Selbstfahrer One Way:

15 Tage

Selbstfahrer

Zielflughafen:
Maskat
Unterkunft:
Rückflug von:
Salalah via Maskat
Preis ab:
2786,- €
Inlandflug:
1 x
Verpflegung:
ÜF, HP, VP
Gäste min.:
2
Mindestanzahl aller Teilnehmer (aller Anmeldungen, die dahabtours für diese Reise zu einem bestimmten Termin vorliegen), damit die Reise zu dem angegebenen Preis durchgeführt werden kann.
Gäste max.:
4
Gerne organisieren wir diese Reise auch als private Reise für größere (und kleinere) Gruppen z.B. Vereine, Klubs oder Klassen-/Kursgruppen. Machen Sie in diesem Fall entweder einen Kommentar im Bemerkungsfeld im Anfrageformular oder setzen Sie sich direkt mit einem unserer Mitarbeiter in Verbindung.
Maskat - Barka - Nizwa - Al Jabal al Akhdar - Wahiba Sands - Ras Al Ruways

Reise Programmverlauf:

Hotel
Camping
 

Die Reise hat unsere an sich schon sehr hohen Erwartungen noch übertroffen

Klaus Nirschl

Es hat alles gut geklappt, Ahmed - der regionale Reiseleiter- hat sich sehr gut um uns gekümmert, Problemchen wurden prompt bereinigt. Insgesamt tolle Tour mit unvergesslichen Erlebnissen.

Quelle

Oman Selbstfahrer Rundreise | Selbstfahrertour von Maskat nach Salalah

D. Weber

Wir haben wunderschöne zwei Wochen im Oman erlebt. Alles von A-Z war super organisiert. Achmed hat uns vom Flughafen abgeholt und gleich in die Welt des Oman eingeführt. Er war sehr sehr nett und hat sich um alles gekümmert. Achmed können wir nur weiter empfehlen. Die Hotels waren wirklich vom feinsten. Nur hatten wir immer etwas wenig Zeit, die Hotels zu geniessen. Doch dies wussten wir ja zum Vornherein. Speziell möchte ich noch erwähnen, dass das Arabien Oryx-Camp wirklich sehr schöne war, tolle Empfehlung. Der Toyota war im Top-Zustand und hat uns quer durch wundervolle Gegenden geführt. Zur Dünendurchquerung möchten wir noch erwähnen, dass der Guide super war, aber nicht unbedingt notwendig. Doch man weiss ja nie, was mit dem Auto alles geschehen kann. Nur zwei Wochen sind einfach zu kurz. Empfehlenswert wäre für die ganze Tour drei Wochen. Wir können Dahabtours wirklich empfehlen.

Quelle

Wir erlebten einen traumhaften Individualurlaub!

Grün

Die Reise war perfekt organisiert. Unser Reiseführer Ahmed war jederzeit für uns erreichbar und ausgesprochen fürsorglich. Wenn man etwas verbessern möchte, sollte man die Verpflegung am Abend in Shuwaymiyah besser organisieren - in diesem kleinen Ort ist man als mitteleuropäischer Gast etwas überfordert, weil keiner englisch spricht. Die Wüstendurchquerung war ein Traum! Alles in allem ist Oman ein tolles Land mit extrem gastfreundlichen Menschen - wir haben uns sehr wohl gefühlt.

Quelle

Hotel: Ramee Guestline

Im Stadtteil Qurm. Zum Strand und zur Strandpromenade sind es nur wenige Gehminuten. Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten befinden sich in der Nähe. Der Flughafen von Muscat liegt ca. 25 km entfernt.

Hotelwebsite

Hotel: Al Nahda Resort & Spa

Das traumhafte Al Nahda Resort befindet sich in einer herrlichen Oase. Ruhe und Entspannung sind nicht nur in der Anlage an sich, sondern auch in dem 30 ha großen Botanischen Garten garantiert. Der Aufenthalt in diesem Hotel ist ein wahrer Genuss. Der Flughafen von Maskat ist etwa 30 Fahrminuten entfernt.

Hotelwebsite

Hotel: Golden Tulip

Das 4 Sterne Hotel Golden Tulip ist mit Haupthaus und diversen Zimmertrakten ein im traditionell omanischen Stil erbautes Komforthotel. Die Anlage liegt ca. 20 km außerhalb des Stadtzentrums. Ein Shuttle verkehrt zum Souk. Die Entfernung zum Flughafen Maskat beträgt ca. 140 km. Umgeben vom spektakulären Hajar-Gebirge, malerischen Bergdörfern wie Al Hamra, und Misfah der Töpferstadt Bahla, aber auch Jabrin, ist es der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung.

Hotelwebsite

Hotel: Anantara Al Jabal Al Akhdar Resort

Das Anantara Al Jabal Al Akhdar Resort liegt auf dem Grünen Berg auf einer Höhe von 2000 m über dem Meeresspiegel und ist damit das höchstgelegene 5 Sterne Resort im Nahen Osten. Es liegt direkt an einer riesigen Schlucht und ist eingebettet in eine wunderschöne von Bergen umgebene Landschaft. Vom Resort aus genießen Sie einen atemberaubenden Panoramablick. Das Resort befindet sich 21 km von Nizwa entfernt.

Hotelwebsite

Hotel: Sama Al Wasil Camp

Das Al Wasil Desert Camp ist ein schönes Wüstencamp in der Wahiba Sands. Es liegt in einem kleinen Tal im Herzen der Wahiba Wüste. Von Maskat aus erreicht man das Camp in ca. 150 Fahrminuten. Das Dorf Ibra mit einem traditionellen Markt erreicht man in nur ca. 30 Fahrminuten.

Hotelwebsite

Hotel: Masirah Island Resort

Das Resort befindet sich direkt am Meer auf der größten Insel des Oman, Masirah Island, an der Ostküste des Landes. Die Insel ist ein Paradies für Naturliebhaber, neben einer reichen Vogelwelt ist hier die größte Karettschildkrötenpopulation Omans beheimatet. Eine Fähre verbindet einmal täglich die Insel mit dem Festland. Im Masira Island Resort können Sie dem westlichen Alltag den Rücken kehren, während Sie in entspannter Weise mit gutem Service auf dem Eiland unberührte Natur und eine einzigartige Tierwelt geniessen können.

Hotelwebsite

Hotel: Crowne Plaza

Dieses 4-Sterne-Hotel liegt am Strand in der Nähe des Hafens von Duqm mit einem wunderschönen Ausblick auf das Arabische Meer. Hier können Sie sich auf eine moderne Unterkünfte, die von der omanischen Architektur inspiriert wurde, freuen. Der internationale Flughafen von Maskat liegt 600 km vom Crown Plaza Duqm entfernt.

Hotelwebsite

Hotel: Shuwaymiyah Tourist Lodge

Shuwaymiyah Tourist Lodge ist ein wunderbar kleines und familiär geführtes Gasthaus in traditionellem Stil. Der Strand ist in wenigen Minuten zu Fuß zu ereichen, bis zum Wadi Shuwaymiyah sind es ca 15 Minuten.

Hotelwebsite

Hotel: Juweira Boutique

Die Region Dofhar bei Salalah ist insbesondere berühmt für seinen Weihrauchaber auch der saisonalen Witterung, im Volksmund auch "Khareef" oder Monsun bekannt. Je nach Jahreszeit ist die Vegetation ungeheuer üppig und vielfältig. Die Küste, das Gebirge und die Wüste verschmelzen förmlich ineinander. Das ansprechende und sehr familiäre Shuwaymiah Gasthaus Hotel befindet sich am langen Sandstrand.

Hotelwebsite

Camping: Ras Al Ruways Camping

Durchquerung der Wahiba mit einem Beduinen-Guide. Sie fahren durch die herrlichen Dünen der Wahiba Sands im Gebiet Wahabi Tribe und weiter bis zum Dorf Al Habb, hier bietet sich ein Picknick an. Bei Ihrer Tour durch diese ursprüngliche Region können Sie sicherlich wunderschöne Eindrücke der omanischen Kultur und des Lebensstiles der Beduinen geniessen. Die Verfärbung des Sandes zeigt Ihnen das nahende Küstengebiet an und in Ras Al Ruways angekommen. Camping in der Nähe von Ras Al Ruways.
Ras Al Ruways ist ein Punkt und wird in Ash Sharqīyah, Oman. Die Schätzung Geländehöhe über NN beträgt 3 Meter. Variant Formen der Schreibweise für Ras ar Ru'ays oder in anderen Sprachen: Sheiblah, Ras ar Ruways. Beim Camping in Ras Al Ruways werden Sie in zelt nächtigen.

1. Tag: Flug nach Maskat

Flug mit Lufthansa, Oman Air oder oder anderer IATA Fluggesellschaft von Deutschland, Österreich oder der Schweiz nach Maskat, Omans faszinierende Hauptstadt. Am Flughafen werden Sie nach den Einreise- und Zollformalitäten vom Reisebegleiter empfangen. Fahrt zum Hotel in Maskat und Bezug der Zimmer.

2. Tag: Maskat Tag zur freien Verfügung

Der Tag steht zur freien Verfügung. Sie können nach Herzenslust durch die Straßen und Gassen der omanischen Hauptstadt Maskat schlendern und sich einen ersten persönlichen Eindruck machen und auf Spurensuche gehen: Sindbad, der Seefahrer stammt aus dem Land von Tausendundeiner Nacht und auch der Prophet Hiob soll hier seine letzte Ruhe gefunden haben. Optional abendliche Stadtrundfahrt (Freitags nicht möglich, extra buchbar). Übergabe des Fahrzeugs und ausführliche Einweisung durch den Partner vor Ort.

3. Tag: SF. Maskat - Nakhl - Wadi Abyadh - Wekan Village (Strecke ca 220 km)

Nach dem Frühstück Check-out und Beginn Ihrer Abenteuer-Tour in Richtung Barka, um dort den Fischmarket und Bait Al Na’aman (die ehemalige Wohnung des Imams) zu besuchen. Zunächst gehts nach Nakhal. Die 350 Jahre alte Festung liegt auf einem Berg über einem altertümlichen kleinen Dorf mit zahlreichen Dattelpalmen. Es steht ausreichend Zeit zur Verfügung, die restaurierte Festung mit all ihren Räumen, die im Original altertümlichen Stil eingerichtet sind, zu besichtigen. Besonders faszinierend ist auch der Ausblick von hier auf die Berge und die grünen Dattelpalmen. Anschließend steht der Besuch des Dorfes Nakhl mit seinen heißen Quellen an. Hier gibt es ein kleines, grünes Wadi (Oase). Einheimische lieben es, im heißen Quellwasser des Wadi-Flusses spazieren zu gehen, einfach nur zu entspannen oder ein Picknick unter einer der zahlreichen Dattelpalmen zu machen. Sie durchfahren die Ausläufer des Hajar Gebirges. Nach ca. 30 km Fahrt durch das Wadi, erreichen Sie die beiden zwei Dörfer Hadash & Wekan. Die steile und kurvenreiche Fahrt führt zum Dorf Wekan, das auf 1700 Höhenmetern liegt. Genießen Sie die herrliche Landschaft und das angenehme Klima. Hier gedeihen Granatäpfel, Weintrauben, Walnüsse, Aprikosen und Datteln. Nach dieser Tagestour, Fahrt in Richtung Barka und Check-in in Ihrem Hotel.

4. Tag: SF. Nakhl - Wadi Bani Awf - Nizwa (Strecke ca 210 km)

Starten Sie nach dem Frühstück Ihren Tag in Richtung Nizwa, der alten Hauptstadt des Oman. Sie überqueren die Ansiedlung von Al Awabi. Biegen Sie links in das Wadi Bani Awf. Diese Strecke ist sehr malerisch und beinhaltet durchaus anspruchsvollere Offroad- und Bergfahrten. Sie gilt als eine der besten Off-Road-Strecken im Oman. Die landschaftlich reizvolle Fahrt führt vorbei an den kleinen Bergdörfern Hat und Blad Sayt, die in den Ausläufern des Hajar-Gebirge liegen. Viele Palmenhaine und Terrassengärten liegen zwischen den Steinmauern an diesem schönen Dorf und sind eine wahre Augenweide. Sie haben Gelegenheit, Einheimische zu treffen und den Lebensstil in dieser Regien kennenzulernen. Anschließend Weiterfahrt nach Nizwa und Check-in im Golden Tulip Nizwa Hotel. Der Rest des Tages steht für eigene weitere Unternehmungen zu freien Verfügung.

5. Tag: SF. Nizwa | Fort, Souq und Grand Canyon

Der heutige Tag ist Nizwa und einem unvergesslichen Ausflug in die nähere Umgebung bestimmt. Die berühmte Festung mit seinem monumentalen Rundturm aus dem 17. Jahrhundert ist einen ausführlichen Besuch wert. Auch der Souq von Nizwa lädt zu einem frühen Bummel ein. Hier blitzen die aufwendigen handgefertigten "khanjars" (Krummdolche) und herrlich ornamentaler Silberschmuck in den Verkaufsständen. Und wenn Sie Freitags in Nizwa sind, sollten Sie sich auch die Viehversteigerung nicht entgehen lassen. Eine der schönsten Burgen des Oman ist die Festung Jabrin, einst Sitz der hochgebildeten Omanis. Die kunstvolle und reiche Innengestaltung der Festung machen dieses Bauwerk zu einem der wichtigsten des Landes. Nach der Besichtigung Jabrins können Sie beim historischen Bahla Fort halten. Das Fort von Bahla ist UNESCO- Weltkulturerbe und das größte Lehmfort des Oman. Der Bau wurde auf einem Steinfundament mit ungebackenen Lehmziegeln errichtet. Es bieten sich hier wunderschöne Panoramen. Weiter geht es nach Misfah, es liegt idyllisch in einer bezaubernden Landschaft auf dem Weg zum Jebel Shams. Bei Wadi Ghul sollten Sie einen kleinen Stopp einlegen. Von den Gipfeln des Jebel Shams bieten sich Ihnen spektakuläre Blicke in die einmalige Gebirgslandschaft. Rückkehr nach Nizwa.

6. Tag: SF. Saiq Plateau - Wadi Bani Habib - Mountain Villages (Strecke ca 140 km)

Beginnen Sie Ihren Tag zeitig, denn heute geht es hoch hinauf auf den Jebel Akhdar. Sie werden auf das "Dach des Oman", das Saiq Plateau, das jahrhundertelang nur mit dem Esel zugänglich war fahren. Schöne Terrassengärten säumen die Strecke. Eine Vielzahl von Früchten wie Granatäpfel, Aprikosen und Zitronen werden hier angebaut. Auch ein kleiner Abstecher zu den berühmten Rosengärten lohnt hier, besonders wenn sie im April blühen. Interessante Spaziergänge können Sie im Wadi Bani Habib, Shrejaya, Al Ain oder auch Aqur unternehmen. Die Temperaturen sind hier kühl und trocken. Nach Ihrer sehr abwechslungsreichen Tagestour erreichen Sie Ihre heutige Unterkunft im Gebirge gelegen. Das Hotel Sahab garantiert aufgrund seiner unvergleichlichen Lage einen unvergesslich schönen Aufenthalt.

7. Tag: SF. Nizwa - Ibra - Wadi Bani Khalid - Wahiba Sands (Strecke ca 375 km)

Nach dem Frühstück Fahrt entlang hübscher kleiner Dörfchen nach Ibra. Die Stadt zählt zu den ältesten des Oman und lädt zu einer abwechslungsreichen Besichtigung ein. Weiterfahrt nach Wadi Khalid Bani. Das herrliche Wadi hat kristallklares tiefblaues Wasser und ist ein wunderbarer Platz für ein entspanntes Picknick. Vielleicht möchten Sie ja auch ein kühles Bad nehmen? Nach einem erholsamen Aufenthalt geht es weiter nach Wahiba Sands, dem riesigen Meer aus roten und weißen Sanddünen und dennoch Heimat vielfältiger Flora und Fauna. Die sich ständig verändernden Muster und Sandformationen werden jedes Fotografenherz entzücken. Sie erreichen nach 1,5 Stunden Al Mintrib, von wo aus Sie zum Beduinencamp in der Wahiba Sands eskortiert werden. Sie können optional eine spannende Safari in der einmalig schönen Wüste buchen! Abends gibt es ein BBQ Abendessen inmitten der Weite der Wüste und der einmaligen Stille dieses besonderes Ortes.

8. Tag: SF. Aufenthalt in der Wüste

Nach dem Beduinenfühstück können Sie einen Kamelritt (nicht im Reisepreis inbegriffen) durch die großartige Dünenlandschaft der Wahiba Sands unternehmen. Die Bedeutung und der Wert eines Kamels ist bis heute unbenommen. Die "Wüstenschiffe" erlauben den Beduinen lange Strecken, oft mit hoher Geschwindigkeit zu überwinden und sorgten einstmals für die Unabhängigkeit , bevor Jeeps und Flugzeuge auch in den entlegenen Gebieten Einzug gehalten haben. Nach der Tour können Sie in Ihrem bezaubernden Camp entspannen und ein schmackhaftes Mahl geniessen.

9. Tag: SF. Durchquerung der Wahiba mit einem Beduinen-Guide - Ras Al Ruways (Strecke ca. 225 km)

Nach dem Frühstück treten Sie in Begleitung eines Beduinen Ihe "Wüstendurchquerung" an. Sie fahren durch die herrlichen Dünen der Wahiba Sands im Gebiet Wahabi Tribe und weiter bis zum Dorf Al Habb, hier bietet sich ein Picknick an. Bei Ihrer Tour durch diese ursprüngliche Region können Sie sicherlich wunderschöne Eindrücke der omanischen Kultur und des Lebensstiles der Beduinen geniessen. Die Verfärbung des Sandes zeigt Ihnen das nahende Küstengebiet an und in Ras Al Ruways angekommen. Camping in der Nähe von Ras ar Ruways.

10. Tag: SF. Ras ar Ruways - Barr al Hikman - Masirah Islands (Strecke ca. 65 km)

Der heutige Tag führt Sie von Ras Al Ruways nach Masirah Island. Sie werden auf die Insel mit einer Fähre von Shanna übersetzen. Herrliche Korallenriffe und eine intakte Meeres- und Vogelwelt, aber auch einzigartige Wind-Surf Bedingungen zeichnen die Insel aus. Auch Delfine und Wale werden vor der Küste gesehen, selbst Buckelwale tauchen im Kanal von Masirah auf. Das warme Wasser begünstigt ganze Seegraslandschaften, die den Karettschildkröten einen guten Lebensraum bieten, bis zu 30.000 Tiere kommen während der Brutzeit zwischen Juni und August hierher. Check-in im Hotel und Zeit zur freien Verfügung.

11. Tag: SF. Tag zur freien Verfügung

Heute sollten Sie die Seele baumeln lassen. Geniessen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Resorts oder unternehmen Sie mit viel Zeit und Muße herrliche Spaziergänge entlang der Küste.

12. Tag: SF. Masirah Island - Duqm (Strecke ca. 140 km)

Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Reise fort in Richtung des mächtigen Duqm. Duqm - einstmals ein kleines Fischerdorf an der Küste des südlichen Oman - ist heute Industriestadt mit großem Hafen. Bezug des Hotels der gebuchten Kategorie in Duqm.

13. Tag: SF. Duqm - Ras ash Shuwamiyah (Strecke ca. 390 km)

Nach dem Frühstück im Hotel starten Ihre Reise zum Wadi Shuwayamiyah. Da es in Shuwayamiyah keine Einkaufsmöglichkeiten gibt decken Sie sich am besten bereits in Duqm mit ausreichend Verpflegung auch für das Abendessen und Frühstück ein. Sie fahren via Juwayrah, entlang der prächtigen rosafarbenen Lagunen von Al zu Al Kahil Jazir und dann zum spektakulären Wadi Shuwayamiyah mit den fast schon dramatischen senkrechten Felsen aus weißem Kalkstein. Das Wadi bildet eine riesige Schlucht und gilt als größte und wohl spektakulärste Wadi des Oman. Hier bietet sich ein erfrischendes Bad im tiefen Süßwasserbecken an, bevor Sie am atemberaubenden Strand von Ash Shuwaymiyah Ihr Lager für die Nacht aufschlagen.

14. Tag: SF. Wadi Shuwayamiyah - Salalah (Strecke ca. 200 km)

Ihre Reise führt Sie heute ans "Ziel" Salalah vorbei an den Ölfeldern von Marmul und weiter auf dem Weg des hohen Thumrayt. Sie erreichen Salalah aus dem Norden über den Qara Berg. Check in im Hotel und Beginn Ihres Strandaufenthaltes. Abends Übergabe des Fahrzeugs.

15. Tag: Rückflug oder Verlängerung mit Badeaufenthalt

Vielleicht möchten Sie Ihren Urlaub verlängern und noch einige Tage mit Strandaufenthalt anhängen. Sonst heißt es leider Abschiednehmen vom Sultanat Oman. Transfer zum Flughafen und Rückflug via Maskat.




Alle unsere Hotels sind Landeskategorie. Keine Mindestteilnehmerzahl - Parkgebühren nicht Inklusive!

Verbindungen suchen

Dezember / 2018
Datum Inkl. Flug Ohne Flug EZ Zuschlag Durchführung
Dienstag 18. Dez 3038,- €
3027,- €
2399,- €
2388,- €
1540,- €
1529,- €
Garantierte Durchführung
ZRH
(Zürich Kloten)
Unverbindlich anfragen

Flugverbindungs-Details anzeigen

Freitag 21. Dez 3778,- €
3767,- €
2970,- €
2959,- €
1405,- €
1394,- €
Garantierte Durchführung
FRA
(Frankfurt)
Unverbindlich anfragen

Flugverbindungs-Details anzeigen

Dienstag 25. Dez 3752,- €
3741,- €
3015,- €
3004,- €
1450,- €
1439,- €
Garantierte Durchführung
FRA
(Frankfurt)
Unverbindlich anfragen

Flugverbindungs-Details anzeigen

Januar / 2019
Datum Inkl. Flug Ohne Flug EZ Zuschlag Durchführung
Dienstag 01. Jan 3669,- € 2957,- € 1364,- € Garantierte Durchführung
FRA
(Frankfurt)
Unverbindlich anfragen

Flugverbindungs-Details anzeigen

Freitag 04. Jan 3613,- €
3602,- €
2901,- €
2890,- €
1371,- €
1360,- €
Garantierte Durchführung
FRA
(Frankfurt)
Unverbindlich anfragen

Flugverbindungs-Details anzeigen

Dienstag 08. Jan 3211,- €
3200,- €
2499,- €
2488,- €
1347,- €
1336,- €
Garantierte Durchführung
FRA
(Frankfurt)
Unverbindlich anfragen

Flugverbindungs-Details anzeigen

Dienstag 15. Jan 3122,- €
3111,- €
2460,- €
2449,- €
1325,- €
1314,- €
Garantierte Durchführung
FRA
(Frankfurt)
Unverbindlich anfragen

Flugverbindungs-Details anzeigen

Dienstag 22. Jan 3132,- € 2470,- € 1318,- € Garantierte Durchführung
FRA
(Frankfurt)
Unverbindlich anfragen

Flugverbindungs-Details anzeigen

Dienstag 29. Jan 3122,- €
3111,- €
2460,- €
2449,- €
1324,- €
1313,- €
Garantierte Durchführung
FRA
(Frankfurt)
Unverbindlich anfragen

Flugverbindungs-Details anzeigen

Februar / 2019
Datum Inkl. Flug Ohne Flug EZ Zuschlag Durchführung
Freitag 01. Feb 3122,- €
3111,- €
2460,- €
2449,- €
1324,- €
1313,- €
Garantierte Durchführung
FRA
(Frankfurt)
Unverbindlich anfragen

Flugverbindungs-Details anzeigen



Folgende Leistungen sind im Reisepreis enthalten:

  • Hinflug nach Maskat Rückflug von Salalah via Maskat
  • Verpflegung an Bord und 1PC 23 kg Freigepäck
  • Steuern, Flughafengebühren und Sicherheitsgebühren
  • Flughafen Transfere bei Ankunft und Abflug in Oman
  • Transfer mit einem klimatisierten Reisebus / Geländewagen
  • 12 Tage 4WD (Toyota Land Cruiser), inkl. Lieferung & Abholung
  • Unbegrenzte Freikilometer und Vollkasko Versicherung mit Selbstbeteiligung in Oman & VAE
  • Detaillierte Straßenkarte von Sultanat Oman und GPS
  • Campingausrüstung inkl. cool box mit Wasser & Getraenke
  • Beduinen-Guide während der Wüstendurchquerung
  • Sicherungsschein (Insolvenzversicherung)
  • 2 Nächte / ÜF in Maskat 4* - Hotel (Ramee Guestline o.ä.)
  • Eine Nacht / ÜF in Barka 4* - Hotel (Al Nahda Resort & Spa o.ä.)
  • 2 Nächte / ÜF in Nizwa 4* - Hotel (Golden Tulip o.ä.)
  • Eine Nacht / ÜF in Al Jabal al Akhdar 5* - Hotel (Anantara Al Jabal Al Akhdar Resort o.ä.)
  • 2 Nächte / HP in Wahiba Sands 3* - Hotel (Sama Al Wasil Camp o.ä.)
  • Eine Nacht / VP Camping (Ras Al Ruways Camping)
  • 2 Nächte / ÜF in Masirah Island 4* - Hotel (Masirah Island Resort o.ä.)
  • Eine Nacht / ÜF in Duqm 4* - Hotel (Crowne Plaza o.ä.)
  • Eine Nacht / ÜF in Ras ash Shuwaymiyah Hotel (Shuwaymiyah Tourist Lodge o.ä.)
  • Eine Nacht / ÜF in Salalah 4* - Hotel (Juweira Boutique o.ä.)

Folgende Leistungen können extra gebucht werden:

  • Rail & Fly-Ticket /WY in 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung
    60,- €
  • Geheimnisvolles Maskat - Stadtrundfahrt
    61,- €
  • Bootsausflug Delfinbeobachtung
    72,- €
  • Sunset Dhow Cruise inklusive Transfers
    50,- €
  • Familien Basisschutz 4,0 % vom Reisepreis
    0,- €
  • Familien Vollschutz 4,4 % vom Reisepreis
    0,- €
  • ELVIA Jahres-Reise-Krankenschutz Plus p.P. ca.
    49,- €

Einreisebestimmungen

Für die Einreise nach Oman ist ein Visum erforderlich. Dieses ist für Deutsche Staatsangehörige und Staatsbürger anderer Schengen-Länder am Flughafen in Maskat und an den meisten Landübergängen zu den VAE erhältlich.

Folgende Besuchsvisa können beantragt werden:
a) Visum mit einmaliger Einreise für einen Besuchsaufenthalt von bis zu einem Monat. Gebühr: 20 OMR
Verlängerungsmöglichkeit um einen weiteren Monat. Passbilder werden nicht benötigt.
Kinder benötigen einen eigenen Reisepass.



Alle unsere Hotels sind Landeskategorie. Keine Mindestteilnehmerzahl - Parkgebühren nicht Inklusive!

Unterkünfte

Tage 1 - 2: Ramee Guestline

Lage:

Im Stadtteil Qurm. Zum Strand und zur Strandpromenade sind es nur wenige Gehminuten. Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten befinden sich in der Nähe. Der Flughafen von Muscat liegt ca. 25 km entfernt.

Einrichtung:

Das gemütliche Stadthotel verfügt über 92 Zimmer, die auf 7 Etagen verteilt sind. Zu den Annehmlichkeiten gehören die Empfangshalle mit Rezeption, 3 Restaurants, die Sie mit indischen, amerikanischen und asiatischen Spezialitäten verwöhnen, eine Bar, ein Café sowie ein Nachtclub. In der schön gestalteten Außenanlage befindet sich ein kleiner Süßwasser-Swimmingpool. Liegen , Sonnenschirme und Badetücher stehen am Pool kostenfrei zur Verfügung.

Zimmer:

Die freundlich eingerichteten Zimmer sind ausgestattet mit Bad und Dusche/WC, Föhn, Telefon, Internetzugang (gegen Gebühr), Safe, Sat.-TV, Minibar (gegen Gebühr), Bügeleisen/-brett, Kaffee-/Teezubereiter und Klimaanlage.

Verpflegung:

Buchbar mit Frühstück oder Halbpension. Alle Mahlzeiten werden in Buffetform angeboten.

Tag 3: Al Nahda Resort & Spa

Lage:

Das traumhafte Al Nahda Resort befindet sich in einer herrlichen Oase. Ruhe und Entspannung sind nicht nur in der Anlage an sich, sondern auch in dem 30 ha großen Botanischen Garten garantiert. Der Aufenthalt in diesem Hotel ist ein wahrer Genuss. Der Flughafen von Maskat ist etwa 30 Fahrminuten entfernt.

Einrichtung:

Das wunderschöne Al Nahda Resort verfügt über ein sehr gutes Wellness-Resort in einer großen botanischen Gartenanlage mit tropischen Pflanzen und dort befindet sich auch ein groß angelegter Swimmingpool mit einen Poolbar und Kinderspielplatz. 109 stilvolle und geräumige Zimmer und Suiten sind sehr stilvoll bis luxuriös ausgestattet. Der Spa- und Wellnessbereich des Al Nahda Resorts bietet viele verschiedene Anwendungen und Behandlungen an.

Zimmer:

Das großzügigen Zimmer und Suiten sind sehr stilvoll und wunderschön eingerichtet mit Bad und WC, Föhn, Bademantel, Hausschuhe, TV, Radio, Ventilator, Telefon, einer Minibar, ein Kaffee- und Teezubereiter, einer Klimaanlage, einen Safe und eine wunderschöne Terrasse oder einen Balkon.

Verpflegung:

Das Al Nahda Resort bietet dem anspruchsvollen Gast drei Restaurants zur Auswahl an. Das a la carte Restaurant "Khalab", libanesische Spezialitäten gibt es im "Samar und traditionelle im Holzofen zubereitete Mahlzeiten im "Nozha" Restaurant. Sowohl an der Poolbar als auch der Waha Bar gibt es kühle Drinks und Erfrischungen.

Tage 4 - 5: Golden Tulip

Lage:

Das 4 Sterne Hotel Golden Tulip ist mit Haupthaus und diversen Zimmertrakten ein im traditionell omanischen Stil erbautes Komforthotel. Die Anlage liegt ca. 20 km außerhalb des Stadtzentrums. Ein Shuttle verkehrt zum Souk. Die Entfernung zum Flughafen Maskat beträgt ca. 140 km. Umgeben vom spektakulären Hajar-Gebirge, malerischen Bergdörfern wie Al Hamra, und Misfah der Töpferstadt Bahla, aber auch Jabrin, ist es der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung.

Einrichtung:

Das Golden Tulip Nizwa Hotel verfügt zwei Restaurants sowie Snackbar und Feinkostbar und ein Coffee-Shop mit einen Café. In der Poolbar können Sie in einer entspannten Atmosphäre Ihren Drink genießen. Dazu steht der Zimmerservice rund um die Uhr zur Verfügung.
Es wird noch für die Freizeit der Außenpool, die Sauna und Fitness angeboten. Außerdem verfügt das Hotel auch ein Businesscenter.

Zimmer:

Das Golden Tulip verfügt über 120 komfortable Zimmer mit Einzelbetten und Kingsize-Betten mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, TV, Telefon, Klimaanlage, Minibar, Terrasse oder Balkon und Pool- oder Gartenblick. Die Zimmer können sich in ihrer Größe unterscheiden. Ausstattung: Individuell regulierbare Klimaanlage LCD-TV International Direct Dialing Anlage Minibar Wäscheservice Föhn und Satelliten-TV Zimmer mit Garten, Berg-und Poolblick Weckdienst Tee-/Kaffeemaschine im Zimmer Wi-Fi Internet Zugang auf Anfrage Alle anderen modernen Annehmlichkeiten

Verpflegung:

Ihnen wird jeden Morgen ein Frühstück im Coffee Shop serviert (gegen Aufpreis). Zusätzlich gehört noch Kaffee in der Lobby zum Angebot.

Tag 6: Anantara Al Jabal Al Akhdar Resort

Lage:

Das Anantara Al Jabal Al Akhdar Resort liegt auf dem Grünen Berg auf einer Höhe von 2000 m über dem Meeresspiegel und ist damit das höchstgelegene 5 Sterne Resort im Nahen Osten. Es liegt direkt an einer riesigen Schlucht und ist eingebettet in eine wunderschöne von Bergen umgebene Landschaft. Vom Resort aus genießen Sie einen atemberaubenden Panoramablick. Das Resort befindet sich 21 km von Nizwa entfernt.

Einrichtung:

Das 5-Sterne Luxus-Resort hat einiges zu bieten. Neben dem schönen Infinity-Pool, welcher direkt an eine Feldkante gebaut wurde, verfügt das Anantara Al Jabal Al Kkhdar Resort außerdem über 2 Jacuzzis, ein Kinderbecken sowie über ein vol ausgestattetes Fitnessstudio und über einen Tennisplatz. Natürlich steht dem Gast in einem solchen Luxus Resort in den Bergen auch ein Spa-Bereich zur Verfügung. Lassen Sie sich hier von den Essenzen Arabiens verwöhnen. Zum Spa gehört neben Sauna und Dampfbad auch ein Hamam. Im Kinder- und Jugendclub werden unterhaltsame Aktivitäten für alle Altersgruppen angeboten. WLAN steht Ihnen in allen Bereichen kostenfrei zur Verfügung.

Zimmer:

Das Luxus Resort Anantara Al Jabal Al Akhdar Resort verfügt über insgesamt 115 Zimmer und Villen, welche alle luxuriös und modern ausgestattet sind. Manche Zimmer sind mit Blick auf die Schlucht ausgerichtet sowie auch mit blick in die ruhigen Gärten. Alle Zimmer verfügen über ein voll ausgestattetes Badezimmer, mit Regendusche. In den Villen des Resorts kommen Sie in den Genuss eines persönlichen Villenservice. Jede Villa verfügt über einen eigenen Infinity-Pool, welcher entweder einen herrlichen Blick über die Klippen bietet oder in einem exotischen Garten liegt. Außerdem verfügen die Villen über einen geräumigen begehbaren Ankleidebereich und es steht Ihnen ein hochmoderner interaktiver LED-IP-TV zur Verfügung.

Verpflegung:

Lassen Sie sich im Luxusresort kulinarisch verwöhnen. Es stehen Ihnen mehrere Restaurants zur Verfügung. Aus 6 verschiedenen gastronomischen Einrichtungen können Sie wählen. Im Restaurant Al Qalaa genießen Sie arabische Köstlichkeiten vom Grill. Im Bella Vista genießen Sie beim Essen den herrlichen Blick auf die große Schlucht. Ganztägig serviert Ihnen das Al Maisan internationale Speisen und bietet außerdem auch Kochkurse an. Es steht Ihnen auch ein Cafe, das Deli Al Baha, unter freiem Himmel zur Verfügung. Außerdem haben Sie die Möglichkeit es sich in der Marokkanischen Lounge gut gehen zu lassen. Zum weiteren Resortinterieur gehört auch eine Shishbar, wo Sie unter freiem Himmel einfach mal genießen können.

Sport:

Fitnessstudio, Tennisplatz, Spa-Bereich, Infinity-Pool. Außerdem bietet das Resort mehrere Freizeitaktivitäten um die Schönheit der Natur & Kultur in den Bergen kennen zu lernen. Neben Kletter- und Wandertouren, werden auch Mountainbikes verliehen. Des Weiteren bietet das Resort kulturelle Touren an.

Tage 7 - 8: Sama Al Wasil Camp

Lage:

Das Al Wasil Desert Camp ist ein schönes Wüstencamp in der Wahiba Sands. Es liegt in einem kleinen Tal im Herzen der Wahiba Wüste. Von Maskat aus erreicht man das Camp in ca. 150 Fahrminuten. Das Dorf Ibra mit einem traditionellen Markt erreicht man in nur ca. 30 Fahrminuten.

Einrichtung:

Das Camp verfügt über insgesamt 20 Chalets. Eine Rezeption, ein Restaurant sowie über einen Souvenirshop. Für die kleinen Gäste gibt es einen Spielplatz. Die Chalets sind geräumig und im traditionellen Stil eingerichtet. Jedes Chalet verfügt über ein eigenes Bad mit WC und Dusche. Ein Ventilator ist ebenfalls vorhanden sowie eine kleine gemütliche Terrasse. Zu dem Wüstencamp gehört außerdem noch eine Gemeinschaftslounge im orientalischen Stil.

Verpflegung:

Im Restaurant genießen Sie morgens und abends ein reichhaltiges Buffet.

Tag 9: Ras Al Ruways Camping

Lage:

Bordinformationen:

Koordinaten: 20°57'4"N 58°47'35"E | http://mapcarta.com/12919138

Tage 10 - 11: Masirah Island Resort

Lage:

Das Resort befindet sich direkt am Meer auf der größten Insel des Oman, Masirah Island, an der Ostküste des Landes. Die Insel ist ein Paradies für Naturliebhaber, neben einer reichen Vogelwelt ist hier die größte Karettschildkrötenpopulation Omans beheimatet. Eine Fähre verbindet einmal täglich die Insel mit dem Festland. Im Masira Island Resort können Sie dem westlichen Alltag den Rücken kehren, während Sie in entspannter Weise mit gutem Service auf dem Eiland unberührte Natur und eine einzigartige Tierwelt geniessen können.

Einrichtung:

Das renommierte Hotel der Swiss-Belhotel Gruppe ist in modernes Design gestaltet und bietet eine komfortable Ausstattung. Das Hotel verfügt über einen Swimmingpool, Strandliegen und Sonnenschirme am Strand, Internetzugang im Lobbybereich, einen Fitnessraum und ein Angebot an verschiedenen Wassersportarten, z. B. Kitesurfing

Zimmer:

Das gepflegte Resort verfügt über 21 geräumige und geschmackvoll eingerichtete Zimmer mit Meerblick, orientalische Elemente verleihen zusätzlichen Charme. Die Ausstattung der Räume beinhaltet Satelliten-TV mit internationalen Programmen, Wi-Fi Internet-Zugang, Safe Locker, Individuell regulierbare Klimaanlage, Telefon IDD Linie, Tee-und Kaffeekocher, Minibar, Fön, Bügeleisen und Bügelbrett

Verpflegung:

Für das kulinarische Wohl der Gäste sorgt das Restaurant „Azure“ mit internationaler Küche. Kühle Drinks können Sie in der „Oasis Bar“ oder “The Sanctuary“ genießen Das Resort bietet im "Dhow Restaurant" in elegantem Ambiente eine gute Auswahl internationaler und omanischer Küche an.

Sport:

Das Hotel bietet seinen Gästen einen schönen Außenpool, Jacuzzi, Fitness-Center, Tischtennis, Basketball und eine Beachvolleyball-Anlage.

Tag 12: Crowne Plaza

Lage:

Dieses 4-Sterne-Hotel liegt am Strand in der Nähe des Hafens von Duqm mit einem wunderschönen Ausblick auf das Arabische Meer. Hier können Sie sich auf eine moderne Unterkünfte, die von der omanischen Architektur inspiriert wurde, freuen. Der internationale Flughafen von Maskat liegt 600 km vom Crown Plaza Duqm entfernt.

Einrichtung:

Das Hotel verfügt über 213 modern ausgestattete Zimmer. Die Einrichtungen umfassen ein Businesscenter, ein voll ausgestattetes Fitnesscenter, einen Außenpool sowie ein Kinderbecken und 2 Tennisplätze. Die Unterkünfte im Crowne Plaza Duqm können durch einen Balkon überzeugen. Zudem verfügt das 4-Sterne Hotel über 2 Restaurants und 2 Bars sowie eine Poolbar.

Zimmer:

Die Zimmer sind alle modern eingerichtet und mit Teppichböden ausgestattet. Jedes Zimmer verfügt über einen Flachbild-Kabel-TV, Tee- und Kaffeezubehör, eine Minibar und ein eigenes Bad. Zur Badausstattung gehören: Badewannen, Bademäntel und Haartrockner. Zur Zimmerausstattung gehören außerdem: Schreibtische sowie ein Direktwahltelefon.

Verpflegung:

An der Frontier Bar können Sie ein erfrischendes Getränk oder einen Snack genießen oder lassen Sie sich im Al Safi mit köstlichen Meeresfrüchten verwöhnen. Das Hotel verfügt über 2 Restaurants und 2 Bars. Im Souq Restaurant genießen Sie Ihr Essen bei einem wundeschönen Blick auf den Garten. Angeboten werden hier Frühstück, Mittagessen und Abendessen. Besonders zu empfehlen sind die Gerichte des Mittleren Ostens. Im Al Safi wird Abendessen angeboten. Besonders köstlicher Fisch und Meeresfrüchte sollten Sie sich hier nicht entgehen lassen. Die Frontier Bar (Sportbar) lockt mit leichten Mahlzeiten und erfrischenden Getränken. Zudem verfügt das Hotel noch über eine Jowharh Lobby Lounge, auch hier können Sie leckere Snacks bestellen.

Tag 13: Shuwaymiyah Tourist Lodge

Lage:

Shuwaymiyah Tourist Lodge ist ein wunderbar kleines und familiär geführtes Gasthaus in traditionellem Stil. Der Strand ist in wenigen Minuten zu Fuß zu ereichen, bis zum Wadi Shuwaymiyah sind es ca 15 Minuten.

Zimmer:

3 schöne saubere Zimmer in traditionellen Stil.

Tag 14: Juweira Boutique

Lage:

Die Region Dofhar bei Salalah ist insbesondere berühmt für seinen Weihrauchaber auch der saisonalen Witterung, im Volksmund auch "Khareef" oder Monsun bekannt. Je nach Jahreszeit ist die Vegetation ungeheuer üppig und vielfältig. Die Küste, das Gebirge und die Wüste verschmelzen förmlich ineinander. Das ansprechende und sehr familiäre Shuwaymiah Gasthaus Hotel befindet sich am langen Sandstrand.

Einrichtung:

Das elegante Juweira Boutique Hotel umfasst 64 Zimmer inklusive 17 Marina Suites, 4 Familienzimmer und 43 Juweira Zimmer. Die Zimmer sind sehr geräumig und verfügen über eine sehr komfortable und moderne Ausstattung mit wunderschönen omanischen Stilelementen. Die Zimmer verfügen über private Terrassen mit Blick auf den majestätischen Indischen Ozean von Salalah. Verpflegung: Das Juweira Boutiqe Hotel bietet eine große kulinarische Vielfalt. Das ganztägig geöffnete Restaurant Al Fanar, befindet sich direkt am Meer mit großen Panoramafenstern mit Blick auf den Yachthafen. In-Room Dining ist rund um die Uhr geöffnet und umfasst den ganzen Tag Frühstück, Mittag-und Abendessen mit viel Privatsphäre, aber auch den Komfort, die Speisen in die Zimmer zu servieren. Insgesamt stehen dem Gast 5 Restaurants, Bars und Lounges zur Verfügung Sport:

Zimmer:

Das elegante Juweira Boutique Hotel umfasst 64 Zimmer inklusive 17 Marina Suites, 4 Familienzimmer und 43 Juweira Zimmer. Die Zimmer sind sehr geräumig und verfügen über eine sehr komfortable und moderne Ausstattung mit wunderschönen omanischen Stilelementen. Die Zimmer verfügen über private Terrassen mit Blick auf den majestätischen Indischen Ozean von Salalah.

Verpflegung:

Das Juweira Boutiqe Hotel bietet eine große kulinarische Vielfalt. Das ganztägig geöffnete Restaurant Al Fanar, befindet sich direkt am Meer mit großen Panoramafenstern mit Blick auf den Yachthafen. In-Room Dining ist rund um die Uhr geöffnet und umfasst den ganzen Tag Frühstück, Mittag-und Abendessen mit viel Privatsphäre, aber auch den Komfort, die Speisen in die Zimmer zu servieren. Insgesamt stehen dem Gast 5 Restaurants, Bars und Lounges zur Verfügung

Sport:

Dem sportlichen Gast bieten sich viele Möglichkeiten: 2 Swimmingpools, Outdoor-Jacuzzi, Kinderschwimmbecken, Fitness Center Sauna & Behandlungsräume, Zugang zum Strand das ganze Jahr über (zu Fuß), Billard, Tischtennis, Schnorcheln & Tauchen, Angeltouren, Dolphin / Whale Watching Touren, verschiedene Wassersportarten




Alle unsere Hotels sind Landeskategorie. Keine Mindestteilnehmerzahl - Parkgebühren nicht Inklusive!



Reise- und Sicherheitshinweise



Menü anzeigen


Kontakt
Newsletter Anmeldung

Bequem & sicher zahlen


Kundenmeinungen zu dieser Reise

Reise: Selbstfahrer One Way

Wir erlebten einen traumhaften Individualurlaub!

Grün
5 Sterne

Die Reise war perfekt organisiert. Unser Reiseführer Ahmed war jederzeit für uns erreichbar und ausgesprochen fürsorglich. Wenn man etwas verbessern möchte, sollte man die Verpflegung am Abend in Shuwaymiyah besser organisieren - in diesem kleinen Ort ist man als mitteleuropäischer Gast etwas überfordert, weil keiner englisch spricht. Die Wüstendurchquerung war ein Traum! Alles in allem ist Oman ein tolles Land mit extrem gastfreundlichen Menschen - wir haben uns sehr wohl gefühlt.