Usbekistan auf einen Blick

Sprache
Geld/Währung
1 EUR = 9555,63 UZS
Landeswährung ist der Usbekische So'm (UZS).
Aktualisiert am 19.06.2019 03:06
Mahlzeiten/Getränke
"Palov"
Reisgericht mit Fleisch, Zwiebeln, Gemüse und Berberitze und/oder Rosinen. Je nach Landesteil gibt es hier hunderte von verschiedenen Zubereitungsarten.
Wetter
Kontinentales Wüstenklima
Die beste Zeit um nach Usbekistan zu reisen, ist das Frühjahr. In Usbekistan herrscht ein ausgeprägtes kontinentales Wüstenklima mit langen, sehr heißen Sommern (bis über 40 Grad in manchen Landesteilen) und relativ kurzen, aber strengen Wintern. Es sind die auf mehrere tausend Meter ansteigenden Bergketten und die ausgedehnten Ebenen, die das Klima Zentralasiens entscheidend beeinflussen. Die großen Wüstengebiete sind einer sehr starken Sonneneinstrahlung ausgesetzt und so können die Temperaturen je nach Jahreszeit und Wetterlage auf hohe Werte ansteigen. Andererseits kann aber auch die aus Sibirien einfließende Kaltluft dazu führen, dass die Temperaturen recht stark abfallen. Wenn auch wegen der Vielgestaltigkeit des Landes das Klima keineswegs als einheitlich angesehen werden kann, so überwiegt doch der kontinentale Charakter. In der Mitte Mai liegen die Durchschnittstemperaturen tagsüber etwa zwischen 18°C und 28°C, nachts kühlt es bedingt durch das wüstenähnliche Klima entsprechend ab - Temperaturen zwischen 12°C und 18°C. Regenfälle kann man nicht ausschließen, obwohl diese üblicherweise nicht lange andauern.
Alle Temperaturen in Grad Celsius. Klimatabelle (gemittelte Werte) mit Daten vom Deutschen Wetterdienst (Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur)