Klassisches Jordanien II:

8 Tage

Rundreise

Zielflughafen:
Amman
Unterkunft:
Rückflug von:
Amman
Preis ab:
1384,- €
Inlandflug:
0 x
Verpflegung:
ÜF, HP
Gäste min.:
2
Mindestanzahl aller Teilnehmer (aller Anmeldungen, die dahabtours für diese Reise zu einem bestimmten Termin vorliegen), damit die Reise zu dem angegebenen Preis durchgeführt werden kann.
Gäste max.:
16
Gerne organisieren wir diese Reise auch als private Reise für größere (und kleinere) Gruppen z.B. Vereine, Klubs oder Klassen-/Kursgruppen. Machen Sie in diesem Fall entweder einen Kommentar im Bemerkungsfeld im Anfrageformular oder setzen Sie sich direkt mit einem unserer Mitarbeiter in Verbindung.
Amman - Petra - Totes Meer

Reise Programmverlauf:

Hotel
 

Es war eine märchenhafte Reise

Schwarz Evelyn

Wir sind am Flughafen empfangen worden, zum Hotel gebracht, dort am Abend noch spät begrüßt von der jordanischen Reiseleitung und morgens stand unser Guide pünktlich zum Abholen im Hotel. Wir haben mit ihm und dem Fahrer 4 märchenhafte Tage kreuz und quer in Jordanien verbracht. Er erzählte uns Geschichten wie aus 1001er Nacht. Ich vermisse ihn heute noch. Die Reiseleitung in Petra war perfekt organisiert. Sehr rücksichtsvoll. Die Hotels waren alle spitze. Das Essen erstklassig. Es bleibt nur großes Lob für die Reiseorganisation. Am besten war noch der neue Reisebgleiter beim Abflug. "Ich bleibe bei Euch bis zur Paßkontrolle" und zerrte unsere Koffer durch die Warteschlange.

Quelle

Reise Jordanien im November

Domke

Reiseorganisation durch dahabtours vorab: wirklich zuvorkommend und hilfsbereit. Einziges Manko: überhaupt keine Flexibilität bei Wunsch, Reisetermin zu verschieben, obwohl noch keine Tickets ausgestellt waren, der Aufpreis für eine Umbuchung wäre unglaublich hoch gewesen. Reisebetreuung vor Ort: sensationell, zuvorkommend, hilfsbereit, unglaublich informativ und dennoch witzig. Gruppengröße mit 8 Personen ideal! Jordanien war eine Wucht, ein ganz toller Urlaub.

Quelle

Hotel: Jad Suites Hotel

Hotel: Petra Sella

Hotel: Ramada Resort Dead Sea

Das luxuriöse Hotel mit großem Spa Angebot befindet sich am unberührten nördlichen Ufer des Toten Meeres und ganz in der Nähe von verschiedensten historischen Sehenswürdigkeiten und spektakulären Naturschönheiten am tiefsten Punkt der Erde. Umgeben von den blauen Wassern des Toten Meeres und majestätischen Bergen liegt das Hotel nur 10 km entfernt vom Jordan und bietet ebenso eine kurze Transferzeit nach Amman, der jordanischen Hauptstadt. Das Zentrum der Stadt in Sweimeh, ist eine bequeme 5-minütige Autofahrt entfernt.

Hotelwebsite

1. Tag: Flug nach Amman

Flug mit Lufthansa, Turkish Airline oder Royal Jordanian von Deutschland, Österreich oder der Schweiz nach Amman. Am Queen Alia Flughafen werden Sie den Mitarbeiter unserer lokalen Partneragentur treffen. Anschließend Transfer zum gebuchten Hotel in Amman.

2. Tag: Amman - Jerash - Ajloun

Nach dem Frühstück kurzweilige Fahrt durch die Pinienwälder und Olivenhaine zur alten römisch-byzantinischen Stadt Jerash (Gerasa). Der Reiseführer nimmt Sie mit auf eine spannende Besichtigungstour durch die antiken Kolonnadenstrasse, das Amphitheater, die wunderschönen Kirchen und Tempel bis hin zum großen Römischen Forum. Weiter geht es nach Ajloun Castle (Qal'at Ar-Rabad) für einen Besuch. Gegen Nachtmittag Rückfahrt nach Amman.

3. Tag: Amman - Iraq Al Amir – Totes Meer – Amman

Nach dem Frühstück fahrt nach `Iraq Al Amir (Stadt in der Nähe von Amman, Jordanien) für einen Besuch. Anschließend Weiterfahrt zum tiefsten, trockenen Fußes zu erreichenden, Punkt der Erde, dem Toten Meer, 400 Meter unter dem Meeresspiegel. Am Strand des Toten Meeres haben wir Zeit, uns im Gewässer treiben zu lassen oder können auch eine kleine Wellnesskur im Schlamm einlegen, um danach mit frischem Körper und Geist wieder nach Amman zurückzukehren. Übernachtung im Hotel in Amman.

4. Tag: Amman – Madaba - Berg Nebo - Kerak - Petra

Südlich von Amman reisen wir auf der alten Königsstraße zunächst nach Madaba und dem höchsten Berg des Moabitgebirges, dem Mount Nebo. Dieser Ort ist frühestes christliches Wallfahrtszentrum und bietet bei gutem Wetter eine herrliche Aussicht auf das Jordantal bis hin zum Toten Meer. In Madaba sind einige der schönsten byzantinischen Mosaiken der Welt zu besichtigen einschließlich der berühmten Mosaiklandkarte von Palästina aus dem 6. Jahrhundert, sie ist die älteste erhaltene Karte Palästinas. Über den Highway im wild zerklüfteten Hochland gelangen wir zum majestätischen und tief eingeschnittenen Wadi Al Mujib und erreichen Kerak, um hier die größte islamische Kreuzritterburg Jordaniens zu besichtigen. Diese wurde in der Zeit der Ayyubiden und Mamluken errichtet. Übernachtung in Petra.

5. Tag: UNESCO Weltkulturerbe Petra (Red Roses City)

Nach dem Frühstück nehmen wir uns einen ganzen Tag Zeit für eines der größten Weltwunder und UNESCO Welterbe: Petra. Die rote Sandsteinstadt Petra ist eine der größten und schönsten archäologischen Stätten der Welt. Sie werden eine unvergessliche Reise zu Pferd oder zu Fuß bis zum Siq unternehmen. Zu Fuß wandern wir durch die schmale Schlucht zwischen den massiven Felswänden, die den Haupteingang zu der antiken Stätte bildet. Durch die enge Kluft hindurch „erobern“ wir Petra und können einen ersten Blick auf die Schatzkammer werfen, deren aufragende Fassade mit prächtigen Säulen geschmückt ist. Bei der Wanderung durch Gelände sehen Sie das römische Theater und können die in den roten Fels geschlagenen Mausoleen der Nabatäerkönige besichtigen. Fußfeste Wanderer haben nachmittags die Möglichkeit das Felsenplateau Ed Deir auf 1060 Meter zu erklimmen Fantastische Ausblicke lohnen die ca. einstündige Wanderung.

6. Tag: Little Petra „Al-Beidha“ - Wadi Rum - Totes Meer

Auf dem Weg nach Wadi Rum unternehmen wir einen „Abstecher“ nach Little Petra“ und sehen weitere Zeugnisse der Nabatäerbaukunst. Anschließend setzen wir die Fahrt fort in Richtung Wüste. Die faszinierende Landschaft Wadi Rum ist das größte und schönste Wüstengebiet Jordaniens. Das Farbenspiel in den Weiten der Wüste des „Lawrence von Arabien“ ist einfach umwerfend. Die 2 stündige Jeeptour durch die rote Sandwüste Wadi Rum ist unvergesslich. Rückkehr nach Totes Meer. Check In im Hotel das gebuchten Kategorie und Übernachtung in Hotel am Totes Meer.

7. Tag: Aufenthalt am Toten Meer

Mit 410 Metern unter dem Meeresspiegel ist das Tote Meer der tiefstgelegene Ort der Welt und ist heute wie in der Antike ein landschaftlich einzigartiger Anziehungspunkt. Einstmals kamen Könige, Händler und Propheten an diesen spektakulären Ort, nun sind es gesundheitsbewusste Urlauber und historisch interessierte Reisende. Die Hauptattraktion des Toten Meeres ist sicherlich das wohltuende, hochkonzentrierte Salzwasser. In Kombination mit dem mineralreichen schwarzen Küstenschlamm ist das Wasser des Toten Meeres ausgesprochen heilsam.

8. Tag: Totes Mee - Amman - Rückflug

Nach einem herrlichen Aufenthalt im Königreich Jordanien mit vielen Erlebnissen und dem wohltuenden Aufenthalt am Toten Meer heisst es am frühen Morgen Abschiednehmen. Transfer nach Amman Airport und Rückflug.




Programmänderungen aus technischen oder organisatorischen Gründen vorbehalten, wöchentliche Durchführungsgarantie ab 2 Personen max. 16 Personen, Halbpension zubuchbar. Alle Hotels sind Landeskategorie.

Verbindungen suchen

Dezember / 2018
Datum Inkl. Flug Ohne Flug EZ Zuschlag Durchführung
Sonntag 23. Dez 1604,- € 957,- € 294,- € Garantierte Durchführung
FRA
(Frankfurt)
Unverbindlich anfragen

Flugverbindungs-Details anzeigen



Folgende Leistungen sind im Reisepreis enthalten:

  • Direktflug in Economy Class bis/ab Amman
  • Verpflegung an Bord und 25 kg Freigepäck
  • Flughafengebühren und Treibstoffzuschlag
  • Flughafen Betreuung bei Ankunft und Abflug in Jordanien
  • Alle im Reiseprogramm aufgeführten Transfers
  • Alle Transfers mit einem klimatisiertem Van oder Reisebus
  • Eintrittsgelder und Besichtigungen gemäß Programm
  • Führungen durch ausgebildete deutschsprachige Reisführer
  • Kurz Pferderitt in Petra und Jeep Safari in Wadi Rum
  • Jordanien Empfangs & Touristenvisum für EU-Staatsbürger
  • Durchführungsgarantie (keine Mindestteilnehmerzahl)
  • 3 Nächte / ÜF in Amman 4* - Hotel (Jad Suites Hotel o.ä.)
  • 2 Nächte / ÜF in Petra 4* - Hotel (Petra Sella o.ä.)
  • 2 Nächte / HP in Totes Meer 4* - Hotel (Ramada Resort Dead Sea o.ä.)

Folgende Leistungen können extra gebucht werden:

  • Rail & Fly-Ticket /MS in 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung
    108,- €
  • Petra bei Nacht
    30,- €
  • Kamelritt in Wadi Rum
    28,- €
  • Halbpensionszuschlag 4* Hotel 5x Abendessen
    72,- €
  • Reiserücktritt-Basisschutz bis € 1500 p.P.
    41,- €
  • Reiserücktritt-Vollschutz bis € 1500 p.P.
    55,- €
  • ELVIA Jahres-Reise-Krankenschutz Plus p.P. ca.
    49,- €

Einreisebestimmungen

Deutsche Staatsangehörige oder Staatsbürger anderer Schengen-Länder benötigen zur Einreise nach Jordanien ein Visum.
Zum Zeitpunkt der Einreise nach Jordanien muss der Pass noch eine Mindestgültigkeit von 6 Monaten haben. Kinder benötigen einen eigenen Reisepass.

Ein Visum ist für dahabtours Kunden kostenlos und wird an den Flughäfen Queen Alia International und Aqaba sowie an den Grenzübergängen nach Israel (Arava Border Checkpoint/Eilat im Süden und Sheik Hussein Brücke im Norden) ausgestellt und hat eine Gültigkeit von 4 Wochen. Bei Ausreise über Land- oder Seewege wird eine Ausreisesteuer von ca. 26,- € erhoben.
Reisende, die nach Aqaba über Amman fliegen erhalten ihr Visum in Aqaba.
Zur Erfassung der, für die Visumsanmeldung erforderlichen, Passdaten werden wir Sie kurz vor Reiseantritt kontaktieren.



Programmänderungen aus technischen oder organisatorischen Gründen vorbehalten, wöchentliche Durchführungsgarantie ab 2 Personen max. 16 Personen, Halbpension zubuchbar. Alle Hotels sind Landeskategorie.

Unterkünfte

Tage 1 - 3: Jad Suites Hotel

Tage 4 - 5: Petra Sella

Tage 6 - 7: Ramada Resort Dead Sea

Lage:

Das luxuriöse Hotel mit großem Spa Angebot befindet sich am unberührten nördlichen Ufer des Toten Meeres und ganz in der Nähe von verschiedensten historischen Sehenswürdigkeiten und spektakulären Naturschönheiten am tiefsten Punkt der Erde. Umgeben von den blauen Wassern des Toten Meeres und majestätischen Bergen liegt das Hotel nur 10 km entfernt vom Jordan und bietet ebenso eine kurze Transferzeit nach Amman, der jordanischen Hauptstadt. Das Zentrum der Stadt in Sweimeh, ist eine bequeme 5-minütige Autofahrt entfernt.

Einrichtung:

Das moderne 4*Hotel und Spa Resort wurde 2012 neu eröffnet und ist mit klarer Architektur in Sandstein erbaut und in die Landschaft integriert. Es verfügt über insgesamt 161 Zimmer, einen sehr ansprechenden Empfangsbereich mit 24-Std.-Rezeption und vielen Sitzgelegenheiten und bietet dem Gast verschiedene sehr gute Restaurants. Im wunderschön gestalteten Außenbereich befinden sich zwei Swimmingpools mit Sonnenterrasse und Pool-/Snackbar. Die Sonnenschirme, Liegen und Auflagen stehen am Pool kostenfrei zur Verfügung.

Zimmer:

Moderner Komfort und stilsicherer Luxus ist in allen 161 Zimmern und Suiten des neu erbaute Winter Valley Warwick Resort & Spa zu finden. Jedes Zimmer und jede Suite verfügt über elegante sandfarbene Designer-Möbel mit einem privaten Balkon mit Blick auf das Tote Meer. Die Gäste genießen kostenlosen Internetzugang, Klimaanlage, 32 "LCD-Fernseher mit Sat-TV, einen großen Schreibtisch, Safe im Zimmer, Kaffee-und Teekocher, Minibar, Direktwahl-Telefon, Haartrockner und Kosmetikspiegel.

Verpflegung:

Das 4* Haus bietet in verschiedenen Restaurants und Bars eine verlockende Auswahl an Speisen und Getränken, internationale Buffets und exquisite Gourmet-Gastronomie. Entdecken Sie all die köstlichen Angebote, die das Resort an der Küste des Toten Meeres zu bieten hat. Das Elements Restaurant bietet den ganzen Tag über ein internationales Buffet mit Live-Cooking-Stationen. Dieses ist den ganzen Tag geöffnet. Im Elements wird das Frühstück, Mittag-und Abendessen angeboten, doch auch auf der angeschlossenen geräumigen Terrasse können die Mahlzeiten eingenommen werden. Alternativ genießen Sie einen atemberaubenden Blick auf das Tote Meer bei authentischer libanesischer Küche im Restaurant Nojoom. Das Hotel liegt neben dem Pool und bietet einen erholsamen Mix aus lässigen Lounge- und Essbereich. Das stilvolle Restaurant ist täglich zum Abendessen geöffnet. Das Zero-5 - Restaurant befindet sich im Poolbereich und serviert eine köstliche Auswahl an à la carte Menüs und Snacks. Das freundliche Personal des Zero-5 bietet auch eine schöne Durstlöscher-Auswahl an erfrischenden Getränken an. Das Chillax ist in der Lobby gelegen und verfügt über eine Bar und eine Außenterrasse mit Blick auf das umliegendeTote Meer. Genießen Sie Musik, individuelle Cocktails und eine große Auswahl an internationalen Getränken, genau das Richtige zum Entspannen am Ende des Tages. Chillax ist von morgens bis 02.00 Uhr geöffnet.

Sport:

Das Resort Spa bietet Ihnen die einzigartige Gelegenheit, die vielen Vorzüge des Wassers des Toten Meeres wahrzunehmen. Der hohe Mineralgehalt des Toten Meeres macht es zu einem der wertvollsten natürlichen Behandlungen weltweit und der therapeutischen Nutzen ist längst anerkannt und berühmt. Entspannen Sie in einem der sechs Behandlungsräume im Full-Service-Spa Dead Sea, um eine Vielzahl von heilenden Angeboten wie z.B. Gesichtsbehandlungen, Schlammbädern und belebenden Salzpeelings, entspannenden Massagen zu genießen.




Programmänderungen aus technischen oder organisatorischen Gründen vorbehalten, wöchentliche Durchführungsgarantie ab 2 Personen max. 16 Personen, Halbpension zubuchbar. Alle Hotels sind Landeskategorie.



Reise- und Sicherheitshinweise



Menü anzeigen


Kontakt
Newsletter Anmeldung

Bequem & sicher zahlen


Kundenmeinungen zu dieser Reise

Reise: Klassisches Jordanien II

Es war eine märchenhafte Reise

Schwarz Evelyn
5 Sterne

Wir sind am Flughafen empfangen worden, zum Hotel gebracht, dort am Abend noch spät begrüßt von der jordanischen Reiseleitung und morgens stand unser Guide pünktlich zum Abholen im Hotel. Wir haben mit ihm und dem Fahrer 4 märchenhafte Tage kreuz und quer in Jordanien verbracht. Er erzählte uns Geschichten wie aus 1001er Nacht. Ich vermisse ihn heute noch. Die Reiseleitung in Petra war perfekt organisiert. Sehr rücksichtsvoll. Die Hotels waren alle spitze. Das Essen erstklassig. Es bleibt nur großes Lob für die Reiseorganisation. Am besten war noch der neue Reisebgleiter beim Abflug. "Ich bleibe bei Euch bis zur Paßkontrolle" und zerrte unsere Koffer durch die Warteschlange.