Erlebe Oman und Salalah:

10 Tage

Rundreise

Zielflughafen:
Maskat
Unterkunft:
Rückflug von:
Salalah via Maskat
Preis ab:
Inlandflug:
2 x
Verpflegung:
ÜF, HP
Gäste min.:
4
Mindestanzahl aller Teilnehmer (aller Anmeldungen, die dahabtours für diese Reise zu einem bestimmten Termin vorliegen), damit die Reise zu dem angegebenen Preis durchgeführt werden kann.
Gäste max.:
12
Gerne organisieren wir diese Reise auch als private Reise für größere (und kleinere) Gruppen z.B. Vereine, Klubs oder Klassen-/Kursgruppen. Machen Sie in diesem Fall entweder einen Kommentar im Bemerkungsfeld im Anfrageformular oder setzen Sie sich direkt mit einem unserer Mitarbeiter in Verbindung.
Maskat - Sur - Wahiba Sands - Nizwa - Salalah

Reise Programmverlauf:

Hotel
 

Hotel: Ramee Guestline

Im Stadtteil Qurm. Zum Strand und zur Strandpromenade sind es nur wenige Gehminuten. Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten befinden sich in der Nähe. Der Flughafen von Muscat liegt ca. 25 km entfernt.

Hotelwebsite

Hotel: Al Ayjah Plaza

Das Al Ayjah Plaza Hotel befindet sich 200 km von Maskat entfernt und liegt am schönen Golf vom Oman, in Sur. Sur ist bekannt für den Bau von traditionellen Dhaus sowie für seine alten Dörfer und die Fischerei. Bis nach Ras al Hadd sind es 35 km und das Stadtzentrum von Sur erreichen Sie in ca. 5 Km.

Hotelwebsite

Hotel: Sama Al Wasil Camp

Das Al Wasil Desert Camp ist ein schönes Wüstencamp in der Wahiba Sands. Es liegt in einem kleinen Tal im Herzen der Wahiba Wüste. Von Maskat aus erreicht man das Camp in ca. 150 Fahrminuten. Das Dorf Ibra mit einem traditionellen Markt erreicht man in nur ca. 30 Fahrminuten.

Hotelwebsite

Hotel: Falaj Daris

Hotel Falaj Daris in Nizwa: Das 4* Falaj Daris Hotel liegt nur ca. 4 km entfernt der historischen Hauptstadt des Oman und ist ein optimaler Ausgangspunkt für Erkundungen. Das Hotel wurde kürzlich einer kompletten Renovierung unterzogen und verfügt über 55 geschmackvoll eingerichtete Zimmer inklusive 2 Suiten. Der internatinale Flughafen liegt ca. 150 Km vom entfernt.

Hotelwebsite

Hotel: Al Falaj

Das komfortable 4-Sterne-Hotel Al Falaj liegt im Herzen von Omans Hauptstadt Maskat, dem Geschäftsviertel Ruwi und nahe der Touristenattraktionen. Es zeichnet sich durch seine umittelbare Nähe zur Altstadt von Maskat, dem Souk, dem Fischmarkt und der Corniche in Muttrah aus. Der internationale Flughafen ist 25 km entfernt.

Hotelwebsite

Hotel: Beach Villas Salalah

Die Salalah-Beach-Villas liegen direkt am feinen Sandstrand in Süd-Dhariz, einem Stadtteil mitten in den Gartengebieten Salalahs, umgeben von Kokospalmen und Bananenbäumen. Die geschmackvoll eingerichteten und großzügigen Räumlichkeiten sind eine ideale Ausgangsbasis für Ausflüge in den südlichen Teil Omans. Herr Kumar und seine Angestellten bieten omanische Gastfreundschaft und sorgen für eine freundliche und angenehme Atmosphäre. Auch die Anmietung von Fahrzeugen und die Organisation von Touren in die Umgebung ist über das Hotel möglich.

1. Tag: Flug nach Maskat

Flug mit Lufthansa, Oman Air oder oder anderer IATA Fluggesellschaft von Deutschland, Österreich oder der Schweiz nach Maskat, Omans faszinierende Hauptstadt. Am Flughafen werden Sie nach den Einreise- und Zollformalitäten vom Reisebegleiter empfangen. Fahrt zum Hotel in Maskat und Bezug der Zimmer.

2. Tag: Ankunft in Maskat und Stadtrundfahrt

Nach Ihrer Ankunft Maskat Transfer zum Hotel und Bezug der Zimmer. Am vormittag starten wir unsere Stadtrundfahrt mit der Besichtigung der Großen Moschee des Sultan Qaboos, die fünftgrößte Moschee der Welt, die zu den sehenswertesten Moscheen des Orients gehört. Diese größte Moschee des Omans ist ein architektonisches Meisterwerk und steht Besuchern offen. Bewundern Sie ihren imposanten, handgeknüpften Gebetsteppich sowie den beeindruckenden Kronleuchter. Später fahren wir durch das Diplomaten- und Regierungsviertel zum Mutrah-Souq mit seinen verwinkelten Gassen, der zum Handeln und Feilschen einlädt. Auf dem Weg besuchen wir auch das Naturkundemuseum. Es wird als eines der wichtigsten Omanischen Museen betrachtet und beherbergt Exponate, die den Beginn des Lebens in Oman dokumentieren. Beim Besuch der Altstadt passieren wir den Sultanspalast, der zwischen den Festungen Mirani und Jalali liegt, und auf dem Rückweg ins Hotel besuchen wir den Al Bustan Palast. Rückfahrt und Übernachtung im Hotel in Maskat.

3. Tag: Maskat - Barka - Wadi Abyad - Nakhal - Rustaq - Maskat

Nach dem Frühstück starten wir unseren Tagesausflug in Richtung Barka. Hier besuchen wir die Festung Bait Al Na'aman. Von hier aus geht es weiter nach Wadi Abyad mit seinen kristallklaren Pools. Weiter geht es nach Nakhal zur mächtigen Wehrburg, der größten des Sultanats, die über den herrlichen Palmenhainen thront. Nach dem Besuch der Festung fahren wir weiter zu den heißen Quellen Ain Al Thowarah und setzen den Weg fort zur Festung der historischen Stadt Rustaq. Über 200 Jahre war die Festung Rustaq Herrschaftssitz und geistiges Zentrum des Oman. Anschließend Rückfahrt nach Maskat und Übernachtung im Hotel.

4. Tag: Maskat - Sink Hole - Wadi Shab - Qalhat - Sur - Ras Al Hadd

Unsere heutige Tour führt entlang der unberührten weißen Küste nach Sur über Qurayat und Wadi Shab und bietet atemberaubende Blicke auf das blaue Wasser des Golfs von Oman. In Qurayat, einem kleinen Fischerdorf berühmt für seinen Pferdehandel, besuchen wir das Fort sowie den alten Hafen. Von hier aus fahren wir weiter nach Bimmah Sinkhole, einem spektakulären Kalksteinkrater mit blau-grünen Wasser. Auf dem Weg zum Wadi Shab kommen wir vorbei am schönen Fin's Beach, wo wir eine kleine Pause zum Baden einlegen, und dem hübschen Dorf Tiwi, das einen überraschenden Kontrast mit seinen sattgrünen Wadi und Plantagen bildet. Ferner besuchen wir die Ruinen von Bibi Miriam's Grab nahe des Dorfes Qalhat. Weiterfahrt nach Ras Al Hadd, wo wir übernachten. Nach dem Abendessen statten wir Ras Al Jinz einen Besuch ab, um die Schildkröten am Strand in einem Naturschutzgebiet zu bewundern.

5. Tag: Ras al Jinz/Sur - Wadi Bani Khalid - Wahiba Sands (ca. 300 km)

Nach dem Frühstück fahren wir die Landstraße entlang der Küste zum Küstenort Al Khabbah, vorbei an wunderschönen weißen Stränden. Sie können einen Abstecher in den Ort Ja’alan Bu Ali machen, wo sich die architektonisch interessante Al Hamoda Moschee aus dem 11 Jahrhundert mit ihren 52 Kuppeln befindet. Weiterfahrt Richtung Wadi Bani khalid, dem bekanntesten Wadi in der ganzen Sharqiyah Region. Nach einem Mittagessen in der Oase fahren Sie in die magische Wüste „Wahiba Sands“. Genießen Sie eine Fahrt durch die atemberaubenden Dünen, deren Formen sich mit dem Wehen des Windes verändern. Hier haben Sie ein schöne Zeit bei einer Tasse Kaffee, mit einer beduinische Familie zu genießen. Bevor wir im Camp einchecken, werden wir uns noch einen wunderschönen Sonnenuntergang ansehen. Abendessen und Übernachtung im gebuchten Wüsten Camp.

6. Tag: Wahiba Sands - Al Hamra - Jebel Shams - Nizwa

Nach dem Frühstueck Rückfahrt mit den 4WD-Fahrzeugen über Al Hamra zum Jabal Shams, dem Berg der Sonne. In Al Hamra haben Sie die Möglichkeit ein Traditionsmuseum zu besuchen. In Nakhar, dem nächsten Ort, welchen Sie passieren, können Sie durch enge Gassen schlendern und sich das kleine Dorf anschauen. Auf fast verlassenen Strassen geht es nun hoch hinauf zum Jabal Shams. Dieser ist mit einer Höhe von 3.009 m der höchste Gipfel der Arabischen Halbinsel. Dort haben Sie die Möglichkeit atemberaubenden Felsformationen, die an den Grand Canyon erinnern, zu sehen und vielleicht das ein oder andere Foto zuschießen. Unser nächstes Ziel ist das Wadi Al Ain. Dort besuchen wir die alten Bienengräber, die heute zum UNESCO Weltkulturerbe zählen. Weiter geht es zur Palastanlage von Jabrin. Diese wurde bereits im 17. Jahrhundert gebaut und sollte auf einer Reise durch den Oman nicht fehlen. Das Schloss ist in üppige Vegetation eingebettet und wird Sie faszinieren. Die Reise führt weiter in die Oasenstadt Bahla. Dort gibt es außer einer gut erhaltenen Stadtmauer, eine Festung sowie eine Töpferei zu besichtigen. Anschließend Transfer zum Hotel in Nizwa.

7. Tag: Nizwa - Bahla - Jabreen - Misfah - Al Hamra - Maskat

Nach Ihrem Frühstück entdecken wir zusammen die alte Hauptstadt Nizwa und besichtigen das berühmte Rundturm-Fort aus dem 17. Jahrhundert und den Souq, berühmt für seine handgearbeiteten Krummdolche und den ornamentalen Silberschmuck. Auf dem Weg nach Nizwa halten wir in Birkat Al Mawz. Die uralte Häuser sind teilweise noch bewohnt und auch das traditionelle Bewässerungssystem, das vor Jahrhunderten angelegt wurde, nährt das Dorf in der Oase bis heute. Auf dem Weg nach Jabreen besuchen wir Bahla, wo wir die Festung und eine alte Töpferei besichtigen. Die Fahrt geht weiter nach Jabreen. Umgeben von wilder Landschaft liegt das Schloss von Jabreen, welches Sie mit seinen Stuckarbeiten und Malereien beeindrucken wird. Wir fahren anschließend nach Al Hamra, wo wir ein Traditionsmuseum in der Altstadt besichtigen können. Danach fahren wir zu dem Bergdorf Misfat Al Abriyeen, wo die Häuser aus Lehm erbaut und mit Schlamm verkleidet sind. Während eines Rundganges durch die engen Gassen mit eindrucksvollen Lehm- und Natursteingebäuden erwartet Sie eine Reise in die Vergangenheit. Über Al Hamra, wo wir die Altstadt besuchen, fahren wir nach Maskat und Bezug des Hotels der gebuchten Kategorie in Maskat.

8. Tag: Maskat - Inlandflug Salalah - Salalah Ost & West

Am Morgen Transfer zum Flughafen Maskat und Inlandflug nach Salalah. In Salalah Bezug des Hotels. Am Nachmittag starten wir mit unserer Erkundungstour. Wir besuchen zunächst die Ausgrabungsstätte des Propheten Job. Nach dem Besuch geht es nun weiter an den Strand von Mughsail. Natürliche Meerwasserfontänen im Kalkstein schießen hier je nach den Gezeiten bis zu 15m in die Höhe. Danach geht es zum Fischerdorf Taqa, eine alte Siedlung mit interessanten Burg, die von Wachtürmen und den typischen Steinhäusern umgeben ist. Berühmt ist Taqa heute vor allem für seine Sardinen. Wir fahren weiter zur größten Lagune Dhofars, Khor Rori Beach, hier liegen die Ruinen des einstigen Weihrauchhafens und Tor zu Handelsbeziehungen nach Griechenland und bis in den Fernen Osten und vermutlich hat auch die Königin von Sabah hier in Samhuram residiert. Die Ausgrabungen dauern übrigens bis heute an. Rückfahrt zum Hotel und Übernachtung. (F/M/A)

9. Tag: Salalah - "Leeres Viertel"

Heute besuchen wir die „verlorene Stadt“ Ubar und das "leere Viertel". Auf der Arabischen Halbinsel im Süden des Oman wurden 1922 Überreste des „versunkenen Atlantis der Wüste“ und einstmals wichtiger Handelsposten entdeckt. Wir besichtigen die Ruinen und machen uns dann auf den Weg in die Rub al Khali oder auch das „Leere Viertel“, das zu den einsamsten Regionen der Erde gehört und daher den Namen erhalten hat. Das Leere Viertel ist die größte zusammenhängende Sandwüste der Welt mit einer Fläche von 650.000 m². Auf unserem Rückweg nach Salalah fahren wir in das Wadi Dawka, auch bekannt als Weihrauch Wadi, und kehren anschließend mit vielen Eindrücken ins Hotel zurück. (F/M/A)

10. Tag: Rückflug von Salalah

Frühstück und Mittagessen im Hotel. Late Check-out bis 18.00 Uhr möglich. Transfer zum Flughafen Salalah und Rückflug via Maskat. Optional können Sie Ihren Aufenthalt verlängern. (F/M)




Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen und die Maximale Teilnehmerzahl 12. Programmänderungen aus technischen oder organisatorischen Gründen vorbehalten. Alle unsere Hotels sind Landeskategorie.


Folgende Leistungen sind im Reisepreis enthalten:

  • Flug mit Oman Air in der Economy Class bis/ab Maskat
  • Verpflegung an Bord und 1PC 23 kg Freigepäck
  • Steuern, Flughafengebühren und Sicherheitsgebühren
  • 2x Inlandflüge mit Oman Air Laut Programm
  • Flughafen Betreuung bei Ankunft und Abflug in Oman
  • Betreuung durch englischsprachige einheimische Reiseführer
  • Alle im Reiseprogramm aufgeführten Transfers
  • Alle Transfer mit einem klimatisierten Fahrzeugen
  • Eintrittsgelder und Besichtigungen gemäß Programm
  • Wasser, Getränke und picknick während den Rundfahrten
  • Sicherungsschein (Insolvenzversicherung)
  • 3 Nächte / ÜF in Maskat 4* - Hotel (Ramee Guestline o.ä.)
  • Eine Nacht / HP in Sur Hotel (Al Ayjah Plaza o.ä.)
  • Eine Nacht / HP in Wahiba Sands 3* - Hotel (Sama Al Wasil Camp o.ä.)
  • Eine Nacht / HP in Nizwa 3* - Hotel (Falaj Daris o.ä.)
  • Eine Nacht / HP in Maskat 4* - Hotel (Al Falaj o.ä.)
  • 2 Nächte / HP in Salalah 3* - Hotel (Beach Villas Salalah o.ä.)

Folgende Leistungen können extra gebucht werden:

  • Rail & Fly-Ticket /WY in 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung
    60,- €
  • Bootsausflug Delfinbeobachtung
    72,- €
  • Reiserücktritt-Basisschutz bis € 1500 p.P.
    41,- €
  • Reiserücktritt-Vollschutz bis € 1500 p.P.
    55,- €
  • ELVIA Jahres-Reise-Krankenschutz Plus p.P. ca.
    49,- €

Einreisebestimmungen

Für die Einreise nach Oman ist ein Visum erforderlich. Dieses ist für Deutsche Staatsangehörige und Staatsbürger anderer Schengen-Länder am Flughafen in Maskat und an den meisten Landübergängen zu den VAE erhältlich.

Folgende Besuchsvisa können beantragt werden:
a) Visum mit einmaliger Einreise für einen Besuchsaufenthalt von bis zu einem Monat. Gebühr: 20 OMR
Verlängerungsmöglichkeit um einen weiteren Monat. Passbilder werden nicht benötigt.
Kinder benötigen einen eigenen Reisepass.



Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen und die Maximale Teilnehmerzahl 12. Programmänderungen aus technischen oder organisatorischen Gründen vorbehalten. Alle unsere Hotels sind Landeskategorie.

Unterkünfte

Tage 1 - 3: Ramee Guestline

Lage:

Im Stadtteil Qurm. Zum Strand und zur Strandpromenade sind es nur wenige Gehminuten. Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten befinden sich in der Nähe. Der Flughafen von Muscat liegt ca. 25 km entfernt.

Einrichtung:

Das gemütliche Stadthotel verfügt über 92 Zimmer, die auf 7 Etagen verteilt sind. Zu den Annehmlichkeiten gehören die Empfangshalle mit Rezeption, 3 Restaurants, die Sie mit indischen, amerikanischen und asiatischen Spezialitäten verwöhnen, eine Bar, ein Café sowie ein Nachtclub. In der schön gestalteten Außenanlage befindet sich ein kleiner Süßwasser-Swimmingpool. Liegen , Sonnenschirme und Badetücher stehen am Pool kostenfrei zur Verfügung.

Zimmer:

Die freundlich eingerichteten Zimmer sind ausgestattet mit Bad und Dusche/WC, Föhn, Telefon, Internetzugang (gegen Gebühr), Safe, Sat.-TV, Minibar (gegen Gebühr), Bügeleisen/-brett, Kaffee-/Teezubereiter und Klimaanlage.

Verpflegung:

Buchbar mit Frühstück oder Halbpension. Alle Mahlzeiten werden in Buffetform angeboten.

Tag 4: Al Ayjah Plaza

Lage:

Das Al Ayjah Plaza Hotel befindet sich 200 km von Maskat entfernt und liegt am schönen Golf vom Oman, in Sur. Sur ist bekannt für den Bau von traditionellen Dhaus sowie für seine alten Dörfer und die Fischerei. Bis nach Ras al Hadd sind es 35 km und das Stadtzentrum von Sur erreichen Sie in ca. 5 Km.

Zimmer:

Das Hotel verfügt über 41 gut ausgestattete Zimmer. Darunter verfügt das Hotel über 2 Suiten. Alle Zimmer sind mit einem Badezimmer mit Dusche ausgestattet. Ein Fön ist ebenfalls vorhanden. Zum weiteren Interieur des Zimmers gehört ein Minikühlschrank, ein LCD-Fernseher, eine Klimaanlage und einem Safe. Zudem nutzen Sie kostenfreies W-LAN im Zimmer.

Verpflegung:

Genießen Sie Ihre Mahlzeit mit einem herrlichen Blick auf den Strand und die umliegenden Berge und genießen Sie morgens, mittags und abends köstliche Gerichte. Das Restaurant serviert vorallem Gerichte aus der internationalen Küche.

Tag 5: Sama Al Wasil Camp

Lage:

Das Al Wasil Desert Camp ist ein schönes Wüstencamp in der Wahiba Sands. Es liegt in einem kleinen Tal im Herzen der Wahiba Wüste. Von Maskat aus erreicht man das Camp in ca. 150 Fahrminuten. Das Dorf Ibra mit einem traditionellen Markt erreicht man in nur ca. 30 Fahrminuten.

Einrichtung:

Das Camp verfügt über insgesamt 20 Chalets. Eine Rezeption, ein Restaurant sowie über einen Souvenirshop. Für die kleinen Gäste gibt es einen Spielplatz. Die Chalets sind geräumig und im traditionellen Stil eingerichtet. Jedes Chalet verfügt über ein eigenes Bad mit WC und Dusche. Ein Ventilator ist ebenfalls vorhanden sowie eine kleine gemütliche Terrasse. Zu dem Wüstencamp gehört außerdem noch eine Gemeinschaftslounge im orientalischen Stil.

Verpflegung:

Im Restaurant genießen Sie morgens und abends ein reichhaltiges Buffet.

Tag 6: Falaj Daris

Lage:

Hotel Falaj Daris in Nizwa: Das 4* Falaj Daris Hotel liegt nur ca. 4 km entfernt der historischen Hauptstadt des Oman und ist ein optimaler Ausgangspunkt für Erkundungen. Das Hotel wurde kürzlich einer kompletten Renovierung unterzogen und verfügt über 55 geschmackvoll eingerichtete Zimmer inklusive 2 Suiten. Der internatinale Flughafen liegt ca. 150 Km vom entfernt.

Einrichtung:

Das familienfreundliche Mittelklassehotel verfügt über 55 Zimmer, davon 2 Suiten. Zu den Annehmlichkeiten gehören Empfangsbereich mit Rezeption, 'Al Fanar' Restaurant mit Blick auf den Garten und die Pools, 'The Castle' Bar, 'Al Sahara' Lounge mit abends gelegentlich arabische Live-Musik, kleiner Souvenirshop und Wäscheservice. In der schönen Außenanlage befinden sich 2 Swimmingpools, ein separater Kinderpool, Sonnenterrasse mit Sonnenschime, Liegen und Auflagen, Pool-/Snackbar sowie ein Kinderspielplatz.

Zimmer:

Die schlichten, doch gut ausgestatteten Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn (auf Anfrage), Telefon, Sat.-TV, Minibar (gegen Gebühr) und Klimaanlage (individuell regulierbar).

Verpflegung:

Im Falaj Daris werden die Mahlzeiten in Buffetform serviert, wahlweise buchbar mit Frühstück oder Halbpension.

Tag 7: Al Falaj

Lage:

Das komfortable 4-Sterne-Hotel Al Falaj liegt im Herzen von Omans Hauptstadt Maskat, dem Geschäftsviertel Ruwi und nahe der Touristenattraktionen. Es zeichnet sich durch seine umittelbare Nähe zur Altstadt von Maskat, dem Souk, dem Fischmarkt und der Corniche in Muttrah aus. Der internationale Flughafen ist 25 km entfernt.

Einrichtung:

Das gehobene Mittelklassehotel in zentraler Lage bietet seinen Gästen ein Hauptrestaurant mit Terrasse. Traditionelle indische Speisen und japanische Küche bietet das im 8. Stock gelegene Restaurant „Tokyo Taro“. Sportinteressierte kommen in der Sportsbar „Café des Sports“ auf Ihre Kosten. Kühle Erfrischungen und Snacks bieten auch die Bar „The Pub“, in der Live Musik geboten wird sowie die Bar „Nuts & Bolts“. Zwei Swimmingpools, Whirlpool, ein Fitness-Center mit Sauna und Dampfbad, ein Geschäft, Internetzugang in der Lobby (1 Stunde/Aufenthalt frei, danach gegen Gebühr) sowie ein Parkplatz runden das Angebot des Hotels ab. Tennis und Squash (Flutlicht gegen Gebühr).

Zimmer:

In allen Standard Zimmern (ca. 23 qm) befindet sich ein Doppelbett oder zwei Einzelbetten, Bad und WC, Föhn, Klimaanlage, TV, Telefon, Internetzugang (gegen Gebühr), Safe, Minibar und Wasserkocher zur Kaffee-/Teezubereitung.

Verpflegung:

Das Frühstück erhalten Sie in Buffetform und bei gebuchter Halbpension, können Sie wahlweise mittags oder abends am Buffet oder Menü speisen.

Sport:

Tennis und Squash (Flutlicht gegen Gebühr).

Tage 8 - 9: Beach Villas Salalah

Lage:

Die Salalah-Beach-Villas liegen direkt am feinen Sandstrand in Süd-Dhariz, einem Stadtteil mitten in den Gartengebieten Salalahs, umgeben von Kokospalmen und Bananenbäumen. Die geschmackvoll eingerichteten und großzügigen Räumlichkeiten sind eine ideale Ausgangsbasis für Ausflüge in den südlichen Teil Omans. Herr Kumar und seine Angestellten bieten omanische Gastfreundschaft und sorgen für eine freundliche und angenehme Atmosphäre. Auch die Anmietung von Fahrzeugen und die Organisation von Touren in die Umgebung ist über das Hotel möglich.

Zimmer:

Die Zimmer, Appartements und Villas können auch für einen längeren Zeitraum angemietet werden. Klimateanlage. In einem neuen, dreistöckigen Gebäude befinden sich 9 Deluxe-Suiten mit Schlafzimmern, Wohnbereich, Küche und Badezimmer. Fast alle Räume bieten einen großartigen Ausblick auf Strand und Meer.




Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen und die Maximale Teilnehmerzahl 12. Programmänderungen aus technischen oder organisatorischen Gründen vorbehalten. Alle unsere Hotels sind Landeskategorie.



Reise- und Sicherheitshinweise



Menü anzeigen


Kontakt
Newsletter Anmeldung

Bequem & sicher zahlen