16 Tage Sonderangebot - Ägypten

Kolping I 2013

Assuan - Luxor - Kairo - Alexandria - Dahab

ab 1799,- €
Termine ansehen
16 Tage
Min. 4 bis max. 16 Gäste
Assuan via Kairo - Sharm El-Sheikh via Kairo

Informationen

16 Tage
Min. 4 bis max. 16 Gäste
Assuan via Kairo - Sharm El-Sheikh via Kairo

Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Assuan

Flug von Frankfurt am Main nach Assuan, Stadt in Oberägypten, mit Zwischenlandung in Kairo. Empfang und Begrüßung durch deutschsprachigen einheimischen Reiseleiter am Flughafen. Transfer zum Hotel. Bezug des Hotels für 2 Nächte.

Frühstück

2. Tag: Assuan: Insel Agilkia, Staudamm, Kitchener Insel, Elephantine

Besuch in den Granitbrüchen mit dem Unvollendeten Obelisken. Danach Bootsfahrt zur kleinen Insel Agilkia, auf der nach dem Bau des Hochdammes die eindrucksvollen Tempel der Isis (Philae Tempel) wiedererrichtet wurden. Anschließend Besichtigung eines der größten Staudämme der Welt, dem Assuan-Staudamm (Hochdamm). Am Nachmittag Felukenfahrt zur Kitchener Insel (botanischer Garten) und zur Insel Elephantine (mit Nubischem Dorf, Assuan Museum, Nilometer). Übernachtung im Hotel.

Frühstück

3. Tag: Assuan: Fakultativ Abu Simbel - Nilkreuzfahrt

Einchecken auf dem Nilkreuzfahrtschiff für 3 Nächte. Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Fakultativ: Ausflug per Bus (Konvoi) oder Flugzeug zum „Sonnenwunder“ nach Abu Simbel (Busabfahrt ca. 4:00 Uhr, Rückkehr ca. 13:00 Uhr, Besichtigungszeit ca. 2 Stunden), nachmittags Besuch der Koptischen Kirche, der Katholischen Kirche und des Bazars in Assuan. Spätnachmittags legt das Schiff ab und nimmt Kurs stromabwärts nach Esna. Während der Fahrt genießen Sie die schöne Landschaft Oberägyptens vom Sonnendeck des Schiffes aus.

Frühstück, Mittagessen, Abendessen

4. Tag: Kom Ombo - Edfu (Nilkreuzfahrt)

Kreuzfahrt weiter nilabwärts. Unterwegs besichtigen Sie den Tempel von Kom Ombo (Doppeltempel der Götter Sobek und Haroeris) und den Horustempel von Edfu, einer vollkommen erhaltenen Tempelanlage aus ptolemäischer Zeit, ggf. Rundgang in Esna (Schleuse). Übernachtung an Bord.

Frühstück, Mittagessen, Abendessen

5. Tag: Luxor: Karnak und Luxor Tempel (Nilkreuzfahrt)

Mittags Ankunft in Luxor. Am Nachmittag Ausflug zu dem größten Sakralgelände der Welt in Karnak, der Krönung der altägyptischen Monumental-Architektur. Besichtigung der eindrucksvollen Sphingenallee, des Amun-Tempels, des Amenophis-Tempels und der Obelisken. Studium der Schlachtdarstellungen aus der Zeit des Königs Rehabeam von Jerusalem und des Pharaos Schischak (Scheschonk I.); vgl. 1 Kön 14, 25 ff. . In Luxor Besichtigung des Luxor Tempels (Amun-Mut-Chons-Tempel) mit dem „Geburtszimmer“ Amenophis III., in dem die „Zeugung des Sohnes und Geburt des Gottkönigs“ dargestellt ist. Abends fakultativ Sound & Light Show im Karnak Tempel. Übernachtung an Bord.

Frühstück, Mittagessen, Abendessen

6. Tag: Luxor: Tal der Königinnen, Medinet Habu, Deir el Medina

Ausschiffung und Bezug des Hotels im Zentrum von Luxor für 2 Nächte. Von Luxor aus überqueren Sie den Nil nach Theben West, der legendären Begräbnisstätte der Pharaonen des Neuen Reiches. Besuch des Tal der Königinnen mit dem berühmten Grab der Nefatari. Weiter nach Medinet Habu, einer der besterhaltensten Tempelanlagen in Theben West. Zahlreiche gut erhaltene farbige Bemalungen zeugen noch heute von der einstigen Pracht der Bauten. Anschließend Besichtigung der Siedlung der königlichen Nekropolenarbeiter in Deir el Medina. Hier lebten im Neuen Reich etwa 100 Handwerkerfamilien. Die verbliebenen Zeugnisse geben Einblick in das Leben und Sterben der Arbeiter, welche die prunkvollen Grabanlagen der Pharaonen erbauten. Übernachtung im Hotel.

Frühstück

7. Tag: Luxor: Fakultativ Abydos und Dandera

Tag zur freien Verfügung. Fakultativ: Ausflug mit Bus nach Abydos und Dandera. Von Luxor fahren Sie entlang des Nils nach Abydos, der Begräbnisstätte der frühsten Könige, einer der heiligsten Orte des alten Ägyptens. Der Tempel Sethos I. fasziniert insbesondere wegen seiner hervorragend erhaltenen, teilweise farbigen Reliefs. Anschließend geht es weiter entlang der Zuckerrohrfelder zum Hathortempel in Dandera. Das Gebäude, an dessen Vollendung 200 Jahre gearbeitet wurde, ist vortrefflich erhalten und ausgezeichnet durch die Einzigartigkeit der Architektur sowie wie durch Reichtum und saubere Ausführung der Bildwerke und Hieroglyphen. Lohnend ist in Dendera auch der Aufstieg auf das Dach des Tempels, der einen schönen Überblick über die gesamte Anlage bietet. Übernachtung im Hotel.

Frühstück

8. Tag: Luxor: Tal der Könige, Hatschepsut Tempel, Memnonkolosse - Kairo

Überfahrt nach Theben–West: Besuch von drei ausgewählten Grabanlagen im Tal der Könige, dort wurden versteckt, in hochgelegenen Schluchten große und weitläufige Grabhöhlen gegraben, ausgebaut und für das Leben nach dem Tod des Pharaos aufwendig dekoriert. Wanderung über den Berg ins Niltal. Besichtigung des Totentempels der Hatschepsut. Hatschepsut war eine der wenigen Frauen, die als Königin über Ägypten regierte. Wir beschließen unseren Ausflug an das Westufer mit den gewaltigen Memnonkolossen, die als beinahe einziges Relikt des riesigen Tempels Amenophis III. schon im Altertum höchste Bekanntheit genossen und als Weltwunder in den Listen römischer Touristen geführt wurden. Abends Zugfahrt im Nachtexpress nach Kairo.

Frühstück, Abendessen

9. Tag: Kairo: Ägypt. Museum, Zitadelle, Kkan el Khalili Bazar, Kairo Tower

Bezug des Hotels für 2 Nächte. Ausführlicher Besuch des Ägyptischen Museums mit seinen mehr als 150000 Exponaten, um einen Überblick über die ägyptische Geschichte zu erhalten. Weiter geht es ins Zentrum des islamischen Kairo. Fahrt zur Zitadelle, hier genießen Sie einen fantastischen Blick über die Altstadt Kairos, anschließende Besichtigung der Mohamed Ali Moschee (Alabastermoschee) mit ihrer überaus imposanten Kuppel und der Ibn Qalawun Moschee. Weiter zum Khan El Khalili Bazar (wo sich auch die El-Azhar-Moschee und El-Hussein-Moschee befindet), ein Rundgang entführt Sie in die Welt orientalischer Düfte. Anschließend Besuch des Kairo Towers mit Blick vom rotierenden Restaurant in 187 m Höhe über die Metropole Kairo. Übernachtung im Hotel.

Frühstück

10. Tag: Kairo: Memphis, Sakkara und Gizeh

Exkursion nach Memphis, dem wirtschaftlichen und kulturellen Zentrum des Alten Reiches (dessen Hauptstadt). Besichtigung der Alabastersphinx und der Kolossalstatue Ramses II. Weiterfahrt nach Saqqara, einer der bedeutendsten unterägyptischen Grabstätten. Dort besichtigen Sie neben der berühmten Stufenpyramide des Djoser eine weitere Grabanlage mit wunderschönen Malereien. Absolut neu ist der Zugang zu sechs wunderbar restaurierten Grabstätten aus der Tutanchamun Epoche, die Grabbeigaben und Fresken u.a. des Schatzmeisters Maia und des Oberbefehlshabers Horenheb von Tutanchamun zeigen. Diese Gräber stammen aus der 18. Dynastie. Danach geht es weiter nach Gizeh (mit kurzer Pause in einem Garten-Restaurant). In Gizeh erwartet Sie der großartige Anblick der Pyramiden von Gizeh und der Sphinx. Ausführliche Besichtigung. Übernachtung im Hotel.

Frühstück

11. Tag: Kairo: Koptisches Viertel - Klöster Wadi Natrun - Alexandria

Auschecken aus dem Hotel. Ausflug zum Koptischen Viertel mit Besichtigungen der „hängenden Kirche“ St. Maria, St. Georg, St. Sergius und der Ben Ezra Synagoge. Nachmittags Fahrt auf der Wüstenstraße nach Alexandria, unterwegs Besuch von Wadi Natrun mit noch 4 bewohnte Koptische Klöster (Besuch in einem der Klöster und Begegnung mit koptischen Christen und der Mönchsgemeinschaft). Spätnachmittag Ankunft in Alexandria. Bezug des Hotels für 2 Nächte.

Frühstück, Abendessen

12. Tag: Alexandria: Griech.-röm. Museum, Katakomben, Fort Kait Bey

Die 331 v. Chr. von Alexander dem Großen erbaute Stadt ist heute mit seinen mehr als 3 Mio. Einwohnern die zweitgrößte Stadt Ägyptens. Sie besuchen Ägyptens größte Sammlung griechisch-römischer Altertümer, das griechisch-römische Museum sowie die zum Andenken an Kaiser Diokletianus im 3. Jahrhundert errichtete Pompejussäule. Weiter geht es zum römischen Amphitheater, das mit seinen zwölf halbkreisförmig angelegten Marmorterrassen einzigartig in Ägypten ist. Aus frühchristlicher Zeit stammenden Katakomben von Kom esch-Schufaka, einem ausgedehnten, aus dem 2. Jahrhundert n. Chr. stammenden Gräberkomplex, der sich über drei Ebenen in die Tiefe erstreckt. Ein einzigartiges Panorama bietet sich am Fort Kait Bey, wo der berühmte Leuchtturm Pharos, einem der sieben Weltwunder, gestanden haben soll bis er im 14. Jahrhundert bei einem Erdbeben einstürzte. Anschließend gelangen Sie zur berühmten Bibliothek von Alexandria. Übernachtung im Hotel.

Frühstück, Abendessen

13. Tag: Alexandria - Dahab

Inlandflug von Alexandria nach Sharm el-Sheikh. Transfer nach Dahab. Bezug des Hotels für 3 Nächte. Rest des Tages zur freien Verfügung, zum Erholen und um das Rote Meer zu genießen.

Frühstück, Abendessen

14. Tag: Dahab: Fakultativ Mosesberg

Tag zur freien Verfügung, zum Erholen und um das Rote Meer zu genießen. Übernachtung im Hotel. Fakultativ: Spätabends zweistündige Fahrt nach St. Katherine (1570 Meter). Alle jene, die sich körperlich fit fühlen, beginnen in der Nacht mit dem Aufstieg auf den Mosesberg. Über einen Serpentinenweg erreichen wir die 774 Stufen bis zum Gipfel und erleben von dort aus einen gigantischen Sonnenaufgang über der Bergwelt des Sinai. Nach dem Abstieg am nächsten Vormittag Besichtigung der Klosteranlage von St. Katherine (wie am 15. Tag).

Frühstück, Abendessen

15. Tag: Dahab: Fakultativ Katharinenkloster

Tag zur freien Verfügung, zum Erholen und um das Rote Meer zu genießen. Fakultativ: Frühmorgens zweistündige Fahrt nach St. Katherine (1570 Meter). Dort besichtigen wir die Klosteranlage mit der beindruckenden Basilika, die sehr interessante Ausstellung mit ihren Kunstschätzen von Ikonen und wertvollen Exemplaren aus der alten Klosterbücherei. Die Klosteranlage, die einer Festung gleicht, ist das weltweit älteste Kloster und wurde als UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen. Der „brennende Dornbusch“ bringt uns zurück in die Geschichte von Moses. Ggf. Besuch des „Visitor Center“. Das Museum, erbaut in der landestypischen Architektur, veranschaulicht in vorbildlicher Weise die besondere Kultur des Sinai. In den sechs verschiedenen Gebäuden werden dem Besucher die Themen von Naturschutzgebiet, Geschichte, Archäologie, Beduinen und des Klosters professionell präsentiert. Auch eine kleine Wanderung durch das Wadi Talah bietet sich alternativ an. Am Abend auf der Rückfahrt Halt am Goldenen Kalb. Rückfahrt nach Dahab. Übernachtung im Hotel.

Frühstück, Abendessen

16. Tag: Dahab - Rückflug nach Frankfurt

Transfer nach Sharm el-Sheikh / Flughafen. Flug von Sharm el-Sheikh nach Frankfurt am Main mit Zwischenlandung in Kairo. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Badeaufenthalt individuell zu verlängern oder eine Anschlussbuchung nach Jordanien zu tätigen.

Frühstück

Programmänderungen aus technischen oder organisatorischen Gründen vorbehalten. Alle Schiffs- und Hotelkategorien sind in der jeweiligen Landeskategorie angegeben.

Leistungen

  • Flug in Economy Class nach Assuan via Kairo, Rückflug von Sharm el-Sheikh
  • Nachtexpress in Schlafkabine inkl. Abendessen von Luxor nach Kairo
  • Inlandflug Alexandria - Sharm el-Sheikh
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • Flughafenbetreuung bei Ankunft und Abflug in Ägypten
  • Alle im Reiseprogramm aufgeführten Transfers
  • Alle Transfers mit einem klimatisierten Reisebus
  • Begleitung durch deutschsprachige einheimische Reiseführer
  • Alle LP aufgeführten Besichtigungen inkl. Eintrittsgeldern
  • Führungen durch ausgebildete deutschsprachige Reiseführer
  • Einreisegebühr (Visum) für EU-Staatsangehörige
  • Infoheft (Ägypten Verstehen) und Sicherungsschein
  • 2 Nächte / ÜF in Assuan 5* - Hotel (Pyramisa Isis Island o.ä.)
  • 3 Nächte / VP 5* - Nilkreuzfahrt (Ra-II o.ä.)
  • 2 Nächte / ÜF in Luxor 5* - Hotel (Pyramisa Isis o.ä.)
  • Eine Nacht / HP Nachtexpress (Luxor - Kairo)
  • 2 Nächte / ÜF in Kairo 5* - Hotel (Pyramisa Suites o.ä.)
  • 2 Nächte / HP in Alexandria 5* - Hotel (Sheraton Montazah o.ä.)
  • 3 Nächte / HP in Dahab 3* - Hotel (Happy Life Village o.ä.)

Zusätzlich buchbare Extras

  • Nilkreuzschiff Mitteldeckzuschlag: 35,- €
  • Nilkreuzschiff Oberdeckzuschlag: 65,- €
  • Abydos und Dandera Tempel: 78,- €
  • Sound und Light bei den Pyramiden: 42,- €
  • Abu Simbel Tempel Ausflug per Bus: 102,- €
  • Abu Simbel Tempel Ausflug per Flug: 324,- €
  • Sound & Light Show im Karnak Tempel: 42,- €
  • Mosesberg und Besichtigung des Klosters St. Kathrine: 66,- €
  • Rail & Fly-Ticket /MS in 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung: 108,- €
  • Reiserücktritt-Basisschutz bis € 1500 p.P.: 41,- €
  • Besichtigung des Klosters St. Katherine: 46,- €

Termine

Nein
Ja
Jetzt unverbindlich anfragen
Aus
An
Garantierte Reisetermine

Nur Reisen anzeigen, die garantiert stattfinden und noch mindestens 1 Platz frei haben.

Preise nicht verfügbar

Jetzt unverbindlich anfragen

Aktuell sind keine Preise für diese Reise verfügbar, bitte wählen Sie Ihr Wunschdatum im Feld "Abflugdatum" bzw. "Reisedatum" und klicken Sie auf "Jetzt unverbindlich anfragen".
Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich bearbeiten und Ihnen ein Reiseangebot zusenden.

Spätere Termine anzeigen
ab 1799,- €
Termine ansehen
16 Tage
Min. 4 bis max. 16 Gäste
Assuan via Kairo - Sharm El-Sheikh via Kairo