 - 2: Shodlik Palace

Lage:

Das Hotel befindet sich im Geschäfts- und Kulturzentrum von Taschkent, ca. 8 km vom Flughafen entfernt.

Zimmer:

Das Shodlik Palace verfügt über eine große Auswahl von 100 geräumigen Zimmern, darunter neben Doppelzimmern auch Juniorsuiten und Suiten. Alle Räume sind komfortabel in europäischem Stil möbliert und verfügen über Schreibtisch, TV, Klimaanlage, Minibar, Telefon und schnelles Internet.

Verpflegung:

Die eleganten Restaurants Gallery und La Strada bieten Ihnen europäische and italienische Küche. Sie können ein Buffet mit einer großen Auswahl saisonaler Früchte genießen.

Tag 3: Old Khiva

Lage:

Das Old Khiva befindet sich in der Innenstadt von Chiwa in der Nähe der Itchan-Kala Festung und eigent sich sehr gut als Startpunkt für eine Städtetour.

Einrichtung:

Das Hotel verfügt über einen Garten und eine Terasse. Ein Nichraucherraum und ein Hotelsafe ist vorhanden.

Zimmer:

Die Zimmer haben TV, Klimaanlage, WiFi und einen schönen Blick auf die Stadt. Zudem sind Bad und Dusche vorhanden.

Verpflegung:

Das Old Khiva hat eine hoteleigene Bar und ein Restaurant.

Tage 4 - 5: Asia Bukhara

Tage 6 - 8: Asia samarkand

Tag 9: Ramada Tashkent




Programmänderungen aus technischen oder organisatorischen Gründen vorbehalten.
Alle unsere Schiffe und Hotels sind Landeskategorie.








Menü anzeigen


Kontakt
Newsletter Anmeldung

Bequem & sicher zahlen