Ägypten auf einen Blick

Sprache
„Marhaban“
So sagt man „Hallo“ in Ägypten. „Shokran“ bedeutet „Danke“.
Geld/Währung
1 EUR = 18,98 EGP
Landeswährung ist das Ägyptische Pfund (EGP).
Aktualisiert am 24.06.2019 03:06
Mahlzeiten/Getränke
Kuschari ab 0,50 €
Leckeres Gericht aus Linsen, Reis, Nudeln, gerösteten Zwiebeln und Tomatensauce.
Wetter
Trocken und heiß, der Himmel blau und wolkenlos
Die Sahara prägt Ägyptens Klima: Es ist trocken und heiß, der Himmel fast immer blau und wolkenlos, Regen gibt es ganz selten. Vor allem an der Mittelmeerküste sorgen von See wehende Etesienwinde im Dezember und Januar für geringen Regen (jährliche Niederschläge: Alexandria: 188mm, Kairo: 25mm, Assuan: 0,5mm). Die Wüstenwinde aus dem Süden dagegen bringen Sand und Staub (vor allem nach Kairo ein- oder zweimal im Jahr). Der außergewöhnlich niedrigen Luftfeuchtigkeit verdanken die ältägyptischen Bauten und Malereien sowie die Mumien ihren hervorragenden Erhaltungszustand. Die vorherrschenden Temperaturen bestimmen die günstigste Reisezeit Oktober bis Mai. Am angenehmsten sind Dezember bis Februar, dann steigt das Thermometer auf ca. 20-23° C, während die Nächte ziemlich kühl sind. Im Sommer von Juni bis September dagegen gleicht vor allem Oberägypten (Luxor, Assuan) einem Glutofen.
Alle Temperaturen in Grad Celsius. Klimatabelle (gemittelte Werte) mit Daten vom Deutschen Wetterdienst (Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur)