Dubai & Emirate I:

8 Tage

Rundreise

Zielflughafen:
Dubai
Unterkunft:
Rückflug von:
Dubai
Preis ab:
Inlandflug:
0 x
Verpflegung:
ÜF
Gäste min.:
4
Mindestanzahl aller Teilnehmer (aller Anmeldungen, die dahabtours für diese Reise zu einem bestimmten Termin vorliegen), damit die Reise zu dem angegebenen Preis durchgeführt werden kann.
Gäste max.:
16
Gerne organisieren wir diese Reise auch als private Reise für größere (und kleinere) Gruppen z.B. Vereine, Klubs oder Klassen-/Kursgruppen. Machen Sie in diesem Fall entweder einen Kommentar im Bemerkungsfeld im Anfrageformular oder setzen Sie sich direkt mit einem unserer Mitarbeiter in Verbindung.
Dubai - Al Ain

Reise Programmverlauf:

Hotel
 

Hotel: Cassells Al Barsha

Das 5-Sterne Luxus Hotel liegt fast direkt am Strand und weist eine beneidenswerte zentrale Lage in Dubai auf. Vor dem Hotel befindet sich die U-Bahn Station, diese sorgt für guten Anschluss in alle Richtungen. Die berühmte Mall of the Emirates lässt sich auch bequem zu Fuß erreichen. Der Internationale Flughafen ist etwa 20 Minuten vom Hotel entfernt.

Hotelwebsite

Hotel: Mercure Grand Hotel Jebel Hafeet

Das überaus reizvoll gelegene 4*Hotel Mercure Grand Jebel Hafeet ist ein einzigartige Resort an einer Oase und liegt auf 915 Metern Höhe auf dem Berg Hafeet und bietet einen wunderschönem Panoramablick auf Al Ain und die Umgebung. Die Lage des Hotels ist perfekt geeignet, um Ausflüge in die nähere Umgebung zu unternehmen und die aufregende Bergwelt des Jebel Hafeet zu erkunden. Das Stadtzentrum von Al Ain ist ca. 15 km entfernt. Nach Abu Dhabi und Dubai sind es ca 2 Stunden Autofahrt. In der raffinierten und landesüblichen Architektur des Hotels spiegelt sich die magische Atmosphäre der Region.

Hotelwebsite

Hotel: Atlantis The Palm

Auf der künstlich angelegten Insel Palm Jumeirah wurde das einzigartige Resort 2008 an dem langen Sandstrand errichtet und zählt mittlerweile zu einem der neuen Wahrzeichen Dubais. Das Hotel wurde dem Mythos „Atlantis“, der versunkenen Stadt, mit allen Rafinessen, viel Detailverliebtheit und kunstvoll gestalteten Elementen nachempfunden. Nur wenige Kilometer vom Flughafen Dubai entfernt, tauchen Urlauber hier in eine für lange Zeit versunken geglaubte Welt ein. Der Mythos des verlorenen Kontinents Atlantis war die Inspiration für das einzigartige Resort. Mit den Lost Chambers und der Ambassador Lagoon wurde im Herzen des Resorts mit viel Liebe zum Detail eine phantasievolle Ausgrabungsstätte und Aquarienlandschaft geschaffen – eine Kombination aus Mythos und Realität, die die Besucher in die geheimnisvolle Wasserwelt des versunkenen Inselreichs Atlantis entführt. Das Stadtzentrum von Dubai ist etwa 20 km entfernt, die Transferzeit zum Flughafen beträgt etwa 40 Minuten.

Hotelwebsite

1. Tag: Flug nach Dubai

Flug mit Emirates, Lufthansa oder anderer IATA Fluggesellschaft von Deutschland, Österreich oder der Schweiz nach Dubai. Empfang und Begrüßung durch unseren Repräsentanten am Flughafen. Transfer zum Hotel. Bezug des Hotels der gebuchten Kategorie in Dubai. (im Falle einer frühen Ankunft beachten Sie bitte, dass der normale Check-in in Hotels ist ab 14.00 Uhr). Übernachtung: Dubai.

2. Tag: Dubai Stadtrundfahrt

Heute erkunden Sie Dubai während einer umfassenden Stadtrundfahrt. Dubai ist das Handelzentrum der Region und der Facettenreichtum ist schlicht überwältigend. Die Perle Arabiens lockt den Besucher mit dem Zauber von arabischer Tradition und kosmopolitischem Lifestyle: von der eleganten Jumeirah Moschee, einer der schönsten Moscheen des Landes bis zu den modernen, hoch aufragenden architektonischen Wundern, wie dem Burj al-Arab, dem Wahrzeichen von Dubai. Ebenso sehen wir das älteste Stadtviertel – Al-Bastakiya - mit dem Al-Fahidi Fort, wo das sehenswerte Dubai Museum untergebracht ist. Schließlich besuchen wir noch den exotischen Gewürzmarkt und den glitzernden Gold Souq, bevor wir ins Hotel zurückkehren.

3. Tag: Ausflug Wüstensafari und BBQ

Der Vormittag steht für eigene Erkundung, den einen oder anderen Einkauf zur Verfügung. Am Nachmittag besteigen Sie einen allradbetriebenen Jeep und starten eine spektakuläre und abenteuerliche Fahrt durch die Wüste. Das Auf und Ab in den goldenen Sanddünen ist atemberaubend und das wunderschöne Naturschauspiel des Sandes unvergesslich. Soweit das Auge reicht ist nichts als Sand und Dünenmeer in allen Farb- und Formschattierungen zu sehen. In einzigartiger Stille beobachten Sie, wie die Sonne kupferrot hinter den Dünen versinkt. In der Abenddämmerung erreichen wir unser Beduinencamp und Sie haben Gelegenheit, sich im Kamelreiten zu üben oder Sandboard zu fahren während ein köstliches BBQ über offenem Feuer für Sie zubereitet wird. Arabische Teppiche laden zum Verweilen ein, traditionelles Ambiente und eine Bauchtänzerin sorgen für eine unvergessliche und stimmungsvolle Atmosphäre. Rückkehr zum Hotel und Übernachtung.

4. Tag: Dubai - Al Ain

Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Bus durch eine faszinierende Wüstenlandschaft in das Landesinnere, vorbei an Oasen und künstlich angelegten Plantagen und Farmen bis zur Oasenstadt Al-Ain. Die Gartenstadt Al-Ain ist nicht nur eine bezaubernde Wüstenoase und ehemaliger Karawanenstopp mit einer Geschichte, die bis ins 4. Jahrtausend v. Chr. zurückgeht, sondern heute noch eines der landwirtschaftlichen Zentren der Emirate und die zweitgrößte Stadt im Emirat Abu Dhabi.
Die Oasen Jimi und Hili laden zu einem entspannenden Spaziergang unter den Schatten spendenden Palmen der Dattelplantage ein. Wir besuchen das Al-Ain Palace Museum, Sitz des verstorbenen Herrschers Scheich Zayed Bin Sultan Al-Nahyan. Nach einem unterhaltsamen Stopp auf dem letzten Kamelmarkt der Emirate beziehen Sie Ihr Hotel in Al-Ain.

5. - 7. Tag: Dubai Badeaufenthalt

Genießen Sie das samtweiche Wasser an den kilometerlangen Traumstränden des Persischen Golfes und lassen sich von der allgegenwärtigen Sonne verwöhnen. Es bieten sich auch Tagesausflüge in die Wüste oder die benachbarten Emirate an. Informationen über unser Ausflugsprogramm finden Sie auf unsere Homepage unter der Rubrik Arabische Emirate Ausfluege oder kontaktieren Sie während Ihres Aufenthaltes unsere Agentur vor Ort.

8. Tag: Verlängerung des Urlaubs oder Rückflug

Transfer zum Flughafen Dubai und Rückflug. Optional können Sie Ihren Aufenthalt in Dubai verlängern und z.B. einen Badeaufenthalt geniessen oder die Reise mit dem Sultanat Oman kombinieren.




Programmänderungen aus technischen oder organisatorischen Gründen vorbehalten. Alle unsere Hotels sind Landeskategorie. Mindestteilnehmerzahl 8 Personen

Verbindungen suchen



Folgende Leistungen sind im Reisepreis enthalten:

  • Flug mit Emirates Air oder Lufthanse nach Dubai
  • Verpflegung am Bord und 20 kg Freigepäck
  • Flughafengebühren und Treibstoffzuschlag
  • Betreuung bei Ankunft und Abflug in V. A. Emirate
  • Alle im Reiseprogramm aufgeführten Transfers
  • Alle Transfer mit einem klimatisierten Reisebus
  • Alle LP aufgeführten Besichtigungen inkl. Eintrittsgeldern
  • Englischsprachiger Fahrer während der Fahrt
  • Durchführungsgarantie (keine Mindestteilnehmerzahl)
  • Wasser im Bus auf allen Transfers und Ausflügen
  • VAE Einreisegebuehr - Visa für Deutsche, Österreicher und Schweizer
  • Dhow Cruise Abendessen
  • 3 Nächte / ÜF in Dubai 4* - Hotel (Cassells Al Barsha o.ä.)
  • Eine Nacht / ÜF in Al Ain 4* - Hotel (Mercure Grand Hotel Jebel Hafeet o.ä.)
  • 3 Nächte / ÜF in Dubai 5* - Hotel (Atlantis The Palm o.ä.)

Folgende Leistungen können extra gebucht werden:

  • Besuch der Burj Khalifa Aussichtsplattform
    48,- €
  • Bateaux Dubai Dinner Cruise
    150,- €
  • Magisches Dubai inkl.Lunch im Burj Al Arab
    245,- €
  • Reiserücktritt-Basisschutz bis € 1500 p.P.
    41,- €
  • Reiserücktritt-Vollschutz bis € 1500 p.P.
    55,- €
  • ELVIA Jahres-Reise-Krankenschutz Plus p.P. ca.
    49,- €

Einreisebestimmungen

Deutsche Staatsangehörige und Staatsbürger anderer Schengen-Länder erhalten bei Einreise in die VAE ein kostenloses Visum für 30 Tage; dieses Visum kann einmalig um weitere 30 Tage verlängert werden. Die Verlängerung muss beim Immigration Office beantragt werden und ist gebührenpflichtig.
Reisedokumente müssen noch mindestens sechs Monate nach dem beabsichtigten Ausreisedatum gültig sein.
Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind seit dem 26.06.2012 nicht mehr gültig. Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument.
Bitte beachten Sie auch, dass ab 01.10.2015 fällt Bettensteuer in VAE 20 AED (ca. € 5,-) pro Nacht und Zimmer in 5* Hotel, 15 AED (ca. € 3,50) pro Nacht und Zimmer in 4* Hotel und 10 AED (ca. € 2,50) pro Nacht und Zimmer in 3* Hotel zahlbar direkt im Hotel vor Ort.



Programmänderungen aus technischen oder organisatorischen Gründen vorbehalten. Alle unsere Hotels sind Landeskategorie. Mindestteilnehmerzahl 8 Personen

Unterkünfte

Tage 1 - 3: Cassells Al Barsha

Lage:

Das 5-Sterne Luxus Hotel liegt fast direkt am Strand und weist eine beneidenswerte zentrale Lage in Dubai auf. Vor dem Hotel befindet sich die U-Bahn Station, diese sorgt für guten Anschluss in alle Richtungen. Die berühmte Mall of the Emirates lässt sich auch bequem zu Fuß erreichen. Der Internationale Flughafen ist etwa 20 Minuten vom Hotel entfernt.

Einrichtung:

Das Hotel ist stilvoll und sehr modern eingerichtet. Zum Hotelinterieur gehören 312 Zimmerunterkünfte, die sowohl behindertenfreundlich sowie Familientauglich sind. Für Geschäftsreisende bietet das Hotel selbstverständlich ein Vollausgestattetes Business Center mit allen Notwendigkeiten. Dem Gast stehen genügend Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Für die kleinen Gäste stehen ein Kinderspielplatz sowie ein Kinderschwimmbecken bereit. Des Weiteren erwartet Sie im Hotel eine großzügige Lobby Lounge. Bei Ankunft im Al Barsha Hotel können Sie von einem der größten Lobby-Lounges in Dubai begrüßt werden! Hier wird den ganzen Tag eine große Auswahl an frischen Getränken und leichten Snacks angeboten. Wer in diesem 5-Sterne Hotel untergebracht ist, muss natürlich nicht auf ein Friseur- und Schönheitssalon verzichten und auch ein Pool auf dem Dach des Hotels sowie ein vollausgestattetes Fitnesscenter mit Sauna, Jacuzzi und Dampfbad.

Zimmer:

Das Cassells Al Barsha Hotel verfügt insgesamt über 312 modern eingerichtete Zimmer. Die außergewöhnlich großen Schlafzimmer in diesem Luxus Hotel bieten dem Gast viele Annehmlichkeiten, wie Minibar, Weckservice/Wecker, TV-Empfang, Zimmerservice, Badezimmer mit Badewanne oder Dusche, Bademantel, Haartrockner, Telefon, Fernseher, Computeranschluss, Zustellbares Babybett, Haushaltsgeräte wie Kaffee- und Teezubereitungsmöglichkeiten. Über 6 Etagen gibt es 90 Suiten, viele der Suiten verfügen über Balkone. Viele der Standardzimmer verfügen über Verbindungstüren, welche sich ideal für Familien eignen. Alle Zimmer sind in einem modernen Stil, mit großem Badezimmer ausgestattet.

Verpflegung:

Das 5-Sterne Hotel bietet seinen Gästen eine gute Auswahl an Restaurants. Das Fünf Kontinenten Restaurant bietet eine täglich wechselnde Auswahl an Gerichten sowohl lokale als auch internationals Speisen werden angeboten. Ein reichhaltiges Frühstücksbuffet sorgt für einen guten Start in den Tag! Hier können Sie sich morgens, mittags und abends an dem Buffet, mit einer großen Auswahl an Vorspeisen, Hauptgerichten und frischen, hausgemachten Desserts bedienen. Das Emarati Restaurant ist ein traditionelles und stimmungsvolles Restaurant. Hier haben Sie die Auswahl an einem Tagesmenü oder Sie wählen ein Gericht à la carte. Eine neue Ergänzung für das Hotel ist das beliebte Café, wo Sie köstlichen Kaffee oder leckere Kuchensorten probieren können.

Tag 4: Mercure Grand Hotel Jebel Hafeet

Lage:

Das überaus reizvoll gelegene 4*Hotel Mercure Grand Jebel Hafeet ist ein einzigartige Resort an einer Oase und liegt auf 915 Metern Höhe auf dem Berg Hafeet und bietet einen wunderschönem Panoramablick auf Al Ain und die Umgebung. Die Lage des Hotels ist perfekt geeignet, um Ausflüge in die nähere Umgebung zu unternehmen und die aufregende Bergwelt des Jebel Hafeet zu erkunden. Das Stadtzentrum von Al Ain ist ca. 15 km entfernt. Nach Abu Dhabi und Dubai sind es ca 2 Stunden Autofahrt. In der raffinierten und landesüblichen Architektur des Hotels spiegelt sich die magische Atmosphäre der Region.

Einrichtung:

Das sehr schöne und moderne Hotel der gehobenen Mittelklasse ist ideal für Ruhe suchende Gäste, die dem Alltagsstress einmal entkommen möchten. Drei Restaurants mit arabischer und französisch-mediterraner Küche verwöhnen Sie kulinarisch von der ersten Minute an. Die 3 großzügig angelegten Swimmingpools des Hotels laden zum Entspannen und Verweilen ein. Es verfügt über gute Tagungseinrichtungen und bietet verschiedene Freizeitaktivitäten, wie z.B. ein Fitness-Club, 3 Swimmingpools mit Wasserrutschen, Minigolf und Spielplatz.

Zimmer:

Das renommerte Mercure Grand Hotel verfügt über 124 Zimmer, die gut ausgestattet sind. Die Zimmer sind ca. 25 qm groß, komfortabel und gemütlich eingerichtet, mit Bad/WC, Föhn, Telefon, Klimaanlage, Minibar und Safe.

Verpflegung:

Zu den Einrichtungen des Mercure Grand Hotel Jebel Hafeet gehören ein ausgezeichnetes Restaurant mit einer Kombination aus französisch-mediterraner und orientalischer Küche und eine schöne Bar. Morgens bedienen Sie sich am reichhaltigen Frühstücksbuffet. Bei gebuchter Halbpension Abendessen in Menü- oder Buffetform im Restaurant „Le Belvedere“.

Sport:

Sportlich aktive Gäste können den Swimmingpool, Flutlicht-Tennisplätze, Fitnessraum nutzen. Darüber hinaus gibt es Squash-Courts, Sauna, Dampfbad, Whirlpool, Massage, Minigolfplatz.

Tage 5 - 7: Atlantis The Palm

Lage:

Auf der künstlich angelegten Insel Palm Jumeirah wurde das einzigartige Resort 2008 an dem langen Sandstrand errichtet und zählt mittlerweile zu einem der neuen Wahrzeichen Dubais. Das Hotel wurde dem Mythos „Atlantis“, der versunkenen Stadt, mit allen Rafinessen, viel Detailverliebtheit und kunstvoll gestalteten Elementen nachempfunden. Nur wenige Kilometer vom Flughafen Dubai entfernt, tauchen Urlauber hier in eine für lange Zeit versunken geglaubte Welt ein. Der Mythos des verlorenen Kontinents Atlantis war die Inspiration für das einzigartige Resort. Mit den Lost Chambers und der Ambassador Lagoon wurde im Herzen des Resorts mit viel Liebe zum Detail eine phantasievolle Ausgrabungsstätte und Aquarienlandschaft geschaffen – eine Kombination aus Mythos und Realität, die die Besucher in die geheimnisvolle Wasserwelt des versunkenen Inselreichs Atlantis entführt. Das Stadtzentrum von Dubai ist etwa 20 km entfernt, die Transferzeit zum Flughafen beträgt etwa 40 Minuten.

Einrichtung:

Kulinarische Gaumenfreuden gibt es in 17 Restaurants aus aller Herren Länder, darunter 4 Gourmet-Restaurants unter der Leitung international ausgezeichneter Spitzenköche ferner diverse Bars und Lounges. Das Hotel verfügt über zwei Poollandschaften mit Sonnenterrasse und Liegestühlen und einem gigantischen 17ha großen Wasservergnügungspark mit vielen Attraktionen. „The Lost Chambers“ ist eine weitere Attraktion der besonderen Art: unterirdische Gänge, Tunnel und eine Stadt, die im Meer versunken scheint, bezaubern jeden Besucher. Über 65.000 Meerestiere tummeln sich in riesigen Aquarien und bieten den Besuchern einen einmaligen Einblick in die fantastische Unterwasserwelt. Die Hotelanlage verfügt über ein hochmodernes Trainings- und Schutzzentrum für Delfine auf insgesamt 4,5 Hektar Fläche. Die Hotelgästen können in tollem Ambiente (gegen Gebühr) mit den charismatischen Tieren in Kontakt kommen. Selbstverständlich gibt es in dem Resort eine erstklassige Einkaufspassage mit hervorragenden Boutiquen.

Zimmer:

Das Palm Atlantis verfügt über 1.373 geräumige Zimmer und 166 Suiten. Jedes Hotelzimmer ist mit orientalischen bzw. arabischen Einflüssen eingerichtet und bietet entweder den spektakulärem Blick auf das azurblaue Wasser des Arabischen Golfs oder auch auf das Resort an sich. Die Deluxe Zimmer liegen auf den ersten 5 Etagen des Atlantis und sind jeweils etwa 47 qm groß und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Die Zimmer verfügen über Bad, Dusche, WC, Föhn, Bademantel, Hausschuhe, TV, Radio, Telefon, Internetzugang gegen Gebühr, Klimaanlage, Minibar, Safe, französischer Balkon oder Balkon mit Blick auf den Arabischen Golf oder die „Palm Jumeirah“. Die Atlantis Zimmer sind ebenfalls 47 qm geräumig und wie die Deluxe-Zimmer eingerichet, liegen jedoch in den oberen Stockwerken und bieten daher einen noch beeindruckenderen Blick über den Arabischen Golf oder die Jumeirah-Palme. Die Imperial Club Zimmer sind etwa 47 qm groß und bieten Ausblick auf den “Aquaventure” Wasserpark, sowie Zutritt zur VIP Lounge (Kinder gegen Gebühr) mit separatem Check-In, ferner kontinentalem Frühstück, Snacks, Erfrischungen, Nachmittagstee, Canapés am Abend, Internetzugang und Tageszeitungen, Terrasse mit Raucherbereich. Die Terrace Suiten bieten mit ca. 94 qm reichlich Platz und sind in der Mitte des Royal Towers angelegt, Schlafzimmer, Bad, Föhn, separater Wohn- und Essbereich, Garderobe und großem Balkon. Die überaus großzügige geräumigere Imperial Club Executive Suiten mit ca. 101 qm befinden sich auf der Etage der Imperial Club Rooms und bieten die gleichen Annehmlichkeiten. Zugang zu der VIP Lounge. Die luxuriösen Regal Suiten sind ca. 164 qm groß und auf beiden Seiten des Royal Towerbogens gelegen, Schlafzimmer, Bad, Föhn, separater Wohn- und Essbereich, Garderobe, Terrasse.

Verpflegung:

Erstklassige Küche und überzeugendes Design vereinen sich in jedem der 17 Restaurants, darunter 4 Gourmet-Restaurants unter der Leitung international ausgezeichneter Spitzenköche, Bars und Lounges des Atlantis Palm. Vier auf einen Streich: Wer in Atlantis, The Palm über "The Avenue" schlendert, wird auf weltbekannte Namen treffen: Nobu, Rostang, Locatelli, Santi Santamaria. Die vier großen der internationalen Sterne-Gastronomie finden sich in Atlantis unter einem Dach, um Erlebnisgastronomie auf höchstem Niveau zu schaffen. Diese einmalige Gelegenheit für die Gäste ist gleichzeitig eine große Herausforderung für die Meister. Denn sie wollen keine Kopie ihrer mehrfach Sterne-gekürten Restaurants in Paris, New York, Barcelona und London schaffen, sondern mit eigenständigen, speziell für Atlantis entwickelten Konzepten gehobene Erlebnis-Gastronomie kreieren. Nasimi, Levantine, Saffron, Kaleidoscope, Seafire, Platos, Barazura: diese klangvollen Namen laden in den Royal Towers zu weiteren kulinarischen Entdeckungsreisen ein. Insgesamt haben die Gäste von Atlantis 20 Restaurants zur Auswahl. Das Angebot reicht von asiatisch über arabisch, klassisch-europäisch, mediterran, bis hin zu den verschiedenen Fusionen der internationalen Küche. Gemeinsam ist allen die frische Zubereitung der Speisen und eine möglichst direkte Interaktion mit den Gästen.

Sport:

Es gibt unzählige Möglichkeiten, den Tag im Atlantis zu verbringen und dabei werden viele Momente zu unvergesslichen Eindrücken. Von Wassersport über Sport an Land, Einkaufen, Wellness, Delphinschwimmen bis zu Wasserspaß und Haibeobachtung – Langeweile kommt im Atlantis garantiert nicht auf.




Programmänderungen aus technischen oder organisatorischen Gründen vorbehalten. Alle unsere Hotels sind Landeskategorie. Mindestteilnehmerzahl 8 Personen



Reise- und Sicherheitshinweise



Menü anzeigen


Kontakt
Newsletter Anmeldung

Bequem & sicher zahlen