An der Seidenstrasse:

8 Tage

Rundreise

Zielflughafen:
Taschkent
Unterkunft:
Rückflug von:
Taschkent
Preis ab:
Inlandflug:
0 x
Verpflegung:
ÜF
Gäste min.:
4
Mindestanzahl aller Teilnehmer (aller Anmeldungen, die dahabtours für diese Reise zu einem bestimmten Termin vorliegen), damit die Reise zu dem angegebenen Preis durchgeführt werden kann.
Gäste max.:
16
Gerne organisieren wir diese Reise auch als private Reise für größere (und kleinere) Gruppen z.B. Vereine, Klubs oder Klassen-/Kursgruppen. Machen Sie in diesem Fall entweder einen Kommentar im Bemerkungsfeld im Anfrageformular oder setzen Sie sich direkt mit einem unserer Mitarbeiter in Verbindung.
Taschkent - Samarkand - Bukhara - Chiwa

Reise Programmverlauf:

Hotel
 

Hotel: Ramada Tashkent

Hotelwebsite

Hotel: Grand Samarkand

Hotelwebsite

Hotel: Omar Khayyam

Hotelwebsite

Hotel: Asia Khiva

Hotelwebsite

1. Tag: Flug nach Taschkent

Flug mit Uzbekistan airways oder anderer IATA Fluggesellschaft von Deutschland, Österreich oder der Schweiz nach Tschkent. Empfang und Begrüßung durch unsere Reiseleitung am Flughafen. Transfer zum Hotel. Bezug des Hotels der gebuchten Kategorie in Taschkent.

2. Tag: Taschkent - Samarkend ca 320 km

Frühstück im Hotel. Diese Stadt ist sowohl kultureller als auch wirtschaftlicher Mittelpunkt des heutigen Usbekistans. Über 2000 Jahre Geschichte schreibt die ehemals von Kangiuy Khoresm gegründete Stadt mit dem antiken Namen Sash. Treffen mit dem örtlichen Guide um ca 09:00. Auf Ihrem Besichtigungsprogramm steht zuerst die Einstimmung auf den Orient im Basar von Taschkent. Eine Fülle von köstlichem Obst, Gemüse und Spezereien erwartet Sie. Weiter geht es im Programm mit der Medrese Kukaldash aus dem frühen 14 Jh., der Barak-Chan Medresse aus dem 16 Jh. und dem Kaffal-Shashi Mausoleum aus dem 16 Jh. Fahrt nach Samarkand. Ankunft, Transfer zum Hotel. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

3. Tag: Samarkand Stadtrundfahrt

Nach dem Frühstück beginnen wir den Tag mit der Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Samarkand gilt als einer der ältesten Städte der Welt und ist eine berühmte Stadt des heutigen Usbekistans. Bis heute sind in Samarkand imposante Meisterwerke mittelalterlicher Architektur erhalten geblieben, welche mit den antiken Denkmalern von Indien, Ägypten, Griechenland und dem ewigem Rom in einer Reihe stehen. Im Jahre 2001 wurde Samarkand von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Darauf wurde 2007 unter Schirmherrschaft von UNESCO das 2750-jahrige Jubiläum der Stadt weltweit gefeiert. Treffen mit dem örtlichen Guide um ca 09:00. Unsere Besichtigung beginnt wie selbstverständlich auf dem Platz des „Herrschers der Welt“ der Registan Platz mit drei Medressen: Ulugh-Begh-Medresse, Shirdar Medresse und Tella-Kari Medresse . Die Bibi-Chanum-Moschee, unser nächstes Ziel, steht für ein grandioses Werk der Architektur des 14Jh. Besuch des Basars. Besichtigung von dem Grab des Timurs und dessen Enkel Ulugh Begh im Gur-Emir-Mausoleum. Abends kochen Sie gemeinsam mit einer tadshikischen Familie in einem Privathaus ein traditionelles Plov-Essen/gegen Aufpreis für die Gruppen ab 10 Personen. Übernachtung im Hotel in Samarkand.

4. Tag: Samarkand - Buchara ca 300 km

Frühstück im Hotel. Treffen mit dem örtlichen Guide um ca 09:00. Besichtigung der Stätte Afrosiab, das Marakanda der Griechen. Im Jahre 1220 von den Horden Dshingis-Khans zerstört. Besichtigung des kleinen Museums mit den Resten der Wandmalereien „Meisterwerke der sogdischen Kunst“. Besichtigung des Komplexes des Shahi-Sinda. Viele prachtvolle Grabmäler, unter anderem auch der Vetter des Propheten, aus der Zeit 11-15 Jh. bilden die „Pforte des Himmels“. Weitere Fahrt nach Buchara. Ankunft, Transfer zum Hotel. Abendessen im Hotel oder in einem Restaurant/gegen Aufpreis. Übernachtung in Buchara.

5. Tag: Buchara Stadtrundfahrt

Nach dem Sie gemütlich gefrühstückt haben, fange Sie mit Besichtigungen in der märchenhaften Stadt Buchara an: Ark Festung. Diese Festung ist vermutlich zu Beginn des ersten Jahrhunderts nach Christus entstanden. Die Zitadelle wurde mehrfach zerstört. Ab dem 7. Jh. Mit einem ungewöhnlichen Grundriss wieder aufgebaut. Bolo Chaus Moschee (1712) diente als Hauptmoschee und Freitagsmoschee, da sie vorwiegend dem Hof des Emirs zur Verfügung stand. Auf überschaubarem Raum erleben Sie tausend Jahre Stadtgeschichte. Sie besichtigen das Samaniden Mausoleum liegt außerhalb der Altstadt, entstand in der Regierungszeit von Ismail Samani (897-907), der in seiner Hauptstadt das Mausoleum als Begräbnisstätte für seine Familie errichtete. Komplex Poi Kalan: „Kalan Moschee“, „Miri Arab Medrese“, „Kalan Minarett“ (12. – 16. Jh.). Zu diesem Komplex gehören die Miri Arab Medrese, die im 16. Jh. entstand, und seitdem als islamische Hochschule dient, die Moschee Kalan, eines der ältesten islamischen Gotteshäuser des Landes aus dem 16. Jh., und das 1127 errichtete Minarett Kalan (46m), Wahrzeichen der Stadt. Marktkuppelbauten: Tagi Sargaron, Tagi Telpak Furuschon und Tagi Saroffon; Lyabi Chaus Komplex, der aus der Medrese Nodir Devon Begi und einem Chonako besteht; Abendessen mit Folklore in der Medrese „Nodir Devon Begi“ (Wetterbedingt, Im Sommer erst ab 7 Personen findet die Folklore statt).

6. Tag: Buchara - Chiwa ca 430 Km

Nach dem Frühstück im Hotel. Fahrt auf dem uralten Handelsweg durch die Wüste Kisilkum vorbei an Oasen und roten Sanddünen nach Chiwa. Während der Fahrt können Sie sich von einem der größten Wüstengebiete Zentralasiens verzaubern lassen. Am späten Nachmittag kommen Sie in die Stadt Chiwa an. Übernachtung und Abendessen im Hotel.

7. Tag: Chiwa - Urgentsch ca 40 km - Taschkent

Nach dem Frühstück im Hotel. Treffen Sie mit dem örtlichen Guide im Hotel lobby. Orientalisches Flair und exotische Düfte erwarten Sie in der Oasenstadt Chiwa. Einem einzigartigen Freilichtmuseum gleich wurde die Stadt von der Unesco als Weltkulturerbe unter deren Schutz gestellt. Die Altstadt Itschan Kala mit ihren rund 50 Baudenkmälern wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und bildet gleichsam ein Museum unter freiem Himmel. Sie trägt zurecht den Beinamen "Florenz des Ostens". Fast 1500 Jahre orientalischer Kultur, versteckt und märchenhaft in den verwinkelten Gassen, lassen vom einstigen Glanz und den Legenden dieser Stadt spüren. Die folgenden Sehenswürdigkeiten werden an diesem Tag besichtigt: Ata-Darwasa, Medrese Muchamed-Amin-Chan, Minaret Kalta-Minor, Kunja-Ark-Palast, Medrese Muchamad Rachim Khan, Mausoleum des Scheichs Said Allaeddin, Pachlavon-Machmud-Mausoleum, Medrese Schir Gasi Khan, Islam Chodsha Minaret und Islam Chodsha Medrese, Ak-Moschee, Palwon Darwasa, Karawanserei Alla-Kuli-Khan, Palast Tasch-Chauli u.a. Abendessen in einem Restaurant. Transfer zum Flughafen in Urgentsch und Flug nach Taschkent. Ankunft, Transfer zum Hotel. Übernachtung im Hotel in Taschkent.

8. Tag: Taschkent - Rückflug

Heute verlassen wir das märchenhafte Usbekistan. Frühes Frühstück im Hotel und transfer zum Flughafen und Rückflug.




Programmänderungen aus technischen oder organisatorischen Gründen vorbehalten.
Alle unsere Schiffe und Hotels sind Landeskategorie.


Verbindungen suchen



Folgende Leistungen sind im Reisepreis enthalten:

  • Direktflug in Economy Class bis/ab Taschkent
  • 1x Inlandflüge mit Uzbekistan Airways laut Programm
  • Verpflegung an Bord und 1PC 23 kg Freigepäck
  • Steuern, Flughafengebühren und Treibstoffzuschlag
  • Flughafen Transfers bei Ankunft und Abflug in Usbekistan
  • Professionelle Deutschsprachige Reiseleiter während des Programms
  • Rundfahrten, Besichtigungen und Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  • Alle Transfer mit einem klimatisierten Fahrzeugen
  • 1-Liter-Flasche Mineralwasser pro Person pro Tag
  • Präsentation des Nationalgerichtes "Pilaw" bei einer usbekischen Familie
  • Folklore, Modeschau mit dem Abendessen in der Medresse „Nodir Devon Begi“ (Bukhara)
  • 2 Nächte / ÜF in Taschkent 4* - Hotel (Ramada Tashkent o.ä.)
  • 2 Nächte / ÜF in Samarkand 4* - Hotel (Grand Samarkand o.ä.)
  • 2 Nächte / ÜF in Bukhara 4* - Hotel (Omar Khayyam o.ä.)
  • Eine Nacht / ÜF in Chiwa 4* - Hotel (Asia Khiva o.ä.)

Folgende Leistungen können extra gebucht werden:

  • Rail & Fly-Ticket /MS in 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung
    108,- €
  • Reiserücktritt-Basisschutz bis € 1500 p.P.
    41,- €
  • Reiserücktritt-Vollschutz bis € 1500 p.P.
    55,- €
  • ELVIA Jahres-Reise-Krankenschutz Plus p.P. ca.
    49,- €

Einreisebestimmungen

Ab dem 25. Februar 2019 benötigen deutsche Bürger kein Visum, um nach Usbekistan zu reisen. Für die Einreise nach Usbekistan brauchen Sie unbedingt Ihren Reisepass! Bitte beachten Sie, dass der Pass noch mindestens 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein muss. Zur Sicherheit raten wir Ihnen, eine Fotokopie Ihres Reisepasses auf die Reise mitzunehmen.



Programmänderungen aus technischen oder organisatorischen Gründen vorbehalten.
Alle unsere Schiffe und Hotels sind Landeskategorie.

Unterkünfte

Tag 1: Ramada Tashkent

Tage 2 - 3: Grand Samarkand

Tage 4 - 5: Omar Khayyam

Tag 6: Asia Khiva

Tag 7: Ramada Tashkent




Programmänderungen aus technischen oder organisatorischen Gründen vorbehalten.
Alle unsere Schiffe und Hotels sind Landeskategorie.








Menü anzeigen


Kontakt
Newsletter Anmeldung

Bequem & sicher zahlen