Auf Spuren der Großen Karawanen :

13 Tage

Kombireise

Zielflughafen:
Taschkent
Unterkunft:
Rückflug von:
Taschkent
Preis ab:
Inlandflug:
0 x
Verpflegung:
VP,
Gäste min.:
4
Mindestanzahl aller Teilnehmer (aller Anmeldungen, die dahabtours für diese Reise zu einem bestimmten Termin vorliegen), damit die Reise zu dem angegebenen Preis durchgeführt werden kann.
Gäste max.:
16
Gerne organisieren wir diese Reise auch als private Reise für größere (und kleinere) Gruppen z.B. Vereine, Klubs oder Klassen-/Kursgruppen. Machen Sie in diesem Fall entweder einen Kommentar im Bemerkungsfeld im Anfrageformular oder setzen Sie sich direkt mit einem unserer Mitarbeiter in Verbindung.
Taschkent - Chiwa - Dashoguz - Aschgabad - Mary - Bukhara

Reise Programmverlauf:

Hotel
 

Hotel: Shodlik Palace

Das Hotel befindet sich im Geschäfts- und Kulturzentrum von Taschkent, ca. 8 km vom Flughafen entfernt.

Hotelwebsite

Hotel: Asia Khiva

Hotelwebsite

Hotel: Ak Altin

Hotel: Margush Mary

Hotel: Omar Khayyam

Hotelwebsite

Hotel: Yurtenlager Aidar

Hotel: Asia samarkand

Hotelwebsite

1. Tag: Flug nach Taschkent und Stadtrundfahrt

Flug mit Uzbekistan airways oder anderer IATA Fluggesellschaft von Deutschland, Österreich oder der Schweiz nach Tschkent. Empfang und Begrüßung durch unsere Reiseleitung am Flughafen. Transfer zum Hotel. Bezug des Hotels der gebuchten Kategorie in Taschkent. Ankunft am frühen Morgen. Transfer zum Hotel. Ruhepause. Dnach beginnt die Stadtbesichtigung mit Der architektonische Komplex Chasreti Imam, der Markt Tschorsu ist voll süβer orientalischer Früchte und Gewürze. Medresse Kukeldasch (16. Jh.) ist heute aktive Lehranstalt. Nach dem Mittagessen. Fahren wir nach der Platz der Unabhängigkeit - der schönste Platz der Hauptstadt. Das Museum für angewandte Kunst, das Museum von Temuriden, das Museum der Geschichte Usbekistans. Nach der Stadtbesichtigung ist das Abendessen im lokalen Restaurant. Rückfahrt und Übernachtung im Hotel in Taschkent.

2. Tag: Taschkent - Urgentsch - Chiwa

Nach dem Frühstück im Hotel. Geht es zum Flughafen von Taschkent und Inlandflug nach Urgentsh, der heutigen Hauptstadt der gleichnamigen Oase, die in der Antike Chorasmien genannt wurde, von wo wir unsere Fahrt/35 km nach Chiwa antreten. Orientalisches Flair und exotische Düfte erwarten Sie in der Oasenstadt Chiwa. Einem einzigartigen Freilichtmuseum gleich wurde die Stadt von der Unesco als Weltkulturerbe unter deren Schutz gestellt. Die Altstadt Itschan Kala mit ihren rund 50 Baudenkmälern wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und bildet gleichsam ein Museum unter freiem Himmel. Sie trägt zurecht den Beinamen "Florenz des Ostens". Fast 1500 Jahre orientalischer Kultur, versteckt und märchenhaft in den verwinkelten Gassen, lassen vom einstigen Glanz und den Legenden dieser Stadt spüren. Danach beginnen Sie mit der Besichtigung in Chiwa, die Oasenstadt in der Kizil Kum Wüste. Die Altstadt ist ein einzigartiges, großes Freilichtmuseum, das zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Besonders sehenswert sind die Festung Kohne Ark, eine mächtige Trutzburg morgenländischen Zuschnitts, der Palast Tash Hauli, ein Meisterwerk orientalischer Baukunst, dessen Wände mit den typisch chiwanesischen Ornamenten verziert sind. Seine Säulenhalle gehört zu den künstlerischen Meisterwerken der Stadt. Abendessen im Hotel und Übernachtung in Chiwa.

3. Tag: Chiwa-Schawat-Kunja- Urgentch- Daschogus (190 km)

Frühstück im Hotel ab 07.30 bis 08.30. Fahrt nach Kunja Urgentsch über usbekisch-turkmenische Grenze (Schawat). Kunja Urgentsch ist die Hauptstadt von alten Choresm. Stadtbesichtigung: Mausoleen Turabek Hanum, Il Arslan, Tekesch, Nashmeddin Kubra, Minarett Sultan Ali, Kutluk, Temur und auch die Ruinen von zwei Minaretten, Museum Karavan Saray in Kunja Urgentsch. Mittagessen in Kunja Urgentsch. Rückkehr in Doschogus.Transfer zum Hotel. Abendessen. Übernachtung im Hotel.

4. Tag: Dashoguz-Darwasa-Erbent-Aschgabat (ca 560 km)

Nach dem Frühstück im Hotel. Fahrt durch die Wüste Karakum. Besuch von Darwasa-Gas-Krater. Weiterer Besuch von Erbent – eine Siedlung in der Oase. Mittagessen. Weiterfahrt nach Aschgabat. Ankunft und Unterbringung in Hotel. Abendessen und Übernachtung in Aschgabad.

5. Tag: Aschgabat Stadtrundfahrt

Nach dem Frühstück im Hotel. Starten wir unsere Stadtrundfahrt und Besichtigung von Monumenten, die außerhalb der Stadt liegen: das Nationalmuseum und dann Basarbummel. Einige Kilometer von der Stadt liegt der grosse Teppich- und Viehmarkt “Tolkutschka” (nur sonntags). Fahrt nach Nisa, die uralte Stadt in der Mitte der Wüste. Rückfahrt und Übernachtung im Hotel in Aschgabat.

6. Tag: Aschgabat-Mary-Merw (350 km)

Nach dem Frühstück geht es nach Merw. um sich dort der Monumenten in Mary (alte Merw), die außerhalb der Stadt liegen zu besichtigen: archaeologische Ausgrabungen der Festung Tschild Burds, die Ruinen der Nestorian Kirche, das Minarett Signal, die Sarei aus der Epoche der arabischen Eroberung, Erk Kala, Gijar Kala, Sultan Kala, Bayram Chan Kala, Adullachan Kala, Mausoleum Ibn Said, die Ruinen von moslemischen Moschee, von buddistischen Tempel und die Ruinen von Kleinen und Grosssen Kala Kisi. Fahrt nach Mary (32 km). Mittagessen in Mary. Besichtigung von Mausoleum Talkhatan Baba, Meisterwerk von Architektur von Seldschuken. Danach geht es zurück in Ihr Hotel in Mary. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

7. Tag: Mary-Farap-Buchara ( ca 270 km)

Nach dem Frühstück im Hotel. Wir Fahrten heute zur turkmenisch-usbekischen Grenze (Farap) über die Stadt Turkmenabat. Mittagessen. Übergang der Grenze. Anschließend geht es weiter nach Buchara. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Bchara.

8. Tag: Buchara Stadtrundfahrt 1

Nach dem Frühstück. Fortsetzung der Stadtbesichtigung in Buchara. Die Nekropole Chor-Bakr, den Bahouddin-Nakschbandi-Komplex und den Landsitz des letzten Emirs von Buchara - Sitorai Mohi Hossa Chor-Minor Medrese wurde in indischen Stil gebaut. Haus-Museum des Kaufmanns Faysulla Chodjaew – das Haus von Kaufmann von Buchara, das im 18. Jh. Gebaut wurde. Es werden die alten Nationaltrachten demonstriert. Besitzer des Hauses war ein Reformator während der Emirszeit und erster Präsident der Republik von Buchara. Abendessen im Hotel oder im lokalen Restaurant.

9. Tag: Buchara - Nurata - Jangigazgan

Nach dem Frühstück verlassen Sie die mittlerweile lieb gewonnene Oasenstadt Buchara und fahren in den kleinen Pilgerort Nurata (Fahrstrecke ca. 3 Std, ca. 175 km). Besichtigungen. Anschließend setzen Sie Ihre Fahrt Richtung Jangigasgan fort. Angekommen beziehen Sie Ihre Jurte. Nach dem Abendessen lauschen Sie am Lagerfeuer usbekischen Liedern, die von einem Akyn (Folkloresänger) vorgetragen werden. (Fahrstrecke ca. 4 Std, 250 km). Abendessen in Jurts.

10. Tag: Yurten Camp-Aydarkul See-Samarkand

Frühstück in Yurten. Fahrt zum Aydarkul See, wo man baden kann. Aydarkul See liegt malerisch im westlichen Teil der Kysylkum-Wüste. Gesamtlänge Aydarkul See ist ca. 300 km, die Breite erreicht bis 40 km. Picknick auf den Ufern des Sees. Fahrt nach Samarkand (240 km). Samarkand. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

11. Tag: Samarkand 3 Stadtrundfahrt

Nachdem Sie im Hotel gemütlich gefrühstückt haben, werden sofort mit wunderschöne Besichtigungen in Samarkand anfangen, für heute steht auf Ihrem Programm: Bibi Chanum Moschee (14. Jh.). Die Hauptmoschee (errichtet innerhalb von 5 Jahren 1399 bis 1404) war eines der größten Bauwerke seiner Art in der Islamischen Welt; Den orientalischen Bazar; Ulugbek Observatorium. Im 15. Jh. Von dem Herrscher und Wissenschaftler Ulugbek errichtete Forschungsstätte, deren Uberreste 1908 freigelegt wurden. Kernstück ist ein gewaltiger, in den Felsen getriebener Sextant; Afrosiab Museum mit Wandgemälden; Schahi Sinda Nekropole (11. Jh, - 15. Jh.) – von Timur für Familie und engste Freunde erbaute Gräberstadt im Norden Samarkands, eines der interessantesten Zeugnisse für die Vielfalt und Schönheit timuridischer Baukunst; Außerdem sind Sie heute zu einer usbekischen Familie zum Abendessen eingeladen. Sie haben dann eine gute Gelegenheit, eine ganz typische usbekische Familie mit ihrer Traditionen kennen zu lernen. Teilnahme beim Plowkochen.

12. Tag: Samarkand - Taschkent ca 320 km

Nach dem Frühstück im Hotel. Besuchen Sie zunächst den Komplex von Imam Al-Buchari. Er ist in die Geschichte als Verfasser des zweitheiligsten Buches des Islam nach dem Koran eingegangen – der Sammelband der 7275 glaubwürdigsten Hadithen „Al Dshami As Sachich“. Wir besuchen das prächtige palastähnliche Mausoleum Gur-Emir des Mongolenherrschers Timurs. Nachmittags zur freien Verfügung. Sie können noch den Basar besuchen. Eine Fülle von köstlichem Obst, Gemüse und Spezereien erwartet Sie. Oder paar Souvenirs für die Freunde kaufen... Gegen 16:00 Transfer zum Bahnhof und Bahnfahrt nach Taschkent. Abschiedsabendessen in einem Restaurant. Übernachtung in Taschkent.

13. Tag: Taschkent - Rückflug

Heute heisst es Abschiednehmen, Transfer zum Flughafen und Rückflug




Programmänderungen aus technischen oder organisatorischen Gründen vorbehalten.
Alle unsere Schiffe und Hotels sind Landeskategorie.


Verbindungen suchen



Folgende Leistungen sind im Reisepreis enthalten:

  • Direktflug in Economy Class bis/ab Taschkent
  • Alle Inlandflüge mit Uzbekistan Airways laut Programm
  • Verpflegung an Bord und 1PC 23 kg Freigepäck
  • Steuern, Flughafengebühren und Treibstoffzuschlag
  • Flughafen Transfers bei Ankunft und Abflug in Usbekistan
  • Professionelle Deutschsprachige Reiseleiter während des Programms
  • Alle im Reiseprogramm Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder
  • Alle Transfer mit einem klimatisierten Fahrzeugen
  • 1-Liter-Flasche Mineralwasser pro Person pro Tag
  • Sicherungsschein (Insolvenzversicherung)
  • 2 Nächte / VP in Taschkent 3* - Hotel (Shodlik Palace o.ä.)
  • Eine Nacht / VP in Chiwa 4* - Hotel (Asia Khiva o.ä.)
  • 2 Nächte / VP in Aschgabad 4* - Hotel (Ak Altin o.ä.)
  • Eine Nacht / VP in Mary 3* - Hotel (Margush Mary o.ä.)
  • 2 Nächte / VP in Bukhara 4* - Hotel (Omar Khayyam o.ä.)
  • Eine Nacht / VP in Jangigasgan Hotel (Yurtenlager Aidar o.ä.)
  • 2 Nächte / VP in Samarkand 4* - Hotel (Asia samarkand o.ä.)

Folgende Leistungen können extra gebucht werden:

  • Rail & Fly-Ticket /MS in 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung
    108,- €
  • Reiserücktritt-Basisschutz bis € 1500 p.P.
    41,- €
  • Reiserücktritt-Vollschutz bis € 1500 p.P.
    55,- €
  • ELVIA Jahres-Reise-Krankenschutz Plus p.P. ca.
    49,- €

Einreisebestimmungen

Vom 1. April 2017 an benötigen Urlauber unter anderem aus Deutschland, Großbritannien, Italien, Österreich, Luxemburg, der Schweiz und den Niederlanden kein Visummehr. Voraussetzung ist, dass sie nicht länger als 30 Tage im Land bleiben. Für einen Teil der Länder, darunter Belgien, Frankreich, Polen und Tschechien, ist die Regelung auf Reisende ab 55 Jahre beschränkt. Wer in das Land an der Seidenstraße einreist, muss künftig eine Gebühr von ca. 47 Euro (ohne Gewähr) bezahlen. Bis 31.03.2016 ist für Ihre Usbekistan-Reise ein Visum weiterhin erforderlich. Sie benötigen einen Reisepass, der mindestens noch 3 Monate nach Ende der Reise gültig ist. Sie können Ihr Visum am besten bei der Botschaft der Republik Usbekistan in Berlin oder Generalkonsulat in Frankfurt beantragen. Preise ca. 60,00 € (ohne Gewähr)



Programmänderungen aus technischen oder organisatorischen Gründen vorbehalten.
Alle unsere Schiffe und Hotels sind Landeskategorie.

Unterkünfte

Tag 1: Shodlik Palace

Lage:

Das Hotel befindet sich im Geschäfts- und Kulturzentrum von Taschkent, ca. 8 km vom Flughafen entfernt.

Zimmer:

Das Shodlik Palace verfügt über eine große Auswahl von 100 geräumigen Zimmern, darunter neben Doppelzimmern auch Juniorsuiten und Suiten. Alle Räume sind komfortabel in europäischem Stil möbliert und verfügen über Schreibtisch, TV, Klimaanlage, Minibar, Telefon und schnelles Internet.

Verpflegung:

Die eleganten Restaurants Gallery und La Strada bieten Ihnen europäische and italienische Küche. Sie können ein Buffet mit einer großen Auswahl saisonaler Früchte genießen.

Tag 2: Asia Khiva

Tage 3 - 5: Ak Altin

Tag 6: Margush Mary

Tage 7 - 8: Omar Khayyam

Tag 9: Yurtenlager Aidar

Tage 10 - 11: Asia samarkand

Tag 12: Shodlik Palace

Beschreibung




Programmänderungen aus technischen oder organisatorischen Gründen vorbehalten.
Alle unsere Schiffe und Hotels sind Landeskategorie.








Menü anzeigen


Kontakt
Newsletter Anmeldung

Bequem & sicher zahlen