Usbekistan und Kirgistan:

15 Tage

Kombireise

Zielflughafen:
Taschkent
Unterkunft:
Rückflug von:
Taschkent
Preis ab:
2391,- €
(27.10. FRA)
Inlandflug:
0 x
Verpflegung:
VP,
Gäste min.:
6
Mindestanzahl aller Teilnehmer (aller Anmeldungen, die dahabtours für diese Reise zu einem bestimmten Termin vorliegen), damit die Reise zu dem angegebenen Preis durchgeführt werden kann.
Gäste max.:
16
Gerne organisieren wir diese Reise auch als private Reise für größere (und kleinere) Gruppen z.B. Vereine, Klubs oder Klassen-/Kursgruppen. Machen Sie in diesem Fall entweder einen Kommentar im Bemerkungsfeld im Anfrageformular oder setzen Sie sich direkt mit einem unserer Mitarbeiter in Verbindung.
Taschkent - Chiwa - Bukhara - Samarkand - Bischkek - Issik Kul Lake

Reise Programmverlauf:

Hotel
 

Hotel: Shodlik Palace

Hotelwebsite

Hotel: Asia Khiva

Hotelwebsite

Hotel: Asia Bukhara

Hotelwebsite

Hotel: Asia samarkand

Hotelwebsite

Hotel: Ak Keme

Hotelwebsite

Hotel: Raduga Resort

Hotelwebsite

1. Tag: Flug nach Taschkent und Stadtrundfahrt

Flug mit Uzbekistan airways oder anderer IATA Fluggesellschaft von Deutschland, Österreich oder der Schweiz nach Tschkent. Empfang und Begrüßung durch unsere Reiseleitung am Flughafen. Transfer zum Hotel. Bezug des Hotels der gebuchten Kategorie in Taschkent. Ankunft am frühen Morgen. Transfer zum Hotel. Ruhepause. Dnach beginnt die Stadtbesichtigung mit Der architektonische Komplex Chasreti Imam, der Markt Tschorsu ist voll süβer orientalischer Früchte und Gewürze. Medresse Kukeldasch (16. Jh.) ist heute aktive Lehranstalt. Nach dem Mittagessen. Fahren wir nach der Platz der Unabhängigkeit - der schönste Platz der Hauptstadt. Das Museum für angewandte Kunst, das Museum von Temuriden, das Museum der Geschichte Usbekistans. Nach der Stadtbesichtigung ist das Abendessen im lokalen Restaurant. Rückfahrt und Übernachtung im Hotel in Taschkent.

2. Tag: Taschkent - Urgentsch - Chiwa

Nach dem Frühstück im Hotel. Geht es zum Flughafen von Taschkent und Inlandflug nach Urgentsh, der heutigen Hauptstadt der gleichnamigen Oase, die in der Antike Chorasmien genannt wurde, von wo wir unsere Fahrt/35 km nach Chiwa antreten. Orientalisches Flair und exotische Düfte erwarten Sie in der Oasenstadt Chiwa. Einem einzigartigen Freilichtmuseum gleich wurde die Stadt von der Unesco als Weltkulturerbe unter deren Schutz gestellt. Die Altstadt Itschan Kala mit ihren rund 50 Baudenkmälern wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und bildet gleichsam ein Museum unter freiem Himmel. Sie trägt zurecht den Beinamen "Florenz des Ostens". Fast 1500 Jahre orientalischer Kultur, versteckt und märchenhaft in den verwinkelten Gassen, lassen vom einstigen Glanz und den Legenden dieser Stadt spüren. Danach beginnen Sie mit der Besichtigung in Chiwa, die Oasenstadt in der Kizil Kum Wüste. Die Altstadt ist ein einzigartiges, großes Freilichtmuseum, das zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Besonders sehenswert sind die Festung Kohne Ark, eine mächtige Trutzburg morgenländischen Zuschnitts, der Palast Tash Hauli, ein Meisterwerk orientalischer Baukunst, dessen Wände mit den typisch chiwanesischen Ornamenten verziert sind. Seine Säulenhalle gehört zu den künstlerischen Meisterwerken der Stadt. Abendessen im Hotel und Übernachtung in Chiwa.

3. Tag: Chiwa - Buchara

Frühstück im Hotel, Fahrt auf dem uralten Handelsweg durch die Wüste Kisilkum vorbei an Oasen und roten Sanddünen nach Buchara, dessen Schönheit von den Händlern und Reisenden des Mittelalters gepriesen wurde. Die Nebenarme des Landwirtschaft betrieben werden kann. (ca 430km – ca. 8-9 Std.) Am späten Nachmittag kommen Sie in die Stadt Buchara an. Abendessen im Hotel oder im lokalen Restaurant.

4. Tag: Buchara Stadtrundfahrt 1

Nach dem Frühstück. Fortsetzung der Stadtbesichtigung in Buchara. Die Nekropole Chor-Bakr, den Bahouddin-Nakschbandi-Komplex und den Landsitz des letzten Emirs von Buchara - Sitorai Mohi Hossa Chor-Minor Medrese wurde in indischen Stil gebaut. Haus-Museum des Kaufmanns Faysulla Chodjaew – das Haus von Kaufmann von Buchara, das im 18. Jh. Gebaut wurde. Es werden die alten Nationaltrachten demonstriert. Besitzer des Hauses war ein Reformator während der Emirszeit und erster Präsident der Republik von Buchara. Abendessen im Hotel oder im lokalen Restaurant.

5. Tag: Buchara - Samarkand

Frühstück im Hotel. Noch paar Stunden vormittags dann steht Ihnen zur freien Verfügung. Vielleicht möchten Sie die Eindrücke bei einem „Kok Cay“ (grünen Tee) auf dem Lyabi Hauz-Platz vertiefen oder sich nochmals ins Basar-Getümmel stürzen. Danach besuchen Sie das Samaniden Mausoleum aus dem 10.Jahrhundert, das durch die Raffinesse von Anordnung und Formen der verwendeten Lehmziegel besticht und beeindruckt durch Farben- und Fahrt nach Samarkand/300 km. Ankunft, Hotelbezug. Abendessen im Hotel. Übernachtung in Samarkand.

6. Tag: Samarkand 3 Stadtrundfahrt

Nachdem Sie im Hotel gemütlich gefrühstückt haben, werden sofort mit wunderschöne Besichtigungen in Samarkand anfangen, für heute steht auf Ihrem Programm: Bibi Chanum Moschee (14. Jh.). Die Hauptmoschee (errichtet innerhalb von 5 Jahren 1399 bis 1404) war eines der größten Bauwerke seiner Art in der Islamischen Welt; Den orientalischen Bazar; Ulugbek Observatorium. Im 15. Jh. Von dem Herrscher und Wissenschaftler Ulugbek errichtete Forschungsstätte, deren Uberreste 1908 freigelegt wurden. Kernstück ist ein gewaltiger, in den Felsen getriebener Sextant; Afrosiab Museum mit Wandgemälden; Schahi Sinda Nekropole (11. Jh, - 15. Jh.) – von Timur für Familie und engste Freunde erbaute Gräberstadt im Norden Samarkands, eines der interessantesten Zeugnisse für die Vielfalt und Schönheit timuridischer Baukunst; Außerdem sind Sie heute zu einer usbekischen Familie zum Abendessen eingeladen. Sie haben dann eine gute Gelegenheit, eine ganz typische usbekische Familie mit ihrer Traditionen kennen zu lernen. Teilnahme beim Plowkochen.

7. Tag: Samarkand - Taschkent ca 320 km

Nach dem Frühstück im Hotel. Besuchen Sie zunächst den Komplex von Imam Al-Buchari. Er ist in die Geschichte als Verfasser des zweitheiligsten Buches des Islam nach dem Koran eingegangen – der Sammelband der 7275 glaubwürdigsten Hadithen „Al Dshami As Sachich“. Wir besuchen das prächtige palastähnliche Mausoleum Gur-Emir des Mongolenherrschers Timurs. Nachmittags zur freien Verfügung. Sie können noch den Basar besuchen. Eine Fülle von köstlichem Obst, Gemüse und Spezereien erwartet Sie. Oder paar Souvenirs für die Freunde kaufen... Gegen 16:00 Transfer zum Bahnhof und Bahnfahrt nach Taschkent. Abschiedsabendessen in einem Restaurant. Übernachtung in Taschkent.

8. Tag: Taschkent-Flug nach Bischkek

An dem Vormittag nach dem Frühstück im Hotel, stehen Ihnen ein paar Stunden zur freien Verfugung in Taschkent. Nach dem MiMittagessen im lokalen Restaurant. Transfer zum Flughafen. Flug nach Bischkek mit HY-775 um 16:30. Ankunft um 19.00 und Fahrt zum Hotel in Bischkek und Bezug der Zimmer..

9. Tag: Bischkek Stadtrundfahrt

Nach dem Frühstück Besichtigungstour durch Bischkek. Sie schauen sich das Historisches Museum an, Ala Tau Platz und das Osch Markt (großes Basar). Anschließend geht es zurück ins Hotel, Abendessen und Übernachtung in Bischkek.

10. Tag: Bischkek-Tokmak-Burana-Tscholponata

Nach dem Frühstück im Hotel, Fahren Sie nach Tscholpon ata. Unterwegs besichtigen Sie : Burana-Turm, der an der Stelle der historischen Stadt Balasagun, der Hauptstadt des riesigen Karachaniden-Reiches (11.-13. Jh.) steht. Nach einer stärkenden Mittagpause. Fahren Sie in die Siedlung Sary Oi und Unterbringung im Feriensort Raduga in der Isykkul See Region. Abendessen und Übernachtung.

11. Tag: Tscholponata-Biachkek

Nach dem Frühstück im Hotel. Fahren Sie nach Bischkek und Besichtigen Sie der Natursehenswürdigkeiten: Staubecken Orto Tokay, das in der Nähe von Isykkul See gelegen ist. Wanderung durch die Schlucht Konortschek in Tijanschan Bergen. Nach dem Mittagessen ist die Weiterfahrt nach Bischkek. Check in im Hotel, Abendessen und Übernachtung im Hotel. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Bischkek.

12. Tag: Bischkek-Isykkul See

Nach dem Frühstück im Hotel. starten wir den Tag mit eine Orientierungstour durch malerische Landschaft zur Isykkul See. Unterwegs Wanderungen. Weiterfahrt nach Siedlung Tschok Tol. Bezug des Hotels, Abendessen und Übernachtung.

13. Tag: Isykkul See Stadtrundfahrt

Ihr heutiger Tag beginnt mit der Besichtigung der Natursehenswürdigkeiten an der Isykkul See . Picknick an der See. Danach geht es zurück in Ihr Hotel in Isykkul See. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

14. Tag: Isykkul See-Naryn

Die Fahrt führt Sie heute nach Naryn. Unterwegs ist der Besuch des Handwerkszentrums Kotschkor. Weiterfahrt durch den Bergpass Dolon (3038 m). Nach Mittagesssen weiterfahrt nach Naryn. Unterbringung entweder in nationalem Haus oder kirgisischer Yurte. Abendessen und Übernachtung.

15. Tag:




Programmänderungen aus technischen oder organisatorischen Gründen vorbehalten.
Alle unsere Schiffe und Hotels sind Landeskategorie.


Verbindungen suchen

Oktober / 2018
Datum Inkl. Flug Ohne Flug EZ Zuschlag Durchführung
Samstag 27. Okt 2391,- € 1754,- € 207,- € Buchbar
FRA
(Frankfurt)
Unverbindlich anfragen

Flugverbindungs-Details anzeigen



Folgende Leistungen sind im Reisepreis enthalten:

  • Direktflug in Economy Class nach Taschkent
  • Alle Inlandflüge mit Uzbekistan Airways laut Programm
  • Verpflegung an Bord und 1PC 23 kg Freigepäck
  • Steuern, Flughafengebühren und Treibstoffzuschlag
  • Flughafen Transfers bei Ankunft und Abflug in Usbekistan
  • Professionelle Deutschsprachige Reiseleiter während des Programms
  • Alle im Reiseprogramm Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder
  • Alle Transfer mit einem klimatisierten Fahrzeugen
  • 1-Liter-Flasche Mineralwasser pro Person pro Tag
  • Sicherungsschein (Insolvenzversicherung)
  • 2 Nächte / VP in Taschkent 3* - Hotel (Shodlik Palace o.ä.)
  • Eine Nacht / VP in Chiwa 4* - Hotel (Asia Khiva o.ä.)
  • 2 Nächte / VP in Bukhara 4* - Hotel (Asia Bukhara o.ä.)
  • 2 Nächte / VP in Samarkand 4* - Hotel (Asia samarkand o.ä.)
  • 3 Nächte / VP in Bischkek 4* - Hotel (Ak Keme o.ä.)
  • 3 Nächte / VP in Issik Kul Lake 3* - Hotel (Raduga Resort o.ä.)

Folgende Leistungen können extra gebucht werden:

  • Rail & Fly-Ticket /MS in 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung
    80,- €
  • Reiserücktritt-Basisschutz bis € 1500 p.P.
    41,- €
  • Reiserücktritt-Vollschutz bis € 1500 p.P.
    55,- €
  • ELVIA Jahres-Reise-Krankenschutz Plus p.P. ca.
    49,- €

Einreisebestimmungen

Vom 1. April 2017 an benötigen Urlauber unter anderem aus Deutschland, Großbritannien, Italien, Österreich, Luxemburg, der Schweiz und den Niederlanden kein Visummehr. Voraussetzung ist, dass sie nicht länger als 30 Tage im Land bleiben. Für einen Teil der Länder, darunter Belgien, Frankreich, Polen und Tschechien, ist die Regelung auf Reisende ab 55 Jahre beschränkt. Wer in das Land an der Seidenstraße einreist, muss künftig eine Gebühr von ca. 47 Euro (ohne Gewähr) bezahlen. Bis 31.03.2016 ist für Ihre Usbekistan-Reise ein Visum weiterhin erforderlich. Sie benötigen einen Reisepass, der mindestens noch 3 Monate nach Ende der Reise gültig ist. Sie können Ihr Visum am besten bei der Botschaft der Republik Usbekistan in Berlin oder Generalkonsulat in Frankfurt beantragen. Preise ca. 60,00 € (ohne Gewähr)



Programmänderungen aus technischen oder organisatorischen Gründen vorbehalten.
Alle unsere Schiffe und Hotels sind Landeskategorie.

Unterkünfte

Tag 1: Shodlik Palace

Tag 2: Asia Khiva

Tage 3 - 4: Asia Bukhara

Tage 5 - 6: Asia samarkand

Tag 7: Shodlik Palace

Tage 8 - 9: Ak Keme

Tag 10: Raduga Resort

Tag 11: Ak Keme

Tage 12 - 13: Raduga Resort




Programmänderungen aus technischen oder organisatorischen Gründen vorbehalten.
Alle unsere Schiffe und Hotels sind Landeskategorie.








Menü anzeigen


Kontakt
Newsletter Anmeldung

Bequem & sicher zahlen