Memphis, Sakkara und Gizeh:

Kultur entdecken
Ort:
Kairo
Transportart:
Reisebus
Mind. Teilnehmer:
4 Personen
Preis p.P.:
46,- €
Dauer:
1 Tag
Ausflugstage:
Mo Di Mi Do Fr Sa So
share
 

Ausflugsbeschreibung:

Kommen Sie mit uns auf eine Zeitreise durch die altägyptischen kulturellen Zentren: Memphis, etwa 18 km südlich von Kairo gelegen, wurde um 3000 v. Chr. von Menes, dem 1. Pharao der 1. Dynastie, gegründet und war aufgrund seiner strategischen Lage zwischen Ober- und Unterägypten wirtschaftliches und kulturelles Zentrum des Alten Reiches. Von den wenigen noch heute erhaltenen Zeugnissen dieser einst mächtigen Stadt besichtigen Sie die Alabastersphinx und die Kolossalstatue Ramses II. Die Nekropole Sakkara gehört neben Gizeh zu den bedeutendsten unterägyptischen Grabstätten. Absolut neu ist der Zugang zu sechs wunderbar restaurierten Grabstätten aus der Tutanchamun Epoche, die Grabbeigaben und Fresken u.a. des Schatzmeisters Maia und des Oberbefehlshabers Horenheb von Tutanchamun zeigen. Diese Gräber stammen aus der 18. Dynastie. Nahezu alle ägyptischen Grabformen aus allen Epochen sind in Sakkara zu sehen: neben der berühmten Stufenpyramide des Djoser auch klassische Pyramiden wie Schachtgräber, Galeriegräber, Tierfriedhöfe bis zu Mastaben (flache Grabbauten). Die größte und beeindruckendste Grabstätte ist die des Pharaos Djoser aus der 3. Dynastie des Alten Reiches (ca. 2650 v. Chr.) mit der berühmten Stufenpyramide. Sie ist eine der ältesten Monumentalbauten aus behauenen Steinen und wurde von Imhotep, dem Minister des Pharao, errichtet. Diese Pyramide gilt als Vorläufer der klassischen Pyramiden. Durch die noch sichtbaren fünf Stufen der Pyramide bekommt man einen Eindruck davon, welche Technik die Erbauer verwendeten. Die Grabkammer des Djoser befindet sich unterhalb der eigentlichen Pyramide. Sie besichtigen neben der Stufenpyramide die Pyramide des Teti, die Gräber des Mereruka und des Kagemmi sowie das Imhotep-Museum. Auf dem Weg nach Gizeh machen wir einen kleinen Lunch-Stopp in einem schönen Gartenrestaurant. Als krönenden Abschluss unserer Zeitreise fahren wir zu dem einzigen erhaltenen Weltwunder der Antike, den Pyramiden von Gizeh, die sich auf einem Wüstenplateau am westlichen Stadtrand Kairos erheben. Sie besichtigen die Grabmäler der drei Pharaonen der 4. Dynastie, Cheops, Chephren und Mykerinos, die zwischen 2620 und 2500 v. Chr. erbaut wurden, sowie die Sphinx. Bei diesem Ausflug haben Sie genügend Zeit sich alles anzusehen und werden sicher viel Wissenswertes von Ihrem dahabtours-Reiseführer erfahren.

Preistabelle:

1 Teilnehmer 182,- € p.P.
2 Teilnehmer 91,- € p.P.
3 Teilnehmer 61,- € p.P.
4 Teilnehmer 46,- € p.P.
5 Teilnehmer 46,- € p.P.
6 Teilnehmer 46,- € p.P.
7 Teilnehmer 46,- € p.P.

Inklusive:

Abholung vom Hotel. Alle Transfers in einem privaten klimatisierten Fahrzeug. Privater deutschsprachiger studierter Reiseführer. Eintritt zu allen genannten Standorten.

Exklusiv:

Alle Extras, die nicht im Programm erwähnt sind, z.B. Besuch der Gizeh-Pyramiden von innen, Trinkgelder, Verpflegung und persönliche Ausgaben.

Hinweise:

Im Museum ist fotografieren nicht erlaubt.

Menü anzeigen


Kontakt
Newsletter Anmeldung

Bequem & sicher zahlen