11 Tage Rundreise - Namibia

Highlights Namibia

Windhoek - Sesriem - Walvis Bay - Swakopmund - Twyfelfontein - Outjo

ab 3240,- €
Termine und Preise anzeigen
11 Tage
Min. 2 bis max. 10 Gäste
Windhoek - Windhoek

Informationen

11 Tage
Min. 2 bis max. 10 Gäste
Windhoek - Windhoek

Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Windhoek

Flug zum Hosea Kutako International Airport. Nach der Ankunft werden Sie von einem Fahrer in Ihr Hotel gebracht, wo Sie Ihre Zimmer beziehen und den Tag in Ruhe ausklingen lassen.

Frühstück, Abendessen

2. Tag: Windhoek – Namib Wüste (ca. 300km)

Nach dem Frühstück fahren wir über den Remshoogte-Pass zur Namib Desert Lodge. Diese liegt in Sesriem. Der Name Sesriem ist übrigens Afrikaans und bedeute soviel wie “Sechs Riemen“. Sie checken in der Lodge ein und haben etwas Zeit sich von der Fahrt auszuruhen. Am Nachmittag ist eine Rundfahrt in die traumhafte Dünenlandschaft, mit anschließender Besichtigung der versteinerten Dünen geplant. Hier haben Sie die Möglichkeit ein paar Erinnerungsbilder zu schießen. Nach Rückkehr auf der Lodge genießen Sie ein köstliches Abendessen und können den Abend zum Beispiel bei einem Glas Wein unter freiem Sternenhimmel ausklingen lassen.

Frühstück, Abendessen

3. Tag: Sossusvlei – Sesriem Canyon (ca. 260)

Früh morgens nach einem reichhaltigen Frühstück in der Namib Desert Lodge starten wir unsere Fahrt Richting Sossusvlei. Hier liegen die höchsten Dünen der Erde. Mit bis zu 388 meter ragen hier die aprikosefarbenen Sanddünen in den blauen Himmel. Die Riesendünen sind einer der beliebtesten Ausflugsziele in Namibia und dürfen auf einer Reise durch Namibia nicht fehlen. Nach anschließender Besichtigung des Sesriem Canyon, wo Sie atemberaubende Momente erleben werden, fahren Sie zurück zur gebuchten Lodge. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung und Sie können die Ereignisse des Tage ganz in Ruhe Revue passieren lassen.

Frühstück, Abendessen

4. Tag: Namib Wüste – Walvis Bay (ca. 390km)

Nach dem Frühstück fahren wir gen Solitaire über den Gaub- und Kuisebpass in den Namib Naukluft Park. Die Namib ist mit 20 Millionen Jahren sowohl die älteste als auch die trockenste Wüste der Welt. An fantastischen bizarren Felsformationen vorbei geht es weiter zur Hafenstadt nach Walvis Bay – zur Bucht der Wale. Es wird auch als Tor zu den Weltmeeren bezeichnet. Hier treffen Sie gegen Nachmittag ein. Diese Fahrt ist rein landschaftlich und führt Sie durch die mächtige Namib Wüste. Übernachtet wird heute im Protea Hotel Pelican Bay. Walvis Bay bietet viele erstklassige Restaurants an, wo Sie abends essen gehen können.

Frühstück

5. Tag: Walvis Bay – Bootsfahrt - Swakopmund (ca. 45km)

Um 08:00 Uhr heißt es “Leinen los”. Auf einer 3-stündigen Boots- bzw. Katamaranfahrt können Sie alles über die reichhaltigen Seevogelkolonien erfahren, Robben und Delfine begleiten das Boot und tragen nicht unerheblich zur Unterhaltung bei. Riesige Robbenbänke sind “hautnah” zu sehen. An Bord werden frische Atlantik Austern, belegte Brötchen, südafrikanischer Sekt und leichte Getränke gereicht. Gegen 12 Uhr mittags erreichen Sie wieder Land und anschließend geht es weiter nach Swakopmund. Die Jugendstilperle hat viel zu bieten und der deutsche Charakter der Stadt ging bis heute nicht verloren. Der Nachmittag steht dann zur freien Verfügung. Es können auf Wunsch fakultativ Rundflüge arrangiert werden. Übernachtet wird heute im Swakopmund Sands Hotel. Sie haben hier viele Möglichkeiten sehr gut essen zu gehen. Ein Tipp schauen Sie doch mal im „The Tug“ Restaurant vorbei. Hier genießen Sie fangfrischen Fisch bei einem herrlichen Blick über den Atlantik.

Keine Angabe

6. Tag: Swakopmund - Twyfelfontein (ca. 370km)

Heute geht es nach einem reichhaltigen Frühstück zeitige los in Richtung Twyfelfontein. Wir besichtigen die berühmten Felsgravierungen und –Malereien im Naturreservat Twyfelfontein und den „verbrannten Berg“, der sich rund 200 Meter aus der Ebene erhebt. In dieser beeindruckend schönen „Open-Air-Galarie“ befinden sich mehr als 2500 Gravuren und Felsmalereien. Einige dieser Kunstwerke werden auf ein Alter von 5000 Jahren geschätzt. Bei diesem Ausflug erfahren Sie viel über die Zeugen Namibias und der bewegenden naturhistorischen Geschichte. Im Anschluss an die Besichtigung fahren wir zu der gebuchten Lodge in Twyfelfontein. Hier genießen Sie abends ein leckeres Abendessen und können die Erlebnisse des Tages Revue passieren lassen.

Frühstück, Abendessen

7. Tag: Twyfelfontein – Etoscha Nationalpark (ca. 450km)

Heute besichtigen Sie das Ugabtal sowie die Ugabterrassen und die beeindruckende Felsnadel „Vingerklip“ – Fingerklippe. Die ca. 35 m hohe Sandsteinsäule, mit einem Umfang von 44 m, die durch Erosion vor 30 Millionen Jahren entstanden ist. Nach der Besichtigung und ein Paar schönen Erinnerungsbildern geht die Fahrt weiter zum nächsten Highlight und einer der Hauptattraktionen Namibias, dem Etosha National Park. Hier machen Sie heute die erste kurze Pirschfahrt, mit der Möglichkeit das Gelände kennenzulernen, sowie die Tiere des Parks. Übernachtet wird heute in der Toshari Lodge.

Frühstück, Abendessen

8. Tag: Etoscha Nationalpark (ca. 270km)

DER ETOSCHA NATIONALPARK ist wohl das bedeutendste Naturschutzgebiet Afrikas, ein wahres Paradies für Wildtiere. Tatsächlich entfaltet sich hier auf einer Gesamtfläche von 22 270 km² ein geradezu paradiesisches Leben. Hunderte von Tierarten, sehr seltene Büsche und Bäume, sowie grandiose Landschaftsformen bilden ein Ensemble von atemberaubender Schönheit. Zentrum des Parks ist die Etosha Pfanne. Sie ist 129 km lang und bis zu 72 km breit. Insgesamt 114 Säugetier- und 340 Vogelarten sind in der Etosha beheimatet. Dazu gehören Elefanten, Springböcke, Giraffen, Strauße, Löwen und Nashörner, um nur einige zu nennen. Regen verwandelt die majestätische Ebene alljährlich in einen metertiefen See, der zahlreiche Wasservögel zum Nisten anlockt. Am attraktivsten ist ein Besuch während der Trockenzeit von Mai bis Oktober: Riesige Tierherden versammeln sich dann in der Morgen- und Abenddämmerung an den Wasserlöchern und eröffnen dem faszinierten Besucher das eindrucksvolle Tierleben im afrikanischen Busch - wunderbare Augenblicke im Einklang mit der Natur. Das Motto in der Etosha heißt „warten“. An einem der zahlreichen Wasserlöcher, die während der Trockenzeit auf Wildtiere wie Magneten wirken. Dieser Tag steht ganz im Zeichen der Wildbeobachtungen und übernachtet wird zum Beispiel im Camp Halali.

Frühstück, Abendessen

9. Tag: Etoscha Nationalpark – Lodge östlich des Parks (ca. 260km)

Heute haben Sie noch mal Zeit morgens und nachmittags abermals Pirschfahrten im Etosha Nationalpark zu unternehmen. Die Dauer ist abhängig je nachdem wie viel Wild zu sehen ist. Abends genießen Sie ein köstliches Abendessen zum beispiel in der Mokuti Etosha Lodge. Hier haben Sie nun Zeit die Ereignisse der letzten Tage im Etosha Nationalpark noch einmal zu verinnerlichen.

Frühstück, Abendessen

10. Tag: Etoscha Nationalpark - Windhoek (ca. 528 km)

Heute geht es nach einem reichhaltigen Frühstück zeitig los. Rückfahrt nach Windhoek mit Ankunft im Laufe des Nachmittags. Dann steht Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung. Lassen Sie doch einfach mal in Ruhe die zahlreichen Erlebnisse der letzten Tage Revue passieren. Abends genießen Sie ein Abendessen auf der Lodge.

Frühstück, Abendessen

11. Tag: Transfer zum Flughafen und Rückflug

Heute heißt es Abschiednehmen vom wunderschönen Südwestafrika. Zeitiger Transfer zum Internationalen Flughafen von Windhoek und Rückflug. Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit Ihren Aufenthalt in Namibia zu verlängern. Es gibt zum Beispiel eine wunderschöne Luxus Boutique Lodge, nur eine Stunde vom Flughafen entfernt, die wir Ihnen nur empfehlen können, um nochmal ein paar Tage zu relaxen bevor es zurück in die Heimat geht. Fragen Sie uns einfach nach Ihren Möglichkeiten. Wir beraten Sie gerne.

Frühstück

Programmänderungen aus technischen oder organisatorischen Gründen vorbehalten. Alle Schiffs- und Hotelkategorien sind in der jeweiligen Landeskategorie angegeben.

Im Preis inbegriffen

  • Direktflug in Economy Class bis/ab Windhoek
  • Verpflegung an Bord und 1 x 23 kg Freigepäck
  • Flughafengebühren und Treibstoffzuschlag
  • Flughafen Betreuung bei Ankunft und Abflug in Windhoek
  • Alle im Reiseprogramm aufgeführten Transfers
  • Alle Transfers mit einem klimatisiertem Fahrzeug
  • Führungen durch deutschsprachige Reiseleiter
  • alle Besichtigungen gem. Programm inkl. Eintrittsgelder
  • 2 Nächte / HP in Windhoek 3* - Hotel (Etango Ranch Guest Farm o.ä.)
  • 2 Nächte / HP in Sesriem 4* - Hotel (Gondwana Namib Desert Lodge o.ä.)
  • Eine Nacht / ÜF in Walvis Bay 3.5* - Hotel (Protea Hotel Pelican Bay o.ä.)
  • Eine Nacht / in Swakopmund 4* - Hotel (Swakopmund Sands Hotel o.ä.)
  • Eine Nacht / HP in Twyfelfontein 3.5* - Hotel (Twyfelfontein Lodge o.ä.)
  • Eine Nacht / HP in Outjo 3.5* - Hotel (Toshari Lodge o.ä.)
  • Eine Nacht / HP in Etoscha Nationalpark 3.5* - Hotel (Camp Halali o.ä.)
  • Eine Nacht / HP in Etoscha Nationalpark 3.5* - Hotel (Mokuti Etosha Lodge o.ä.)

Zusätzlich buchbare Extras

Termine & Preise

Nein
Ja
Termine und Preise suchen
Aus
An
Garantierte Reisetermine

Nur Reisen anzeigen, die garantiert stattfinden und noch mindestens 1 Platz frei haben.

Preise nicht verfügbar

Jetzt unverbindlich anfragen

Für die gewählte Konfiguration (Flughafen/Reisedatum) sind keine Preise verfügbar, bitte wählen Sie Ihr Wunschdatum im Feld "Abflugdatum" bzw. "Reisedatum" und klicken Sie auf "Jetzt unverbindlich anfragen" oder versuchen Sie es mit einem anderen Abflughafen oder Reisedatum.
Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich bearbeiten und Ihnen ein Reiseangebot zusenden.

Spätere Termine anzeigen
ab 3240,- €
Termine und Preise anzeigen
11 Tage
Min. 2 bis max. 10 Gäste
Windhoek - Windhoek